Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Eltern

20.1.2023
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, folgender Sachverlauf: Mein Lebensgefährte ist vor einiger Zeit tödlich verunglückt. Die Erben sind die leiblichen Eltern. Der Verstorbene hat seinen Mietanteil mtl. per Dauerauftrag auf mein Konto überwiesen und von meinem Konto ging der Gesamtbetrag an den Vermieter. Die Mietzahlung ...

| 17.1.2023
| 80,00 €
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, meine Eltern haben bereits 2016 meinem Bruder, meiner Schwester und mir jeweils eine Generalvollmacht ausgestellt. Mein Vater ist 2021 verstorben, bei meiner Mutter begann seit Ende 2020 eine Demenz, mittlerweile lebt sie seit Ende 2022 auf eigenen Wunsch in einem Pflegeheim. Mein Br ...
15.1.2023
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Die Eltern, die jeweils 70 Jahre alt sind und zwei bezahlte Immobilien besitzen, möchten die Immobilien an jeweils eines ihrer Kinder verschenken, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Der Wert der Immobilien liegt unterhalb der Freibeträge für Schenkungssteuer. Eine der Immobilien wurde bereits an di ...
13.1.2023
| 55,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag, es geht um ein Anwesen bestehend aus 2 kleineren EFH. Eines der Häuser bewohnt meine Oma (87-jährig) mit Wohnrecht auf Lebenszeit, das andere Haus bewohne ich mit meiner Familie seit 2015 zur Miete bei meiner Mutter. Das Anwesen hat nur eine Lgb. Nr. Am 11.11.22 hat meine Mutter (6 ...
13.1.2023
| 52,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Guten Abend, Ich hätte gern eine Frage beantwortet, hinsichtlich Ansprüchen aus einem Schenkungsvertrag. Der Vertrag wurde zwischen meinem Vater und seinen Eltern geschlossen und besagt die Schenkung einer Immobilie, welche meinem Vater gehört hat an meine Großeltern. Der Hintergrund war eine ...
9.1.2023
| 52,00 €
von RA Thomas Henning
Eine Tante die verwitwet ist und keine Kinder hat und auch die Geschwister und Eltern gestorben sind hat ein Testament gemacht zugunsten eines Neffen und deren Ehefrau. Es sind jedoch weitere 6 Neffen da. Bekommen die weiteren Neffen einen Pflichtteil, wenn der Erbfall eintritt. Es ist eine Eigentum ...
7.1.2023
| 90,00 €
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Eine verheiratete Frau (53 Jahre (A)) hat zwei leibliche Kinder (20 Jahre (B) und 22 Jahre (C)). A hat zwei Geschwister (Bruder (D) - keine eigenen Kinder und Schwester (E) - keine eigenen Kinder). A hat aus einem Erbfall 1/3 eines bebauten Grundstü ...
2.1.2023
| 100,00 €
von RA Cedric Hohnstock
Meine verstorbene Mutter, die ich die letzten Jahre pflegte, besaß ein Drei-Familienhaus. Sie bewohnte das Erdgeschoss, mein Mann und ich wohnen im 1.Stock zu einer reduzierten Miete. Das Dachgeschoss ist anderweitig vermietet. Uns stellt sich jetzt die Frage, ob wir ins Erdgeschoss umziehen müssten ...
30.12.2022
| 40,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Man nehme folgenden Fall an. 1. Jemand erbt in frühen Jahren ein Ferienhaus in der Schweiz von seinem Großvater als Vermächtnis. 2. Die Person wird schwerstkrank, überträgt die Immobilie mit Rückauflassungsvormerkung auf seine Eltern zur Absicherung (damit ...
28.12.2022
| 30,00 €
von RA Peter Eichhorn
Hallo, ich habe von meinen Eltern eine Immobilie geerbt, die ich meinen Kindern schenken möchte. Mit meinem Ehemann habe ich den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft ohne irgendwelche zusätzlichen Vereinbarungen. Die Immobilie wurde mir von meinen Eltern geschenkt, als die Ehe mit mei ...
20.12.2022
| 60,00 €
von RA Sascha Steidel
Mein Vater ist mit unserer Mutter verheiratet. Es gibt 3 erwachsene Kinder. Mein Vater möchte uns Kindern nun den Pflichtanteil an der gewerblichen Immobilie, mit der er sein Geschäft betrieben hat, die ihm allein gehört und sich in der Nähe des Elternhaus befindet, nun an uns Kinder ausbezahlen, ...
19.12.2022
| 55,00 €
von RA Thomas Henning
Eltern haben jeder ein Einzeltestament gemacht und darin den anderen Ehepartner zum Alleinerben gemacht. Es gibt 2 gemeinsame leibliche Kinder. Die Ehefrau verstirbt vor 1 Jahr, der Mann wird zum Alleinerben, beide Kinder haben den Pflichtteil bis heute nicht verlangt. Sie hat aus einem Gru ...
11.12.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Eltern (82 Jahre alt) wollen nächste Woche Mittwoch meiner Schwester und mir zwei Immobilien übertragen. - Ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart, in dem u.a. auch meine Eltern in einer Wohnung und meine Schwester mit Mann in einer anderen Wohnung leben. Die anderen Einheiten in dem Mehrfamilienha ...

