Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Pflichtteil

24.11.2022
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Schönen guten Tag, Ich habe eine Frage, ich habe mit meinem Bruder das Haus meiner Eltern geerbt. Der Todestag des letzten Verstorbenen war 2016, eingezogen bin ich 2020. Dazwischen war das Haus zur Deckung der Nebenkosten günstig fremdvermietet. Meine Frage ist folgende: welcher Wert ist f ...
23.11.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Hallo, meine Mutter möchte mir ihr Haus überschreiben. Es handelt sich um ein zwei Familienhaus, bewohnt im EG von meiner Mutter und von meiner Familie in der von mir ausgebauten Dachgeschosswohnung. Laut Steuerberater hat die Immobilie einen Wert von 550000€. Ich habe im Zuge des Umbaus der ...
16.11.2022
| 61,00 €
von RA Stefan Kolditz
Hallo, folgender Fall. Meine Mutter möchte ihr Testament neu schreiben. Sie möchte mich als Alleinerben ihrer Immobilie einsetzten. Jetzt folgendes Problem. Meine beiden Geschwister haben vor ca20 Jahren einen Betrag von je 30.000 Euro bekommen. Dieser Betrag ist aus Sicht meiner Mutter als erst ...
14.11.2022
| 55,00 €
von RA Bernhard Müller
Frau A ist verwitwet und hat ein Vermögen von 500.000 Euro. Sie hat zwei Kinder, Kind1 und Kind2. Kind1 hat keine Kinder, Kind2 hat zwei Kinder, Enkel2-1 und Enkel2-2. Frau A verfügt per Testament, dass im Todesfall Kind1 70% erhalten sollen, beide Enkel jeweils 15% des Vermögens. Kind2 wurde enterb ...
10.11.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo ! Mein Fall bezieht sich auf eine Erbengemeinschaft mit mehreren Mitgliedern, die zusammen mehrere Immobilien geerbt haben. Außerdem bilden sie auch eine Eigentümergemeinschaft, weil ihnen Teile der Immobilen geschenkt wurden. Das maßgebliche Testament enthält folgende Klausel: "Sollte ...
4.11.2022
| 60,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Unser Vater (2 Brüder) hat nach seinem Tod ein Testament hinterlassen. Unsere Mutter ist bereits verstorben. In diesem Testament hat er seiner neuen Lebensgefährtin seinen PKW vermacht. Die Bankkonten gehen explizit in die Erbmasse ein. Unsere Frage ...

| 1.11.2022
| 45,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Tochter und einenSohn. Leider ist mein Sohn jetzt verstorben, aber er hinterläßt einen Sohn. Wie kann ich verhindern, dass mein Enkel erbt (auch nicht den Pflichtteil). Sollte er erben, muss meine Tochter das Haus verkaufen um ihn auszuzahlen, das möcht ...
1.11.2022
| 30,00 €
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter möchte den Hof übergeben an meinen Bruder. Der Hof wird nicht mehr aktiv bewirtschaftet. Die vorhandenen Felder und landwirtschaftlichen Flächen sind an einen anderen Landwirt im Dorf verpachtet. Nun meine Frage: was würde mir als weichende Erbin be ...
29.10.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich melde mich hier als rechtlicher Betreuer gemäß den §§ 1896 ff. BGB eines 35-jährigen schwerbehinderten Mannes und möchte hier eine ganz spezielle Frage zum Erbrecht stellen. Aus der ersten Ehe eines in der vergangenen Woche verstorbenen 81-jährigen Mannes (He ...
27.10.2022
| 62,00 €
von RA Daniel Saeger
Mein Vater ist verstorben. Dessen 2. Ehefrau wurde per Berliner Testament die Alleinerbin. Ich stamme aus der 1. Ehe meines Vaters und bin somit auf den Pflichtteil gesetzt worden. Der Nachlass meines Vaters beträgt € 0,00. Mein Vater hat allerdings zu Lebzeiten auf einem Grundstück, dessen Alleinei ...
18.10.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Sachverhalt: Der Erblasser hat sein Testament klar gegliedert bzw. unterteilt. 1. Der Erblasser hat seine Ehefrau (pflichtteilberechtigt mit 50%) und einen weiteren Erben zu jeweils 50% als Erben eingesetzt. 2. Er hat in seiner Teilungsanordnung bestimmt ...
17.10.2022
| 40,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag. Meine Mutter ist am 3.10. verstorben, wir sind 4 Geschwister. Über ein Testament habe ich nur widersprüchliche Aussagen. Wem gegenüber und wie mache ich meinen Erbanspruch geltend? Nach meiner Information verfällt ein Rechtsanspruch auf das Erbe, wenn er nicht innerhalb 4 Woch ...

