Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Notarvertrag

28.10.2011
Im Testament meines Vaters ist festgehalten, dass laut Urkunde des Notars x, seine jetzige Ehefrau (nicht unsere Mutter) ihm gegenüber auf das ihr als ...
19.12.2018
| 80,00 €
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Anwälte/innen, wir haben folgende Frage zu einem Passus im Notarvertrag: Es geht unter anderem um das Wohnrecht der Schwester meines ...

| 9.9.2008
von RA Ingo Bordasch
Kind 1 wohnt mit seiner Familie im Haus des Vaters. Kind 2 und 3 wohnen weit entfernt und erhalten 3 Jahre vor dem Tod des Vaters je 10.000DM von ihm ...
20.12.2010
Meine Eltern und ich haben ein Haus gebaut und meine Mutter hat 1998 mit meinem Onkel einen Notarvertrag über die Schenkung des Grunstückes gemacht. ...
29.8.2010
Wir, meine 3 Geschwister und ich, haben ein Haus mit Grundstück mit einem Wert von ca. 100 T€ geerbt. Ich möchte meinen 3 Geschwistern das Haus und Gr ...
1.6.2006
Ersteinmal möchte ich mich herzlich bedanken, das es 123 recht net gibt und mich fasziniert, ich habe dementsprechend natürlich Sie alle dementspre ...
29.4.2013
von RA Peter Eichhorn
Meine Frau und ich wollen mit unserem erwachsenen Sohn eine Gebrauchtimmobilie mit 2 Wohnungen und einer Einliegerwohnung kaufen. Kann oder muss mit ...
14.6.2008
Hallo, meine Schwester und ich wollen gegenüber unseren Eltern auf das Erbe und den Pflichtteil gegen Zahlung einer Geldsumme verzichten. Dazu ...
28.10.2012
Hallo, meine Großeltern haben ein Berliner Testament abgeschlossen, indem sie sich jeweils als Erben eingesetzt haben und nachher alle 4 Kinder zu ...
20.7.2010
von RA Wolfram Geyer
Hallo Ich habe folgendes Problem. Beteiligte Personen: Meine Eltern, mein Bruder, meine Schwester und Ich. Da meine Eltern schon sehr alt sind, ...

| 18.7.2009
von RA Karlheinz Roth
Einen guten Tag allen Juristen, hier meine Vorgeschichte zur Einleitung: Es entstand durch den Tod meines Vaters eine Erbengemeinschaft mit insg ...

| 26.9.2018
von RA Gerhard Raab
Mutters Wille war: dem Sohn wird für Wohnrecht und Pflege das Grundstück mit Wohnhaus überlassen. Im Überlassungsvertrag steht im §2 die Überlassun ...
12.7.2016
Grundlage des Streits ist ein Notarvertrag vom 07.10.2011 zwischen mir und meiner Mutter. Im besagten Notarvertrag wird mir die Immobile meiner Mut ...
23.10.2007
Hallo, mein Mann hat vor Jahren das Haus seiner Mutter überschrieben bekommen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir noch nicht verheiratet. Bald darauf bega ...

| 30.7.2019
| 48,00 €
von RAin Karin Plewe
Guten Tag! Mein Vater ist stark dement und im Altenheim. Er ist deutlich verwirrt und kann nicht mehr schreiben. Ich habe eine Vollmacht für medizini ...

| 19.4.2012
von RA Ingo Bordasch
Hallo! Folgende Situation: Mutter, Vater, Sohn + Familie leben zusammen im Haus mit Grundstück. 2009 wird alles auf Sohn überschrieben, Mutter und Va ...

| 10.10.2008
von RA Karlheinz Roth
Unsere Mutter hat vor ihrem Tod den 3 Geschwistern ihr Grundstücks-Erbe zugeteilt, mündlich und durch notarielle Verfügung, aber nicht testamentarisch ...
18.4.2013
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Meine Oma ist am 24.10.2000 gestorben. Sie hat meinem Vater (XXXXX) ein Haus vererbt (bereits 1992 mit Niessbrauchrecht ü ...

| 26.5.2008
von RA Ingo Bordasch
Guten Tag, meine Mutter hat vor ca. 15 Jahren einen Notarvertrag unterzeichnet, in dem das Haus meiner Großeltern mütterlicherseits auf ...

| 19.5.2016
von RA Gerhard Raab
Hallo, es geht um meinen Erbanspruch von 50% an einer Immobilie. 22 Monate nach dem Tod der gemeinsamen Mutter hat meine Schwester endlich den Erbau ...
12·5·7
Jetzt Frage stellen