Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbengemeinschaft


| 26.11.2022
| 80,00 €
von Notar und RA Oliver Wöhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage. Im durch beide Eheleute ( meine Eltern ) notariell beglaubigten Testament wurde mein Bruder im Vorausvermächtnis als Alleineigentümer des Grundstückes ( mit Elternhaus ) bestimmt. Jetzt nach dem Tod meiner Eltern ( zweiter Erbfall ) ha ...

| 25.11.2022
| 95,00 €
von RA Helge Müller-Roden
SITUATION: die Erbengemeinschaft des Erblassers besteht seit 09/2021 aus mir (Schwester, Erbquote 50%), Schwager (12,5%), 3 Neffen (je 12,5%). Vererbt wurden 50% einer vermieteten Immobilie sowie Kapitalvermögen. Erbschein liegt vor. Die Schwester hat die Generalvollmacht des Erblassers und ...

| 23.11.2022
| 50,00 €
von RA Daniel Hesterberg
ich plane ein Grundstück von einer Erbengemeinschaft zu kaufen. 2 von 3 Erben konnten ausfindig gemacht werden und haben einem Verkauf bereits zugestimmt. Der dritte Erbe ist bereits vor vielen Jahren verstorben und eine Erbnachfolge ist lt. Grundbuch nicht vorhanden bzw. nicht ausfindig zu machen. ...
20.11.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Folgendes Szenario: Mein Vater ist im Februar 2022 verstorben...Es gibt nach meinem Kenntnisstand kein Testament... Erben sind nun die Frau meines verstorbenen Vaters///meine Schwester///und ich Seit der Mitteilung über das Ableben meines Vaters, habe ich jedoch keinerlei weitere Nachri ...

| 15.11.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Frage zur zeitlichen Gültigkeitsdauer eines Testaments. 1. einfache Formulierung: Ein Testament wird eröffnet und abgewickelt. Jetzt kommt nach vielleicht mehreren Jahren ein Erbe auf den bereits verstorbenen Erblasser zu. Kann der letzte Erbe mit dem bereits eröffneten Testament das neue Erbe b ...
10.11.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo ! Mein Fall bezieht sich auf eine Erbengemeinschaft mit mehreren Mitgliedern, die zusammen mehrere Immobilien geerbt haben. Außerdem bilden sie auch eine Eigentümergemeinschaft, weil ihnen Teile der Immobilen geschenkt wurden. Das maßgebliche Testament enthält folgende Klausel: "Sollte ...
4.11.2022
| 71,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Meine hochbetagte Mutter bewohnt allein ein Eigenheim und versorgt sich selber. Die Rente ist gering und würde im Falle einer stationären Pflege nicht zur Deckung ausreichen. Der Vater verstarb vor 2 Jahren. Es gibt kein Testament. Die Erbengemeinschaft besteht aus der Mutter sowie 3 leiblichen Gesc ...

| 29.10.2022
| 40,00 €
von RA Lars Winkler
Ich bin Erbe in einer Erbengemeinschaft mit 21 Erben und 4 Vermächtnisnehmern. Laut Testament dürfen die Immobilien nicht verkauft werden, sondern sollen jeweils an einen meistbietenden Erben/Vermächtnisnehmer verteilt werden. Meine Fragen sind nun: 1. Muss das Grundbuch berichtigt werden, bevo ...
21.9.2022
| 65,00 €
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Zum Thema Nießbrauch lese ich immer nur von Beispielen, in denen ein Elternteil zu Lebzeiten das eigene Haus per Schenkung an ein Kind oder mehrere Kinder überträgt und im Gegenzug ein lebenslanges Nießbrauchrecht für sich im Grundbuch eintragen lässt. Meine Frage: Ist es auch möglich, ein Haus ...
20.9.2022
| 40,00 €
von RA Peter Eichhorn
Meine Mutter und meine Cousine waren Eigentümer einer Immobilie je zu 1/2. Meine Mutter ist verstorben und hinterlässt uns 3 Kindern ihren Anteil (je zu 1/3). Es besteht ein Hauskonto für die Immobilie, zu welchem meine Mutter und meine Cousine jeweils Zugriff hatten. Gehört dieses Hauskonto zur Erb ...

