Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Zugewinn


| 20.3.2007
Ich befinde mich im Scheidungsverfahren. Hierbei wäre auch der Zugewinn zu klären. Dazu habe ich folgende Frage: Mein Mann hat während unserer Ehe einen landwirtschaftlichen Betrieb im Wege der vorweggenommen Erbschaft erhalten. Darin enthalten waren auch Baugrundstücke, welche verkauft wurden. ...
27.4.2006
von RA Stefan Steininger
Guten Tag, Wir haben uns nach 30jähriger Ehe getrennt (Zugewinngem.) Ich hatte vor der Ehe ein Haus (420000.-DM),während der Ehe noch kleinere Erbschaften. Mein Ehemann hatte kein Anfangsvermögen (0.-DM) Jetzt wird das gemeinsam erbaute Haus (je 1/2 Grundbuch)verkauft (200000.-Euro) und der Z ...

| 10.1.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, für Hilfe bei dieser Fragestellung wäre ich sehr dankbar Mein Frau und ich sind nach 10 Jahre Ehe seit dem 15.08.14 getrennt. Wir besitzen ein Eigenheim (saniert 2000) mit Wohnrecht für die Schwiegereltern, das Haus läuft noteriell nur auf ihren Namen (alleiniger Ei ...

| 9.7.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Zugewinnausgleich bzw. zur Einigung des Abtretens eines Haus an die Ehefrau vom Ehemann. Ein paar Grunddaten, ich hoffe soweit verständlich: Hauswert: 290T€ (nach Marktwertanalyse) Restschuld: 60T€ (Darlehen läuft auf den Ehemann) Schen ...

| 24.1.2006
Ich lebe seit dem 10.06.05 von meiner Frau getrennt. Ich habe während der Ehe ein Haus gekauft welches nur auf meinen Namen steht.Zum Kauf des Hauses und Erstrenovierung wurden 100.000 DM Kapital von mir aus der Zeit vor meiner Ehe und 180.000 DM Hypothek verwendet.Von der Hypothek sind bis zum 3 ...
1.9.2007
Seit über einem Jahr getrennt, soll noch in diesem Jahr die Scheidung erfolgen. Der Scheidungsantrag wurde gestellt zum 20.Jan. 2007. Außer dem Zugewinn sind alle Klippen umschifft. Die Vermögenssituation stellt sich jetzt wie folgt dar: Heirat am 12.Jun.1992 Am 4.Juli 1994 habe ich ein Ha ...
3.3.2008
von RA Thomas Bohle
Hallo, Im Zusammenhang mit meiner Trennung habe ich folgende Frage: Meinem Mann wurden nach unserer Eheschließung von seinen Eltern einige Bausparverträge überschrieben und Bargeld geschenkt. Diese Bausparverträge wurden zur Finanzierung einer Eigentumswohnung eingesetzt. Die Wohnung wurde von ...

| 28.7.2014
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, kurze Sachlage: meine Frau und ich verheiratet seit 1989, haben keine Gütertrennung vereibart (Zugewinn). In der Ehe (1992) hat meine Frau von ihrem Vater ein Häuschen überschrieben bekommen.Sie steht alleine im Grundbuch,der Vater ist zwischenzeitlich verstorbe ...
17.8.2015
Hallo, ich habe zwei Fragen. Ich und meine Frau sind seit 15 Jahren zusammen, verheiratet seit 7 Jahren und haben ein gemeinsames Kind 12 Jahre. Seit wann wird der Zugewinn gerechnet ? Ab der Heirat oder früher. Meine Frau hat Wohneigentum. Während der Ehe, wurde ein Teil ab bezahlt. Wie muss ...

