Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Deutschland


| 11.5.2013
Sehr geehrte Anwalt/sehr geehrte Anwältin, bei mir hat sich folgende Situation betreffs Erbrecht/Schenkung ergeben: Ich bin Deutscher Staatsangehöriger mit Wohnsitz in der Schweiz (seit Anfang 2008) und habe inzwischen auch eine Niederlassungsbewilligung C erhalten Meine Eltern wollen mir al ...
4.7.2014
zu meiner frage. meine mutter ist am juli 2013 in deutschland gestorben. ich wohna mit meiner familie in spanien und zahle dort meine steuern,in deutschland bin ich steuerauslander, aber habe noch einen wohnsitz dort.das erbe habe ich steuerfrei in deutschland bekommen,und es auf eine deutsche bank ...

| 1.8.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Mein 94-järiger Vater ist kürzlich verstorben, mein Bruder und ich sind die Erben (Testament wurde bei einem Amtsgericht hinterlegt). An Vermögen ist ein Einfamilienhaus mit Wert von ca. € 250.000,00 vorhanden. Mein Bruder lebt in Deutschland; ich habe meinen Wohnsitz in Spanien und bin in D nur be ...

| 4.2.2018
von RA Robert Engels
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde Ihre Expertise für folgende Situation benötigen; Situation: Meine Mutter ist in Deutschland kürzlich verstorben, ich bin allein Erbe; durch Erbfolge sowie durch Testament. Ich bin Deutscher Staatsbürger und habe auch lange Zeit in Deutschland gelebt ...
22.2.2022
| 57,00 €
von RA Andreas Wehle
Guten Tag, die Mutter meines Ehepartners ist vor ein paar Wochen verstorben. Mein Partner ist englischer Staatsbürger, der seit ungefähr 4 Jahren in Deutschland lebt. Seine Mutter wiederum lebte in England, war auch englische Staatsbürgerin. Laut Testament soll er nun Geld sowie teilweise das ...

| 2.6.2018
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ein in der Schweiz lebender verwitweter Schweizer möchte seinem in Deutschland lebenden einzigen Kind (CH-Bürger, ohne Nachkommen) Wertsachen (Kunst/Antiquitäten/Instrumente) als Erbvorbezug übertragen. Der Erblasser/Schenker hat nie in Deutschland gelebt und hat seinen Wohnsitz in einem CH-Kanton, ...

| 30.12.2011
von RA Tobias Rösemeier
Bonjour und hallo, ich lebe und arbeite als deutscher Staatsangehoeriger seit Oktober 1989 in Frankreich, und bezahle seit diesem Zeitpunkt meine Steuer in Frankreich (inzwischen in hoechster Steuerklasse). Ich habe sowohl in Frankreich (seit 1989) als auch in Deutschland (seit dem 18.Lebensj ...
27.9.2017
von RA Andreas Krueckemeyer
Erbschaft von einem US-Bürger mit Wohnsitz in den USA nach Deutschland zu einem US-Bürger mit Wohnsitz in Deutschland? Wie sieht hier die Besteuerung aus? Habe im Internet gelesen, das somit das Amerikanische Besteuerungssystem eintritt, da der Pass mehr zählt als der Wohnsitz. Somit wäre eine Beste ...

| 12.6.2017
von RA Andreas Wehle
Hallo, mein Mann und ich werden wohl bald erben, weil die Schwiegermutter krank ist. Wahrscheinlich erben wir zwischen 300.000,-- und 500.000,-- SFR. Meine Schwiegermutter hält sich da sehr bedeckt. Es ist aber Barvermögen und ein Haus im Kanton Zürich da. Das Haus wird verkauft werden. Mein Mann h ...
30.7.2018
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ich bin deutsche Staatsbuergerin und bin in 2002 in die USA ausgewandert. Ich habe keinen Wohnsitz in Deutschland. Vor kurzem habe ich erfahren, dass eine Verwandte in Deutschland verstorben ist und Erbe hinterlaesst. Ich teile mir dieses Erbe mit anderen Verwandten. Es dreht sich hier bei um eine I ...
26.11.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag Mein Vater(71) möchte mir gerne sein Haus in Deutschland überschreiben. Dieses wird von ihm bewohnt. Ich lebe schon seit über 10 Jahren in der Schweiz. Das Haus hat einen Wert von ca. 400000,- €. In der Schweiz muss ich für eine Schenkung keine Steuer zahlen. Muss ich mit einer S ...