| 9.12.2022
| 200,00 €
von RA Alex Park
Guten Tag, welcher Anwalt/Notar traut sich einen sinnvollen Vorschlag zu? Wir möchten, dass die Erblasser zunächst gegenseitig alles erben, die Pflichtteilinhaber bei Forderung des Pflichtteiles so wenig wie möglich erben, die Söhne des Ehemannes zum Schluss alles erben, wenn diese den ...

| 6.12.2022
| 60,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, mein Vater ist am 03.12.2022 plötzlich verstorben. Das Verhältnis war zerrüttet, wir hatten kaum Kontakt. Er ist seinen Unterhaltszahlungen an uns drei nicht nachgekommen und hat sich auch sonst nicht engagiert. Mein Vater ist schon sehr lange von meiner Mutter geschieden und hat seit ...

| 4.12.2022
| 60,00 €
von RA Alex Park
Hallo, hätte eine Frage zu folgendem Fall. Ich und meine Schwester bekommen von unseren Eltern eine Immobilie mittels Schenkung jeweils zur Hälfte überschrieben. Die Eltern wohnen zu Ihren Lebzeiten aber noch mit Nießbrauchrecht in dieser Wohnung. Nach 10 Jahren (also seit der Schenkung) sterben ...
29.11.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Abend. Meine Frau, meine Kinder und ich werden das Haus meiner Eltern erben und wohnen derzeit im eigenen Haus. Kann ich nach einer Trennung das geerbte Haus als Familienheim beziehen und meinen Erst-Wohnsitz ummelden und meine Frau kann in unserem alten Haus wohnen bleiben inkl. angemeldet ...

| 26.11.2022
| 40,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, Meine Paten-Tante hat sich im Oktober das Leben genommen. Sie hatte keine Kinder und war in 5. Ehe seit 10 Jahren geschieden. Ich war ihre "Wahltochter" im Hinblick auf ein besonderes enges Verhältnis und ihr Engagement und Unterstützung in meinen Lebensbereichen. 1994 hatte sie ein Te ...

| 26.11.2022
| 80,00 €
von Notar und RA Oliver Wöhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage. Im durch beide Eheleute ( meine Eltern ) notariell beglaubigten Testament wurde mein Bruder im Vorausvermächtnis als Alleineigentümer des Grundstückes ( mit Elternhaus ) bestimmt. Jetzt nach dem Tod meiner Eltern ( zweiter Erbfall ) ha ...

| 25.11.2022
| 95,00 €
von RA Helge Müller-Roden
SITUATION: die Erbengemeinschaft des Erblassers besteht seit 09/2021 aus mir (Schwester, Erbquote 50%), Schwager (12,5%), 3 Neffen (je 12,5%). Vererbt wurden 50% einer vermieteten Immobilie sowie Kapitalvermögen. Erbschein liegt vor. Die Schwester hat die Generalvollmacht des Erblassers und ...
1234·25·50·75·100·124