| 23.5.2019
Mein Mann hat sein Haus vor unserer Eheschließung erworben, wo auch nur er im Grundbuch eingetragen ist. Ich wohne in diesem Haus nun auch 33 Jahre, und das Haus hat eine große Wertsteigerung erfahren. Ich habe 2 Wohnungen während unserer Ehe durch Erbe erworben, die auch nur auf mich eingetrag ...
25.6.2007
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Rechtsanwälte, mein Lebenspartner ist seit 09/06 geschieden. Seine Ex-Ehefrau hat jetzt einen Zugewinnausgleich beantragt. Mein Lebenspartner ist selbständig und zahlt mtl. 1100€ an sie ( davon 624 € Kindesunterhalt). Sie lebt in dem gemeinsamen Haus mit den Kindern und trägt seit der ...
4.5.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie um Beratung zu folgender Fragestellung bitten. Im Jahr 2010 erwarb ich ein Mehrfamilienhaus für 360.000€. Zuzüglich Nebenkosten nahm ich zur Finanzierung ein Darlehen in Höhe von 390.000€ auf. Ich bin alleiniger Eigentümer, nur ich bin im Grundbu ...
7.11.2009
von RA Gerhard Raab
Bei der Trennung haben meine Frau und ich Hausstand u. finanzielle Angelegenheiten einvernehmlich geteilt,daraus ging auch für jeden eine Bargeldsumme von ca.5000€ hervor.Wird dieses Geld bzw. ein gekauftes Motorrad als Zugewinn angerrechnet? ...
29.11.2006
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag. Ich habe mir im Sommer diesen Jahres eine Wohnung gekauft und plane im Frühjahr 2007 wieder zu heiraten. Ist diese Wohnung dann im Rahmen des Zugewinns zu betrachten, da ich ja während der Ehe noch den Kredit in fast vollem Umfang tilge, oder ist die Immobilie nicht vom Zugewinn betroffe ...
23.10.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf meine Eltern die sich evtl. scheiden lassen wollen. Folgende Konstellation: Mein Stiefvater und meine Mutter haben jeweis ein Haus in die Ehe (30 jahre verheiratet) mitgebracht. Das Haus meiner Mutter wurde verkauft (350000€) und flo ...
6.7.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
A überlegt, seinem Sohn b einen bestimmten Vermögenswert zuzuwenden. Er erwägt 2 Varianten: 1. Schenkung zu Lebzeiten 2. Letztwillig Verfügung (Testament): Vermächtnis Bei beiden Varianten stellt sich die Frage, ob Sohn b - sei es un als Beschenkter oder im Falle der Variante 2 als Vermäch ...
18.6.2015
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Ich bin seit fünf Jahren einvernehmlich geschieden und alle Unterhaltsansprüche sowie Versorgungsausgleiche sind geklärt. Das gemeinsame Haus wo beide Kinder mit der Mutter noch leben will meine geschiedene Frau mir abkaufen. Das Haus ist Schuldenfrei. Sie will aber 60000 € aus eine ...
22.4.2013
Ich habe keinen Zugewinn, mein Mann das hälftige Haus seht auch hälftig im Grundbuch drin , Kanzlei, Versicherungen, aber ich habe den Hauskredit von meinem Erbe bezahlt, auch 90 000,-- DM ist mir von meiner Mutter beim Kauf , da Nacherbe auf den Kaufpreis angerechnet.. Also habe ich das Haus kompl ...

| 30.6.2016
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich bin der alleinige Eigentümer eines Hauses, das uns als Familienheim dient. Ich bin verheiratet und wir haben keinen Ehevertrag. Ich habe vor 6 Jahren eine weitere Wohnung (ca. 120 m²) als Geldanlage gekauft, die allerdings auf den Namen meiner Frau läuft(ich bin offiziell nicht Miteigentümer). ...
25.6.2018
Ich habe heute schon eine Frage dazu gestellt, doch es ergeben sich weitere Fragen. Nochmal die Situation: Ich habe zwei Immobilien gekauft (eine 2000, eine 2018), welche noch hoch belastet sind. Die ältere Immobilie wurde mit einer Kapital LV abgeschlossen und nur mit geringer Tilgung abbezahlt. ...
12·15·30·45·60·75·83