| 1.11.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr gehrte Damen und Herren, eine Fragestellung zu einer hypothetischen Erbschaft aus Frankreich: Szenario: • Vererbender (Erblasser?): Franz. Staatsangehörigkeit, wohnhaft in Frankreich, verstorben im Sept 2008 • Erbe: Enkel, franz. Staatsangehörigkeit, wohnhaft in Deutschland, Einkommen a ...

| 21.3.2011
von RA Ernesto Grueneberg
Ich beabsichtige ein Testament in Quebec, Kanada (Wohnort) nach dortigem Recht zu formulieren, und zwar meine Ehefrau als Alleinerbin einzusetzen und an zweiter Stelle meinen Enkel. Inwieweit ist so ein Testament in Deutschland anfechtbar bezüglich des Pflichtteils für meinen Sohn (Kanadier)? Ich ...
31.3.2015
von RA Sascha Steidel
Der Fall. Mein Bruder ist vor 1 Jahr verstorben und meine Mutter wahr Erbin eine Immobilie in Florida sie ist jetzt auch verstrben die Immobilie ist mit 60000 doller belastet und die Anwalts kosten bis jetzt 6500 doller Kann ich das Erbe ausschlagen muss ich dann noch was an den Anwalt zahlen ? ...

| 9.9.2010
Sehr geehrte/er Frau/Herr RA, ich lebe seit Jahren mit meiner Familie (Ehefrau, 2 Kinder, alle deutsche Staatsbürgerschaft) in der Schweiz. Mein Sohn aus einer früheren Beziehung lebt bei der Mutter in Deutschland (deutsche Staatsbürgerschaft). Welches Erbrecht käme bei meinem Tod zur Anwendung, ...

| 14.6.2011
Hallo zusammen, Herr X hat 3 Kinder und alle haben zu gleichen Teilen sein Haus & Grundstück in Italien geerbt. Der Tod von Herrn X ist nun über 10 Jahre her. Eines seiner Kinder bewohnt seitdem dieses Haus. Nun möchte dieses Kind, die beiden anderen Kinder (beide wohnhaft in Deutschland) auszahle ...

| 17.5.2020
von RA Fabian Fricke
Mein Vater ( Mutter laenger verstorben) hinterlässt sein eigengenutztes Haus in Deutschland (Verkaufswert ca. Euro 200.000 max) und mein Bruder und ich werden gem. Erbrechtsfolge 50/50 erben. Erblasser und Erben sind Deutsche, die Immo befindet sich in Deutschland und Erblasser und mein Bruder lebt ...
17.1.2019
von RA Alex Park
Guten Tag, gerne würde ich eine Auskunft zu einem Erbevorbezug haben und hoffe hier auf Ihre Unterstützung: Ich habe meinem Hauptwohnsitz in Deutschland (Freiburg) und bin als Wochenaufenthalter in Bern gemeldet, wo ich erwerbstätig (angestellt) bin. Wöchentlich kehre ich zu meiner Familie (Frau ...
27.8.2010
von RA Tobias Rösemeier
Meine Grossmutter ist kürzlich leider verstorben. Sie hat mich in ihrem Testament bedacht. Als Alleinerbin soll ich ihre Eigentumswohnung erhalten (Wohnung im Erbbaurecht - Wert ca. 200.000 €). Das notarielle Testament ist gerade beim Amtsgericht angekommen und was jetzt kommen soll ist mir auch no ...

| 30.3.2009
von RAin Susanne Sibylle Glahn
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich bin Deutscher, habe einen deutschen Reisepass mit Wohnsitz in Spanien (Kanarische Inseln). Ebenfalls habe ich die spanische Residenzia und arbeite hier. Meine Eltern wohnen in Deutschland. Meine Mutter ist im Dez. verstorben. Mein Vater ist Allein ...
12·5·10·15·20·24