| 20.9.2022
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Mein Onkel ist am 26.4.2022 gestorben. Er hat ein Testament hinterlassen und 2 Freunde per Schriftstück als Testamentsvollstrecker eingesetzt. Ich und mein Bruder sind die nächsten Angehörigen und bekamen ein Schreiben vom Nachlassgericht. In der Testamentseröffnungs-Niederschrift vom 20.6.2022 ...

| 19.9.2022
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Ich überlasse meinen Erbteil einer Erbengemeinschaft in Kürze einem Dritten (nicht Mitglied der Erbengemeinschaft). Für die Grundsteuererklärung sind die Partien zuständig, die am 01.01.2022 Eigentümer des Grundbesitzes waren. Bei dem Eigentümer handelt es sich um die Erbengemeinschaft. Kann ich dan ...

| 15.9.2022
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Tante Ella ist verstorben, ohne ein Testament zu verfassen. Ihre beiden leiblichen Eltern sind seit langer Zeit verstorben, ebenso ihr Ehegatte Karl. Die Ehe zwischen Ella und Karl war kinderlos. Außereheliche oder adoptierte Kinder hatten sie beide nicht. Ella hatte zwei Geschwister, ...
12.9.2022
| 55,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Mein Vater (verheiratet, zwei Kinder, alle lebend) und seine Schwester (geschieden, zwei Kinder, alle lebend) besitzen ein Grundstück mitsamt Wohnhaus in Mecklenburg-Vorpommern. Das Objekt soll nun zu Lebzeiten komplett auf mich überschrieben werden. Die Herausforderung: Im Grundbuch stehen nur mein ...
9.9.2022
| 65,00 €
von Notarin und RAin Andrea Fey
Hallo, ich besitze eine Immobilie im Alleineigentum. Mein Mann und Ich leben in der Zugewinngemeinschaft. Was würde passieren, wenn ich alleine sterben würde? Wer bekommt was? Ich habe nur einen Sohn und mein Vater (dieser besitzt das Nießbrauchrecht an der Immobilie), kann ich meinen Sohn als All ...
9.9.2022
| 40,00 €
von RA Marcel Blobel
Als Teil einer Erbengemeinschaft (3 Erben) haben ich eine Immobile (Drei-Parteien-Haus) geerbt. Sie wird von zwei Erben ohne Mietvertrag und ohne jegliche Zahlungen bewohnt. Ich habe kein Interesse an dem Haus und möchte meinen Anteil verkaufen. Eine Erbin (E1) zieht Anfang nächsten Jahres aus und ...
2.9.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Wehle
Ich benötige anwältliche Hilfe, weil in unserer Erbangelegenheit beide Geschwister vor über zehn Jahren ein Haus geerbt haben als Vorabschenkung, ich indes nichts. Ich habe bisher noch nicht einmal einen Pflichtteil bekommen, obwohl das Testament mich gleichberechtigt zu meinen Geschwistern mit 1/3 ...
12.8.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrter Rechtsanwalt, sehr geehrte Rechtsanwältin im Jahr 2020 habe ich als Teilerbe von einen entfernten (unbekannten) Verwandten im Rahmen eines Nachlassverfahrens eine geringe Erbschaft erhalten (rund 6000 Euro). Ich habe damals im Namen der 6 Miterben väterlicherseits (gesamt 50%) einen ...
10.8.2022
| 30,00 €
von RA Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen kurz meine derzeitige Situation schildern und um rechtlichen Rat bitten: Vor einigen Wochen ist mein nicht leiblicher Großvater verstorben und es gibt nun große Unstimmigkeiten, was das Erbe betrifft. Ich möchte hinzufügen, dass er der zweite Ehema ...
2.8.2022
| 55,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, A, B und C sind jeweils zu 1/3 (gesetzliche Erbfolge) Mitglieder einer Erbengemeinschaft und befinden sich im Prozess der Erbauseinandersetzung. Im Mittelpunkt des Nachlasses steht ein Einfamilienhaus (Marktwert ca. 350.000 EUR), das baldmöglichst verkauft werden soll. Das noch darin bef ...
1234·15·30·45·60·75·90·98