Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Kindesunterhalt

23.3.2015
von RAin Wibke Türk
Guten Tag, Meine Situation ist folgende: Ich habe eine 5-jährige Tochter mit meiner Ex Freundin. Ich bin seit vier Jahren mit ihr getrennt und habe seitdem eine neue Frau bin verheiratet und haben auch eine gemeinsame Tochter (2Jahre). Meine Ex Freundin hat noch ein Kind (3 Jahre) und ist bereit ...

| 20.8.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Sachverhalt: Ich bin geschieden seit 2012. Ein ehelicher Sohn, gemeinsames Sorgerecht. Wohnte bis 31.07.18 bei der Mutter, die Kindergeld erhielt und natürlich Kindesunterhalt von mir gemäß Düsseldorfer Tabelle (160%). Sohn lebt nun seit 01.08.18 bei mir. Schriftliche Vereinbarung zwischen Kibdesmut ...

| 17.9.2013
von RA Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage dazu, ob das Einkommen meiner jetzigen Ehefrau zur Berechnung des von mir zu zahlenden Kindesunterhalts bzw. Selbstbehalts herangezogen werden kann. Ich habe einen 17-jährigen Sohn aus erster Ehe, der mit seiner Mutter im außereuropäischen Ausland ...

| 29.3.2010
Guten Tag, seit September lebe ich von meiner Lebenspartnerin getrennt. Wie haben ein gemeinsames Kind im Alter von 7 Jahren. Die Besonderheit ist, dass wir alleine ein Zwei-Familien Haus bewohnen. Ich bin um nah bei meinem Kind zu bleiben, im Haus geblieben und in die zweite Wohnung gezogen. ...

| 5.8.2014
von RA Tobias Rösemeier
Hintergrund: Männlich 46, geschieden seid 2005, 2 Kinder (12 und 14) die bei der Mutter leben und gemäß einer gerichtlich festgelegten Umgangsregel regelmäßig beim mir sind. (14-tägig am Wochenende, die Hälfte der Ferienzeiten). Die Kindesmutter erhält Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle. ...
8.9.2010
Ich zahle für einen Sohn, der bei seiner Tante wohnt. Den Kindesunterhalt bekommt meine Ex- Frau, die diesen nicht an die Tante weitergibt. Ausserdem bekommt sie Kindergeld, da der Sohn bei ihr angemeldet ist. Kann ich eine Änderungsklage mit Erfolgaussicht anstreben? ...
7.8.2013
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich bin seit einiger Zeit wieder verheiratet, wir haben ein gemeinsames Kind, 2 Jahre. Für meinen Sohn aus erster Ehe, 10 Jahre, zahle ich monatlich 291€ Kindesunterhalt. Gegenüber meiner geschiedenen Frau leiste ich keinen Unterhalt, da Sie höheres Einkommen hat. Ich habe ein monatliches Netto Eink ...
4.2.2014
Hallo, ich habe zwei Fragen zum Thema Kindesunterhalt. Ich habe mich vor kurzem von meiner Freundin getrennt mit der ich zwei gemeinsame Kinder habe (4J. / 5J.). Meine Ex-Freundin ist verbeamtet und hat ca. 2.300 Netto pro Monat zur Verfügung. Ich dagegen bin Handwerker in einem kleinem Betrie ...
15.9.2009
In eine Vereinbarung wurde vor einigen Jahren von den Ehegatten folgende Formulierung zum Kindesunterhalt aufgenommen: "Der Ehemann verpflichtet sich, Kindesunterhalt in Höhe von 4XX € monatlich zu Händen der Ehefrau zu zahlen. Die Ehegatten sind sich einig, dass der Kindesunterhalt entsprechend den ...
11.5.2017
von RA Gerhard Raab
Ich bin Bundesbeamter ung gehe im März 2018 in Pension. Aus erster Ehe habe ich mit ca. 700 € Versorgungsausgleich (Rentansprüche) für meine Exfrau zu rechnen. Ich bin in zweiter Ehe verheiratet, habe zwei 10-jährige Kinder und lebe seit kurzem von meiner zweiten Frau getrennt. Hier bezahle ich ca ...
27.5.2015
von RAin Wibke Türk
Ist Situation: Mutter mit zwei Kinder (9 und 11 Jahre) Es gibt zwei Urkunden (mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung) für jedes Kind, erstellt vom Jugendamt mit einem zu zahlendem Kindesunterhalt von je 327 €. Der Kindesvater zahlt diesen Betrag regelmäßig. Bisher ist er aber der Aufforderung zu ...
28.1.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ex-Frau verdient derzeitig halbtags gerundet 900 € pro Monat und bekommt ein Ehegattenunterhalt von 1300 € pro Monat. Zudem bekommt sie 600 € Kindesunterhalt für das bei ihr lebende Kind. Da ein zweites Kind bei mir wohnt, ist meine Frage, ob meine Frau mir au ...

