Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.621
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Berechnung


| 13.8.2008
5556 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat sich von mir vor kurzem getrennt, jetzt geht es um die Berechnung des Kindesunterhaltes. ...

| 9.4.2013
1139 Aufrufe
mal angenommen eine Frau bezieht aktuell kein Einkommen, da sie noch in Elternzeit ist bis Ende Juli. Sie erhält 2 Beiträge für Kindergeld = 364 Euro ...

| 22.5.2013
532 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich im Trennungsjahr, da meine Ehe leider schon nach 2 Jahren gescheitert ist. Zur Berechnung des Unterha ...
21.12.2004
3306 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Wie errechnet sich der Unterhalt in folgendem Fall vor bzw. nach einer Scheidung ? Wie errechnet sich der Versorgungsausgleich ? Getrennt lebend ...
20.11.2007
8837 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf die Festlegung des Gegenstandswertes bei der Kostenrechnung meines Anwalts für den Zuge ...

| 12.5.2010
3998 Aufrufe
Ich bin von meiner Frau geschieden. Wir haben zwei Kinder (jeweils 12 Jahre alt) für die ich bei einem Nettoeinkommen (Polizeibeamter) von 2700 Euro d ...

| 28.6.2013
596 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Ehe besteht als Zugewinngemeinschaft. EP1 brachte 100.000 EUR als Erbe in die Ehe mit. EP2 brachte nichts mit. EP1 und EP2 bauten, auch davo ...
15.3.2016
262 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu der Berechnung des Mutterschutzgeldes. Die Grundlage dafür ist mir klar (letzten 3 Nettomonat ...

| 17.6.2014
887 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mann bezieht ein Nettoeinkommen von € 3.000,00 monatlich und ich habe Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit von durchschnittlich € 800,00 monat ...
21.2.2008
4086 Aufrufe
beantwortet von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
1) Es besteht ein Ehevertrag aus 10/04 über Gütertrennung und Ausschluss der Zugewinngemeinschaft. Ich bin selbständig auf Basis eines Handelsvertretu ...

| 18.1.2005
2431 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der unterhaltspflichtige Vater bekam im Jahr 2001 eine Abfindung gezahlt. Daraus erfolgt ein erhöhtes Einkommen, dass meines Wissens auf 36 Monate ger ...
5.5.2011
2450 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, 2 kurze Fragen zu Schulden in Bezug auf die Berechnung des Trennungs- und Ehegattenunterhalts: 1) Meine Frau und ich haben gemeinsam eine ...
19.6.2008
2814 Aufrufe
Berechnung Unterhalt für ein volljähriges Kind in der Berufsausbildung (zweijährige vollschulische Ausbildung) In welcher Höhe ...

| 15.7.2007
9878 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 01.02.2007 lebe ich (65) nach 25jähriger Ehe von meinem Mann (63) getrennt. Einen Ehevertrag haben wir nicht. Ich ...

| 17.8.2012
3257 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, folgende Fragen habe ich zur Berechnung des bereinigten Nettogehalt für den Trennungsunterhalt: 1. Ich habe 2 Kreditverträge laufen, die ...
1.8.2005
3126 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo Meine (ex)Frau hat ihren Anwalt beauftragt, das Scheidungsverfahren vorzubereiten.Er forderte mich auf alle notwendigen Papiere bei ihm vorzule ...

| 24.9.2013
386 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich verdiene ab 2013 monatlich um die 3.200,- € netto und lebe mit meiner Verlobten zusammen. In 2011 und 2012 war ich selbständig und verdiente knapp ...
31.10.2005
13525 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Ich lebe seid 2 1/2 Jahren von meiner Frau getrennt. Seid dieser Zeit zahle ich den von der Anwältin meiner Frau errechneten Unterhalt für meine Toch ...
1.3.2008
4433 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Grema
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter wird 12 Jahre und damit erhöht sich Ihr Unterhalt. Meine geschiedene Ehefrau wandte sich an das Jugen ...

| 6.1.2008
1675 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Betr.: Eigenheimzulage Guten Tag, ist bei der Berechnung der Einkünfte - zum Elternunterhalt - die Eigenheimzulage mit einzubeziehen? Mit freun ...
12·25·50·75·100·125·150·175·192
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

68.533 Bewertungen
488.621 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse