Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Anspruch

26.11.2022
| 40,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, Meine Paten-Tante hat sich im Oktober das Leben genommen. Sie hatte keine Kinder und war in 5. Ehe seit 10 Jahren geschieden. Ich war ihre "Wahltochter" im Hinblick auf ein besonderes enges Verhältnis und ihr Engagement und Unterstützung in meinen Lebensbereichen. 1994 hatte sie ein Te ...
21.11.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Möchte das Haus meinem Sohn als schenkung übergeben, habe noch eine Tochter und die soll ihren Anteil bekommen. Das Haus ist etwa 150 000 Euro wert. Mit einem Garten etwa 500pm große. Ich bin 56 Jahre alt und mein Mann ist 62 Jahre alt. Wieviel steht meiner Tochter dann zu? Mit freundlichen Grüße ...
20.11.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Folgendes Szenario: Mein Vater ist im Februar 2022 verstorben...Es gibt nach meinem Kenntnisstand kein Testament... Erben sind nun die Frau meines verstorbenen Vaters///meine Schwester///und ich Seit der Mitteilung über das Ableben meines Vaters, habe ich jedoch keinerlei weitere Nachri ...

| 17.11.2022
| 30,00 €
von RAin Andrea Brümmer
Es gibt eine Trennungsvereinbarung ohne Regelung zum Erbe, somit beerben sie sich gegenseitig mit 50% In 2023 ändert sich in punkto laufende Scheidung der Erbanspruch, trifft das hierauf auch zu? Scheidung ist nicht geplant, Trennung vor 5 Jahren, leben überwiegend getrennt in verschiedenen Häuse ...
4.11.2022
| 71,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Meine hochbetagte Mutter bewohnt allein ein Eigenheim und versorgt sich selber. Die Rente ist gering und würde im Falle einer stationären Pflege nicht zur Deckung ausreichen. Der Vater verstarb vor 2 Jahren. Es gibt kein Testament. Die Erbengemeinschaft besteht aus der Mutter sowie 3 leiblichen Gesc ...
4.11.2022
| 52,00 €
von RA Thomas Klein
Ein Verwandter als Miterbe ( Generalbevollmächtigter des verstorbenen Vaters) wurde auf Auskunft nach § 2027 § 2057 BGB verklagt. Laut Urteil wurde er verpflichtet umfassend Auskunft zu erteilen. Über Jahre entzog er sich der Auskunft und legte nur ein paar unbrauchbare Unterlagen vor. Jetzt nach Rü ...
1.11.2022
| 30,00 €
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter möchte den Hof übergeben an meinen Bruder. Der Hof wird nicht mehr aktiv bewirtschaftet. Die vorhandenen Felder und landwirtschaftlichen Flächen sind an einen anderen Landwirt im Dorf verpachtet. Nun meine Frage: was würde mir als weichende Erbin be ...
27.10.2022
| 30,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Am 12.10 bekam meine Mutter Besuch von ihrem Bruder und dieser teilte meiner Mutter mit, dass deren gemeinsamer Bruder verstorben sei und da deren gemeinsamer Bruder keine Kinder hatte und deren Ehefrau schon verstorben ist, dass das Vermögen an die Geschwister aufgeteilt wird, stimmt das? Wie si ...
27.10.2022
| 62,00 €
von RA Daniel Saeger
Mein Vater ist verstorben. Dessen 2. Ehefrau wurde per Berliner Testament die Alleinerbin. Ich stamme aus der 1. Ehe meines Vaters und bin somit auf den Pflichtteil gesetzt worden. Der Nachlass meines Vaters beträgt € 0,00. Mein Vater hat allerdings zu Lebzeiten auf einem Grundstück, dessen Alleinei ...
18.10.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Sachverhalt: Der Erblasser hat sein Testament klar gegliedert bzw. unterteilt. 1. Der Erblasser hat seine Ehefrau (pflichtteilberechtigt mit 50%) und einen weiteren Erben zu jeweils 50% als Erben eingesetzt. 2. Er hat in seiner Teilungsanordnung bestimmt ...
17.10.2022
| 40,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag. Meine Mutter ist am 3.10. verstorben, wir sind 4 Geschwister. Über ein Testament habe ich nur widersprüchliche Aussagen. Wem gegenüber und wie mache ich meinen Erbanspruch geltend? Nach meiner Information verfällt ein Rechtsanspruch auf das Erbe, wenn er nicht innerhalb 4 Woch ...

