Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbe

20.11.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Folgendes Szenario: Mein Vater ist im Februar 2022 verstorben...Es gibt nach meinem Kenntnisstand kein Testament... Erben sind nun die Frau meines verstorbenen Vaters///meine Schwester///und ich Seit der Mitteilung über das Ableben meines Vaters, habe ich jedoch keinerlei weitere Nachri ...
19.11.2022
| 75,00 €
von RA Matthias Richter
Ich bin Alleinerbe nach dem Tod meines Vaters Ende letzten Jahres geworden. Dieses erfolgte aufgrund der Schlusserbenvereinbarung in dem gemeinsamen Testament meines Vaters mit meiner vorverstorbenen Mutter. Ein Erbschein liegt vor. Zum Nachlass gehört eine Eigentumswohnung, die mein Vater vor ...
17.11.2022
| 30,00 €
von RAin Andrea Brümmer
Es gibt eine Trennungsvereinbarung ohne Regelung zum Erbe, somit beerben sie sich gegenseitig mit 50% In 2023 ändert sich in punkto laufende Scheidung der Erbanspruch, trifft das hierauf auch zu? Scheidung ist nicht geplant, Trennung vor 5 Jahren, leben überwiegend getrennt in verschiedenen Häuse ...
17.11.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, über die Beantwortung folgender Frage zur Erbrechtsfolge würde ich mich freuen: Eine Mutter hat per Testament ihren Sohn und ihre Tochter zu gleichen Teilen als Erbe eingesetzt. Im Testament sind kein Ersatzerben festgelegt. Der Ehemann der Mutter ist noch am Leb ...
16.11.2022
| 30,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Die Frage klingt evtl doof. Mein Vater ist Anfang des Jahres verstorben, letzte Woche nun auch meine Mutter. Übrig sind meine Schwester und ich. Wir wissen dass es unser Elternhaus gibt plus einen Bauplatz irgendwo. Eine Tante hat uns auf der Beerdigung gestern erzählt es gäbe noch mehr. ...

| 15.11.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Frage zur zeitlichen Gültigkeitsdauer eines Testaments. 1. einfache Formulierung: Ein Testament wird eröffnet und abgewickelt. Jetzt kommt nach vielleicht mehreren Jahren ein Erbe auf den bereits verstorbenen Erblasser zu. Kann der letzte Erbe mit dem bereits eröffneten Testament das neue Erbe b ...
13.11.2022
| 75,00 €
von RA Christian Lenz
Wir sind nicht befreite Vorerben einer mehr als 30 Jahre alten Immobilie. Zumindest die Heizung würde unter die einschlägigen Bestimmungen des GEG fallen und müsste innerhalb von 2 Jahren nach Eigentümerwechsel ausgetauscht werden. Sind wir als nicht befreite Vorerben überhaupt Eigentümer der ...
10.11.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo ! Mein Fall bezieht sich auf eine Erbengemeinschaft mit mehreren Mitgliedern, die zusammen mehrere Immobilien geerbt haben. Außerdem bilden sie auch eine Eigentümergemeinschaft, weil ihnen Teile der Immobilen geschenkt wurden. Das maßgebliche Testament enthält folgende Klausel: "Sollte ...
9.11.2022
| 150,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Der Erblasser hat mit seiner Ehefrau ein gemeinschaftliches Testament errichtet, worin sie sich gegenseitig zum Erbe einsetzen und sich gegenseitig binden. Der Erblasser errichtet später weitere Testamente, die allesamt für unwirksam erklärt werden, da er nicht ohne Mitwirkung der Ehefrau hätte verf ...
4.11.2022
| 60,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Unser Vater (2 Brüder) hat nach seinem Tod ein Testament hinterlassen. Unsere Mutter ist bereits verstorben. In diesem Testament hat er seiner neuen Lebensgefährtin seinen PKW vermacht. Die Bankkonten gehen explizit in die Erbmasse ein. Unsere Frage ...

| 4.11.2022
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Meine Eltern haben sich 1999 gegenseitig als Alleinerben eingesetzt. Erben des Längerlebenden sollen zu gleichen Teilen 3 Kinder sein. Das Testament ist handschriftlich verfasst und von unseren Eltern unterschrieben. Meine Mutter ist 2019 verstorben und mein Vater am 2022. Meine Eltern hatten 4 Kind ...
4.11.2022
| 52,00 €
von RA Thomas Klein
Ein Verwandter als Miterbe ( Generalbevollmächtigter des verstorbenen Vaters) wurde auf Auskunft nach § 2027 § 2057 BGB verklagt. Laut Urteil wurde er verpflichtet umfassend Auskunft zu erteilen. Über Jahre entzog er sich der Auskunft und legte nur ein paar unbrauchbare Unterlagen vor. Jetzt nach Rü ...
2.11.2022
| 75,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Ich und mein Bruder sind Alleinerbe unserer vor 10 Tagen verstorbenen Mutter. Das Ordnungsamt hat die Wohnung versiegelt und wir haben keinen Zugang zur Wohnung. Können wir das Ordnungsamt zur Herausgabe der Wohnungsschlüssel zwingen? Wir möchten lediglich einen letzten Blick in Ihre Wohnsituatio ...
1.11.2022
| 45,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Tochter und einenSohn. Leider ist mein Sohn jetzt verstorben, aber er hinterläßt einen Sohn. Wie kann ich verhindern, dass mein Enkel erbt (auch nicht den Pflichtteil). Sollte er erben, muss meine Tochter das Haus verkaufen um ihn auszuzahlen, das möcht ...
1.11.2022
| 30,00 €
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter möchte den Hof übergeben an meinen Bruder. Der Hof wird nicht mehr aktiv bewirtschaftet. Die vorhandenen Felder und landwirtschaftlichen Flächen sind an einen anderen Landwirt im Dorf verpachtet. Nun meine Frage: was würde mir als weichende Erbin be ...

| 31.10.2022
| 75,00 €
von Notarin und RAin Andrea Fey
Nach dem Tod meiner Mutter im Juni sind die 3 Kinder (ich und meine beiden Geschwister) Alleinerben des verbleibenden Vermögens (mein Vater ist schon vor langer Zeit gestorben). Andere Erben gibt es nicht. Zu vererben ist neben einem Girokonto noch ein Sparbuch in nicht unerheblicher Höhe. Das Nach ...

| 29.10.2022
| 40,00 €
von RA Lars Winkler
Ich bin Erbe in einer Erbengemeinschaft mit 21 Erben und 4 Vermächtnisnehmern. Laut Testament dürfen die Immobilien nicht verkauft werden, sondern sollen jeweils an einen meistbietenden Erben/Vermächtnisnehmer verteilt werden. Meine Fragen sind nun: 1. Muss das Grundbuch berichtigt werden, bevo ...
27.10.2022
| 30,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Am 12.10 bekam meine Mutter Besuch von ihrem Bruder und dieser teilte meiner Mutter mit, dass deren gemeinsamer Bruder verstorben sei und da deren gemeinsamer Bruder keine Kinder hatte und deren Ehefrau schon verstorben ist, dass das Vermögen an die Geschwister aufgeteilt wird, stimmt das? Wie si ...
27.10.2022
| 62,00 €
von RA Daniel Saeger
Mein Vater ist verstorben. Dessen 2. Ehefrau wurde per Berliner Testament die Alleinerbin. Ich stamme aus der 1. Ehe meines Vaters und bin somit auf den Pflichtteil gesetzt worden. Der Nachlass meines Vaters beträgt € 0,00. Mein Vater hat allerdings zu Lebzeiten auf einem Grundstück, dessen Alleinei ...

| 25.10.2022
| 60,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist im Gefängnis verstorben. Es läuft eine Privatinsolvenz. Darüberhinaus wurden aber einige Schulden nicht mit einbezogen, sodass noch einiges übrigbleibt. Kann ich seine privaten Sachen die im Gefängnis sind annehmen? Geld nehme ich nicht an. Kann ich d ...
12·75·150·225·300·375·386