| 15.10.2022
| 30,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Tante hat vor gut 20 Jahren, zusammen mit ihrem Ehemann, beim Notar, ein Testament gemacht. Ihr Mann starb kurz danach. Im Testament wurde festgelegt, dass nach dem Tod beider Elternteile, Tochter 1 das Haus und den kompletten Grundbesitz bekommt und Tochter 2 das angesparte Geld. Zum Dama ...
15.10.2022
| 55,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ein Erblasser setzt seine Ehefrau und Erbe B zu jeweils 50% ein. Durch eine Teilungsanordnung bestimmt er, dass seine Ehefrau zwei Wohnungen (Wert jeweils = 100.000€) erben soll und Erbe B ein Zweifamilienhaus (Wert = 400.000€). Der Erb ...
13.10.2022
| 55,00 €
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Ein Erblasser (keine Kinder, keine Eltern) verfügt, dass neben seiner Ehefrau (Pflichtteil 50%) ein weiterer Erbe B (beide jeweils 50%) einsetzt wird. Durch eine Teilungsanordnung bestimmt er, dass seine Ehefrau zwei Wohnungen (Wert jeweils ...
11.10.2022
| 80,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich hoffe es wird verständlich. Mein Vater verstarb vor vier Wochen. Eigentlich war noch geplant, den kleinen Hof mit Haus an mich zu übergeben. War nicht mehr möglich. Meine Eltern haben ein Berliner Testament. Meine Schwester ich sind Kinder von meinem Vater und Mutter. Drei Kinde ...
5.10.2022
| 45,00 €
von RA Fabian Fricke
Unser Vater hat 3 Kinder, und er hat jedem Kind in 01/2014 jeweils 300 TEUR verschenkt (Schenkung 1). Nun soll eines der Kinder jetzt, in 10/2022, also in etwa 9 Jahre nach der ersten Schenkung zusätzlich 100 TEUR geschenkt bekommen, weil es sich am meisten um den Vater (85 Jahre) gekümmert hat ( ...
29.9.2022
| 35,00 €
von RA Sebastian Braun
Mein Bruder (Erblasser) ist im Dezember 2021 Verstorben, und meine Mutter die einen Pflichtteilsanspruch geltend gemacht hat, ist im Februar 2022 Verstorben. Meiner Mutter hätten 12,5% der Erbmasse zugestanden. Wieviel % Erben die Kinder von der Verstorbenen Mutter die wie schon gesagt, zu Lebz ...

| 27.9.2022
| 60,00 €
von RA Alex Park
Meine Stiefmutter ist Vollerbin meines Vaters. Meine Schwester und ich sind Schlusserben. Das Gesamte Erbe würde jetzt bei meiner Stiefmutter Erbschaftssteuer i.H.v. ca. 100.000 € auslösen. Teil des Erbes sind die beiden Immobilien meines Vaters, mit denen unsere Stiefmutter garnichts zu tun haben ...

| 27.9.2022
| 65,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ein Erblasser (Vater, 90 J.) verfügt in seinem Testament, dass das Bar-Vermögen unter seinen 4 Kindern (Alter zwischen 60 und 70 J.) gleich aufgeteilt werden soll. Die schuldenfreie Immobilie hingegen soll erhalten und in der „Familie" bleiben. Dazu soll ein im Testament namentlich benannter Enkel d ...
1234·25·50·75·100·125·145