Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Anwalt

29.8.2016
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Mein Ex-Mann und ich wurden im Januar 2016 einvernehmlich geschieden. Mein Ex-Mann hatte die Scheidung eingereicht und auch einen Anwalt mit derselben ...

| 27.5.2008
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Rechtsberater, seit 01/07 habe ich eine Scheidung gegen meine Ehefrau bei einem Anwalt "meines Vertrauens" eingereicht. Die Sa ...
24.6.2009
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte(r) Anwältin/Anwalt, der Kindesvater zahlt seit 9 Jahren keinen Unterhalt. Ein Titel mit 100% Regelunterhalt besteht. Seit 09/2007 bin ic ...

| 30.5.2007
von RAin Jutta Petry-Berger
Mein Ehemann hat die Scheidung bei Gericht eingereicht. Da bezüglich eines Unterhaltes bereits eine Klage läuft und ein Urteil aussteht, das Sorgerech ...
6.6.2008
Mein Mann hat die Scheidung eingereicht. Das Schreiben vom Amtsgericht versteh es nicht ganz.Sie schreiben das Anwaltspflicht besteht.Weisen mich ab ...

| 10.9.2014
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, der Sachverhalt ist wie folgt: Eine einvernehmliche Scheidung ist durchgeführt worden. Im Vorfeld hat während d ...
4.5.2008
von RA Klaus Wille
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich bin seit 2006 getrennt und habe mittlerweile einen notariellen Vertrag, nach dem gegenseitige Ansprüche geregelt si ...
7.12.2010
Wo finde ich, Chinesin (Wohnhaft in Münster), verheiratet (nach deutschem Recht) in Deutschland mit einem Deutschen, einen Anwalt für Familienrecht, w ...

| 30.8.2016
von RAin Sylvia True-Bohle
Mein Ehemann möchte die Scheidung einreichen (Heirat August 2009, Trennung Juni 2015, keine gemeinsamen Kinder). In einer notariellen Trennungsverein ...
16.12.2010
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich hatten gemäß Scheidungsantrag über einen Online Anwalt die Scheidung eingereicht und im Scheidung ...
30.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, wir (verheiratet seit 16 Jahren ohne Kinder, beide berufstätig) haben uns für eine einvernehmliche Scheidung entschi ...
14.4.2007
von RA Andreas M. Boukai
mein mann ist einverstanden mit einer einvernehmlichen scheidung,die ich dann auch gerne einleiten würde.trennungsjahr haben wir hinter uns und stelle ...

| 24.4.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, von dem gegnerischem Anwalt erhielt ich ein Schreiben in dem es heißt, dass ich auf Grund ehelicher Solidarität verpfl ...
11.2.2012
von RA Lars Liedtke
Hallo, folgende Sachlage. Es besteht beim JA Beistand für ein Kind, es wird Unterhaltsvorschuss gezahlt. Das JA holt sich regelmäßig Auskunft ...
10.2.2008
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um folgende Auskunft… Mein Mann und ich haben am 15.06.1977 geheiratet… Im Februar 05 haben wir uns getren ...

| 15.6.2008
von RA Wolfram Geyer
Hallo und guten Tag, wir haben erheblichen Stress mit dem JA und den SoDi von Karlsruhe . Meine Tochter ist 15 Jahre, schwanger und leidet an Schulan ...

| 1.3.2007
von RAin Sabine Reeder
Sachverhalt: Ich befinde mich im Trennungsjahr. Trennung soll in Absprache mit meiner Frau gütlich erfolgen. Verteilungsmasse: 1 EFH Verkehrswert ca. ...

| 15.3.2010
von RA Thomas Bohle
Vor einigen Monaten schloß ich vor dem OLG mit meiner Frau eine Vereinbarung über den Trennungsunterhalt. Weiterhin vereinbarten wir die Gerichts- und ...
10.12.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, habe derzeit einen Disput mit dem Rechtsanwalt meiner Frau! - Scheidung in beiderseitigen Einvernehmen (keine Stre ...

| 5.7.2013
von RA Andreas Schwartmann
Ich wohne seit Februar 2013 in der Schweiz, arbeite dort festangestellt. Nach Einkunftsrückgang in 2012 und neuer Eheschliessung habe ich damals bish ...
12·50·100·150·200·239