Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Grundbuch


| 16.1.2012
von RAin Carolin Richter
Meine Frau und ich leben im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft und haben keine Kinder (auch nicht aus früheren Ehen). Die Eltern beider ...

| 11.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist im Oktober 1991 verstorben. Meine Mutter ist gemäß privatschriftlichem Testament seine Erbin, ...

| 27.1.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, X möchte seinem Kind aus zweiter Ehe seine Haushälfte schenken (die andere gehört dem Ehegatten Y, mit der X in Zuge ...

| 8.4.2012
von RA Tobias Rösemeier
Ich habe folgende Fallkonstellation : meine Mutter ist schwer krank und wird voraussichtlich in den nächsten Wochen sterben (sie ist Witwe, mein V ...
22.11.2007
von RAin Gabriele Haeske
Mein Vater hat zugunsten seiner Freundin ein kostenloses lebenslanges Nießbrauchsrecht für seine selbst genutzte Eigentumswohnung im Grundbuch eintrag ...

| 3.4.2009
von RA Daniel Hesterberg
Ein nichtbefreiter Vorerbe ließ ein Grundstück Zwangsversteigern ind dem u.a. Ich als Nacherbe grundbuchlich eingetragen bin Ich habe dazu folgend ...

| 24.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, 1990 unterschrieb ich eine Erbverzichtserkärung, die im Grundbuch eingetragen ist. Der Anlass war ein Kredit, den ich ...

| 12.2.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, Mein Bruder ich haben zusammen unser Elternhaus nebst Grundstück geerbt. Unser Vater verstarb Ende letzten Jahres und unsere Mutter schon vo ...
19.1.2014
ich bin im Besitz von 2 schuldenfreiern Häusern bin in beiden Fällen allein im Grundbuch eingetragen was passiert wenn ich vor meiner Frau versterbe b ...

| 19.7.2006
von RAin Gabriele Haeske
Liebe Anwälte, mich plagt folgende Frage: Meine Mutter verstarb 1992. Ihr und meinem Vater gehört ein Haus. Beide sind im Grundbuch als Eigentüm ...
24.5.2017
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, Der Mann erbt ein Grundstück, die Auflage (nur mündlich) lautet die Frau nicht mit ins Grundbuch aufnehmen zu lassen ...
13.8.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich habe 1997 mein Elternhaus (Vater bereits verstorben) übernommen. Im Grundbuch ist vermerkt dass, im Falle meines Todes das Haus wieder an ...
6.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat ein Haus geerbt. Da wir Gütertrennung vor 21 Jahren vereinbart hatten, steht sie naturgemäß alleine i ...
9.6.2009
Versuche hier eine Kurzversion zu geben : Meine Mutter verstarb vor 10 Jahren , hatte ein Haus und 5 Kinder. Dann stellte sich heraus, das meine Mut ...

| 14.10.2010
von RA Gerhard Raab
Hallo! Problemschilderung: Meine Mutter ist verstorben und das Erbe steht an. Mein Vater ist verschuldet (Eidesstattliche Versicherung und vorliegen ...
20.3.2006
Ist es im Erbfall eigentlich unerheblich, auf welchen Namen das Grundeigentum eingetragen ist, wenn wir im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeins ...
23.4.2015
von RA Daniel Hesterberg
1.) Ist ein Eintrag ins Grundbuch zwingend, um als Erbe eine Immobilie verkaufen zu können? 2.) Ist für einen Grundbucheintrag als Erbe ein Erbschein ...
24.8.2006
Sehr geehrte Damen und Herre Ich habe in Erbengem. (4 Erben ) vom Vater ein Haus geerbt. Der Anteil des einen Erben, genannt E 1, ist unmittelbar nac ...
27.3.2017
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige eine Rechtsauskunft, welche weiteren Schritte ich bei einer Erbangelegenheit gehen kann. Der Sachverha ...
25.5.2007
von RA Andreas Hoyer
Sehr geehrter Herr RA Hoyer, vielen Dank für die Auskunft. Es ist so, dass die Eltern meines verstorbenen Lebensgefährten das Haus, worauf keine Bela ...
12·15·30·45·60·69
Jetzt Frage stellen