Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Bgb

Vertraulich
19.9.2022
| Flatrate
§ 311b Abs. 4 und 5 BGB nach dem Todes des Dritten
von RA Arnd-Martin Alpers
14.9.2022
| 55,00 €
von RA Fabian Fricke
Wir Kinder haben von unseren Eltern aus ihrem Vermögen im Jahr 2014 eine Ausstattung von jeweils 50.000 € für die Finanzierung eines Hausbaus erhalten. Nun ist geplant, uns für Erweiterungsmaßnahmen an den Häusern (hier: Installation einer Photovoltaikanlage) weitere 25.000 €, wiederum als Aussta ...

| 12.9.2022
| 35,00 €
von RAin Yvonne Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Schreiben vom Amtsgericht erhalten in dem ich als möglicher Erbe in Frage kommen könnte. Mein leiblicher Vater ist jetzt verstoben und für meinen Adoptivvater habe ich bereits vor Jahren das Erbe ausgeschlagen. Ich habe folgenden Eintrag in meinem Gebur ...
15.5.2022
| 55,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo, meine Eltern sind Ausländer mit chinesischer Staatsbürgerschaft. Sie sind vor 20 Jahren nach China zurückgekehrt. Sie haben keinen Aufenthaltstitel in Deutschland mehr. Vor einigen Jahren ist mein Vater verstorben. Ich habe mündlich mein Erbe ausgeschlagen. In China gilt, dass ich das E ...
29.4.2022
| 52,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Ich möchte meiner Mutter ein Darlehen über 50.000 EUR geben. Der Zins für dieses Darlehen soll der jährlichen Inflation in Deutschland entsprechen. Es soll aber keine Zinszahlung und Tilgung während der Laufzeit erfolgen. Das Darlehen soll eine Laufzeit bis zum Eintritt des Erbfalls haben und dann i ...

| 19.4.2022
| 52,00 €
von RAin Maria Bergel
Ich bin der Sohn meines verstorbenen Vaters. Es gibt kein Testament oder sonstige Verfügungen, sodass ich ich zusammen mit der Ehefrau meines verstorbenen Vaters gesetzlicher Erbe bin. Die Tatsache, dass ich zusammen mit der Ehefrau gesetzlicher Erbe bin, ist unstrittig. Zu Lebzeiten hatte ic ...
Vertraulich

| 3.4.2022
| Flatrate
Ueberlassungsvertrag Paragraph 2050 ff. BGB
von RA Andreas Krueckemeyer
Vertraulich
5.1.2022
| Flatrate
Renovierung bei Wohnrecht 1093 BGB
von RA Daniel Saeger
Vertraulich
14.12.2021
| 100,00 €
Erbenhaftung - Proaktive amtliche Aufnahme Inventar BGB 2003
von RA Stefan Kolditz
12.12.2021
| 52,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Ich bin in einer Erbengemeinschaft mit meiner Tante und meiner Schwester. Im Mai diesen Jahres verstarb meine Großmutter. Jetzt haben wir eine Immobilie geerbt mit einem lebenslangen wohnrecht (schriftstück), das NICHT im Grundbuch eingetragen ist. Ist es uns möglich die Immobilie zu versteigern o ...
Vertraulich

| 25.11.2021
| Flatrate
BGB Gesellschaft Grundbuchberichtigung
von RAin Sonja Stadler
25.11.2021
| 52,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Der Ehemann ist verstorben. Er hatte mit seiner ersten Frau, die vor ihm gestorben ist, ein notarielles Testament. Der überlebende Ehegatte sollte Vorerbe, die Kinder Nacherben sein. Nach dem Tod der ersten Frau ficht er das Testament nicht an. Er heiratet wieder. Kann die zweite Ehefrau das Testame ...
Vertraulich

| 20.11.2021
| Flatrate
Grundbuchberichtigung im Erbfall in BGB-Gesellschaft
von RAin Sonja Stadler

| 23.10.2021
| 55,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, nach dem Tod meines Mannes wurde ich Vorerbin, die 2 Kinder meines Mannes Nacherben. Ersatzerben sollten die bis dahin noch nicht geborenen Enkel werden. Ich wohne in einem Einfamilienhaus, das damals mit 160 000 Euro beziffert wurde und meinem Mann gehörte. Nun haben seine Kinder, So ...

| 27.9.2021
von RA Lars Winkler
Der Unterhaltsanspruch meiner Mutter gegen meinen im Nov. 2020 verstorbenen Vater ist als Nachlassverbindlichkeit gem. § 1586 b auf die zweite Ehefrau meines Vaters übergegangen. Dieser ist ja der Höhe nach auf den Betrag eines fiktiven Pflichtteils gedeckelt. Für weitere Planungen bzw. um zu erfah ...

| 6.9.2021
von RA Gero Geißlreiter
Nachlasspfleger - wie unzulässige Vergütung verhindern 06.09.2021 Der gerichtlich bestellte Nachlasspfleger macht der jetzt 19-köpfigen Erbengemeinschaft, der auch ich angehöre, Probleme. Er hat es durch seine bemerkenswert gute, ja herausragende Überredungskunst, ob telefonisch, mittels Vi ...
26.8.2021
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, Ich bin seit 16 Jahren verheiratet. Zu Beginn meiner Ehe haben wir einen Ehevertrag geschlossen, Gütertrennung , Ausschluss der Zugewinngemeinschaft und Ausschluss des Versorgungsausgleichs. Mir ist bekannt, dass dieser Ehevertrag teilweise sittenwidrig sein kann. Meine beiden Kinder au ...
Vertraulich
18.6.2021
Wie wird der Zusatzpflichtteil berechnet gem. § 2305 BGB?
von RA Andreas Wehle

| 18.6.2021
von RA Fabian Fricke
Auskunft nach § 2057 BGB, Verfahren nach Artikel 18 EUInsVO i. V. m. § 240 S. 1 ZPO unterbrochen In einen Erbschaftsstreit hat das Landgericht das Verfahren unterbrochen, weil ein Miterbe einen Insolvenzantrag gestellt hat. Ich bin der Auffassung, dass die Entscheidung des Landgerichts falsch ist ...
15.6.2021
von RA Gero Geißlreiter
Es besteht eine Erbengeminschaft aus zwei Personen A+B. Beide sind Erben zu 50%. A hat Mieteinnahmen einer im Nachlass befindlichen Immobilie über zwei Jahre selber vereinnahmt. Hierzu folgende Frage: Kann B auf Rückzahlung der Einnahmen an die Erbengemeinschaft klagen, oder muss er vorrangig Klage ...
12·5·8