| 8.12.2016
von RA Jürgen Vasel
Hallo, ich bin geschieden, zahle an meine Exfrau Kindesunterhalt für unseren 15-jährigen Sohn entsprechend Düsseldorfer Tabelle. Mein großer Sohn (21 Jahre) studiert und wir zahlen ihm zusammen dem ihm zustehenden Unterhalt. Die Aufteilung erfolgt entsprechend unserer Nettoeinkommen abzüglich Selbst ...
31.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, bevor ich ein paar Fragen zum Thema Kindesunterhalt stelle, möchte ich zunächst den Sachverhalt beschreiben: Wie leben seit 7/06 getrennt und sind rechtskräftig geschieden seit 9/07. Unsere gemeinsamen beiden Kinder, leben bei der Mutter (meiner von mir geschieden ...

| 1.9.2009
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrter Anwalt- ich habe mit meinem Ex-Mann einen Vergleich bezüglich Kindes- und Betreuungsunterhalt geschlossen, der zudem noch Mehrbedarf für eine Privatschule in England enthält ( 2 Kinder 8 Jahre alt ). Der Unterhalt beträgt monatlich € 1700,- gesamt. ( Kindesunterhalt wurde als Höch ...
16.3.2010
von RA Andreas Schwartmann
Guten Abend, mein ehem. Ehemann und Vater unserer beiden Kinder hat im vergangenen Jahr wieder neu geheiratet. Ist es richtig, dass der Kindesunterhalt in diesem Fall (ab der neuen Eheschließung) nach Steuerklasse III berechnet wird – unabhängig davon, welche Steuerklasse er tatsächlich hat? ...
27.4.2019
von RAin Sylvia True-Bohle
Wir sind geschieden. Meine Ex-Frau und unsere 2 gemeinsamen Kinder leben in der gemeinsamen Eigentumswohnung, die meine Frau und ich schuldenfrei zu je 50% besitzen. Wie wirkt sich das kostenlose Wohnen auf den Kindesunterhalt den ich an meine Frau zahle aus? Folgende Ideen hatte ich: 1) Die m ...
24.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, I am writing in English since it is quicker for me but you can answer in German if you prefer. No problem. I am the father of two children (9 and 12 years old) and the mother and me are now divorcing. For the last two years children have lived in France but befo ...
30.11.2014
Hallo, ich habe aus erster Ehe Zwillinge, die 7 Jahre alt sind, bin nun wieder verheiratet seit 31.10.14, habe eine weitere Tochter, die momentan 11 Monate alt ist und verdiene im Moment noch nach Steuerklasse 1 3780€ netto. Meine Exfrau verdient ca. 2500-2600€ inkl. Kindergeld für die Zwillinge. ...
4.6.2014
von RA Steffan Schwerin
Hallo ich bin seit 2007 unterhaltspflichtig für 1 Kind ( 13 Jahre ) und Selbstständig. Ich zahle jetzt 360 € auf der Grundlage vom Bescheid 2007. Meine Exfrau möchte jetzt die letzten 3 Steuerbescheide einsehen. In den Jahren 2011 u.2012 habe ich bessere Geschäfte gemacht.2014 ist wieder sehr sc ...
12·50·100·150·200·225