Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Tod


| 22.1.2023
| 75,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ich habe über zwei Jahrzehnte lang einen alleinstehenden Freund betreut. Er ist im Dezember 2020 verstorben. Da er niemanden hatte, der sich um ihn kümmerte und er keine pflichtteilsberechtigen Erben hatte, schlug er mir vor vielen Jahren vor, dass er ein Testament schreiben und mich als Alleinerben ...
20.1.2023
| 57,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Ehepaar A&B verfasst ein Berliner Testament mit Pflichtteilsstrafklausel. "Macht C seinen Pflichtteilsanspruch geltend, dann ist er von der Erbfolge ausgeschlossen." Gesetzlicher Erbe C fordert nach dem Tod von A Auskünfte und Wertermittlung von B über den Nachlass von A. Anschließend wird inten ...
20.1.2023
| 30,00 €
von RA Christian Lenz
Es besteht eine Zugewinn-Ehe und es wird 2 Erben geben: Ehefrau und Sohn. Ein gerechtes Testament wird mir dadurch sehr erschwert, weil meine (ausländische) Frau seit mehren Jahren von ihr verdiente Einkünfte geheim hält. Eigentlich müsste sie sich mindestens anteilig an den Fixkosten (Miete, u.a.) ...
20.1.2023
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, folgender Sachverlauf: Mein Lebensgefährte ist vor einiger Zeit tödlich verunglückt. Die Erben sind die leiblichen Eltern. Der Verstorbene hat seinen Mietanteil mtl. per Dauerauftrag auf mein Konto überwiesen und von meinem Konto ging der Gesamtbetrag an den Vermieter. Die Mietzahlung ...
17.1.2023
| 65,00 €
von RA Gerhard Raab
Mein Ehemann und ich haben zusammen ein Haus gebaut und sind vor zwei Jahren eingezogen. Die Immobilie werden wir noch Jahrzehnte abbezahlen und haben darüber hinaus kein nennenswertes angespartes Vermögen, da momentan alles in die Fertigstellung des Hauses fließt. Mein Ehemann hat einen Sohn (noch ...
16.1.2023
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Wir haben Probleme mit der Vermieterin von meinem Vater, er ist verstorben vor 3 Wochen. Wir wollten eigentlich das Erbe nicht ausschlagen haben nun Angst das und die Vermieterin weiter ärger macht, sie wollte uns entgegen kommen und uns die Wohnung auflösen lassen. Dies haben wir angefangen. Mei V ...
15.1.2023
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Die Eltern, die jeweils 70 Jahre alt sind und zwei bezahlte Immobilien besitzen, möchten die Immobilien an jeweils eines ihrer Kinder verschenken, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Der Wert der Immobilien liegt unterhalb der Freibeträge für Schenkungssteuer. Eine der Immobilien wurde bereits an di ...
14.1.2023
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Tante hatte zu Lebzeiten ihr Haus an meinen Cousin vererbt und sie hatte ein Nießbrauchrecht bis zu ihrem Tode. Meine Tante musste 2018 in ein Pflegeheim und mein Cousin hatte das Haus sofort verkauft, weil meine Tante aber das Haus hätte vermieten können um davon die Heimkosten zu bezahlen, d ...
13.1.2023
| 52,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Guten Abend, Ich hätte gern eine Frage beantwortet, hinsichtlich Ansprüchen aus einem Schenkungsvertrag. Der Vertrag wurde zwischen meinem Vater und seinen Eltern geschlossen und besagt die Schenkung einer Immobilie, welche meinem Vater gehört hat an meine Großeltern. Der Hintergrund war eine ...

| 12.1.2023
| 50,00 €
von RA Marcel Blobel
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Pflichtteil. Mein Vater hatte nach dem Tod meiner Mutter eine neue Lebenspartnerin (nicht verheiratet). Per Testament hat er mich vom Erbe ausgeschlossen und seinen Nachlass seiner Lebenspartnerin, einigen ihrer Angehörigen sowie einer Nichte und einem Neffen ve ...
9.1.2023
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Wir haben vor Jahren ein Ehegattentestament notariell erstellen lassen. Das "Berliner Testament" beinhaltet das wir uns gegenseitig als Alleinerben zur Absicherung des Überlebenden eingesetzt haben. Wir haben aus den jeweiligen Vorehen 1 Tochter (Ehefrau) und 2 Söhne (Ehemann). Die Kinder haben e ...
6.1.2023
| 110,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Mein Vater ist im September 2020 verstorben. Laut Testament bin ich Alleinerbe. Der Nachlass umfasst auch ein Haus aus den 60ern. Nun macht mein Bruder seinen Pflichtteil geltend. Um den Pflichtteil auszuzahlen, muss das Haus verkauft werden. Mein Bruder meint, dass bei einem Verkauf der Immobilie ...
5.1.2023
| 60,00 €
von RA Cedric Hohnstock
Sehr geehrte Rechtsanwälte, mein Bruder ist kürzlich bei einem Autounfall verstorben.Es bleibt ein Hund über.Der Hund ist zur Zeit bei einer Bekannten von meinem Bruder (die auch einenHund hat) Nun werde ich das Erbe ausschlagen(war noch nicht beim Amtsgericht) Jetzt hat sich die Bekannte bemüht ...

| 28.12.2022
| 45,00 €
von RA Christian Lenz
Guten Tag. Mein Mann und ich sind seit 1983 verheiratet. Aus erster Ehe hat mein Mann drei Kinder. Ich bin kinderlos. Wir haben ein vom Notar erstelltes Berliner Testament, in dem wir die drei Kinder meines Mannes und die drei Kinder meines Bruders zu gleichen Teilen als spätere Erben eingesetzt ha ...
23.12.2022
| 30,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Hallo Ich habe von meinen Opa zusammen mit meinen Onkel ein Haus geerbt. Er bewohnt das aus ich nicht. Wir haben auch aktuell noch keinen Erbschaftschein mir wurde gesagt das ich das Haus noch nicht betreten darf. Jetzt hat mein Onkel in der Wohnung von meinen Opa nicht geheizt dadurch sind jetzt ...
20.12.2022
| 60,00 €
von RA Sascha Steidel
Mein Vater ist mit unserer Mutter verheiratet. Es gibt 3 erwachsene Kinder. Mein Vater möchte uns Kindern nun den Pflichtanteil an der gewerblichen Immobilie, mit der er sein Geschäft betrieben hat, die ihm allein gehört und sich in der Nähe des Elternhaus befindet, nun an uns Kinder ausbezahlen, ...
19.12.2022
| 60,00 €
von RA Helge Müller-Roden
2014 hat meine Oma ihren Bauernhof mit Land ihrer Tochter (meiner Tante)  geschenkt. Nun soll  (im gegenseitigen Einverständnis) der Hof mir übertragen werden.  Der Sohn meiner Oma (mein Vater) ist 2000 verstorben. Gibt es einen Weg diese Übereignung auf einem finanziell günstigerem Weg ablaufen z ...

| 16.12.2022
| 72,00 €
von RA Fabian Fricke
Folgender Sachverhalt: Mutter verstirbt im Pflegeheim und hatte dort seit 2018 Zuschuss vom Sozialamt für die Pflegekosten erhalten! Auf dem Taschengeldkonto der Mutter im Pflegeheim befindet sich ca. 700,- Euro, auf den noch vorhandenem Konto ca. 4.500,- Euro. Weiteres Vermögen ist nicht vorhand ...
16.12.2022
| 55,00 €
von RA Andreas Wehle
Vor zwei Jahren wurde ein gemeinsames Testament beim Anwalt/Notar erstellt. U.a. festgelegt wer und wann das Haus vererbt wird und wer es bekommt, mit allen Detail's, festgelegt wurde im Testament, daß das Haus nachdem Tod, meiner Frau die Eigentümerin ist an den Sohn geht Für das Testament habe ...
11.12.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Eltern (82 Jahre alt) wollen nächste Woche Mittwoch meiner Schwester und mir zwei Immobilien übertragen. - Ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart, in dem u.a. auch meine Eltern in einer Wohnung und meine Schwester mit Mann in einer anderen Wohnung leben. Die anderen Einheiten in dem Mehrfamilienha ...
1234·50·100·150·200·240