| 11.10.2022
| 55,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Als ich nach dem Tod meines Vaters einen Alleinerbschein beantragt hatte, stellte sich im Zuge des Verfahrens heraus, dass ich eine Halbschwester habe, von der ich bisher nichts wusste. Ich habe sie gefunden und sie von dem Erbfall unterrichtet. Meine Schwester ist Frührentnerin und bezieht ergänzen ...
11.10.2022
| 80,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich hoffe es wird verständlich. Mein Vater verstarb vor vier Wochen. Eigentlich war noch geplant, den kleinen Hof mit Haus an mich zu übergeben. War nicht mehr möglich. Meine Eltern haben ein Berliner Testament. Meine Schwester ich sind Kinder von meinem Vater und Mutter. Drei Kinde ...
8.10.2022
| 52,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin als Erbe des Hauses einer Tante eingesetzt worden. Auch aus dem Grund, da ihr Mann bereits verstorben ist und ich ihr mit den Arbeiten am Haus und Garten seit einiger Zeit helfe. Meine Tante ist nicht gut situiert und körperlich eingeschränkt, deshalb überne ...

| 5.10.2022
| 30,00 €
von RA Andreas Wehle
Folgende Frage, meine Mutter hat mir auf dem Sterbebett das Versprechen abgenommen, dass ich mich um meinen Vater (87) kümmern müsse. Für die Besuche (ich wohnte damals 100 km entfernt) solle ich Entgelt bekommen, da sie zusammen eine ordentliche Rente hatten. Ich selbst hingegen nur eine sehr klei ...
5.10.2022
| 45,00 €
von RA Fabian Fricke
Unser Vater hat 3 Kinder, und er hat jedem Kind in 01/2014 jeweils 300 TEUR verschenkt (Schenkung 1). Nun soll eines der Kinder jetzt, in 10/2022, also in etwa 9 Jahre nach der ersten Schenkung zusätzlich 100 TEUR geschenkt bekommen, weil es sich am meisten um den Vater (85 Jahre) gekümmert hat ( ...
29.9.2022
| 35,00 €
von RA Sebastian Braun
Mein Bruder (Erblasser) ist im Dezember 2021 Verstorben, und meine Mutter die einen Pflichtteilsanspruch geltend gemacht hat, ist im Februar 2022 Verstorben. Meiner Mutter hätten 12,5% der Erbmasse zugestanden. Wieviel % Erben die Kinder von der Verstorbenen Mutter die wie schon gesagt, zu Lebz ...
27.9.2022
| 50,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige eine Beratung zur Rückabwicklung einer Schenkung von Immobilien mit Auflassung im Grundbuch und Rückübertragungsbedingungen. Eine Bedingung der "Trennung der Ehegatten" ist erfüllt. Die Schenkung ist im Rahmen der Ehe von statten gegangen und soll jet ...

| 24.9.2022
| 70,00 €
von RA Bernhard Müller
Mein unehelicher Sohn hat im Jahre 1990 einen erbausgleich von seinem Vater bekommen, das testamentisch festgelegt worden ist. Die hoehe des erbausgleich war 6000DM. Sein Vater ist nun verstorben.Er hinterlaest noch 2 eheliche Kinder.Auch ist ein grosses Haus vor handeden. Hat mein Sohn noch ein rec ...
21.9.2022
| 40,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrtes Team, Mein Vater ist vor kurzem gestorben. Zweieinhalb Jahre vor seinem Tod hat er mir eine Wohnung geschenkt. Der Wert der Wohnung wurde damals auf 200.000€ festgelegt, also der Pflichtteil wäre 2,5 Jahre nach dem Tod 40.000€. Zum Zeitpunkt des Todes hatte mein Vater noch Immobi ...
1234·50·100·150·200