Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Jahr


| 12.4.2007
von RA Sven Kienhöfer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe alleinerziehend mit meinen 3 Töchtern. Der Vater, mein Exmann, zahlt Unterhalt für die Mädchen nach der Düsseldorfer Tabelle und ist stets bemüht, diesen nach Möglichkeit zu reduzieren. Unsere mittlere Tochter ist 18 Jahre alt, war bisher Schülerin und ...

| 21.6.2011
von RA Gerhard Raab
Seit Juli 2008 lebe ich getrennt. In 2010 kommt vom RIchter ein Beschluss wegen NachZahlung Trennungsunterhalt und definitieve Trennungsunterhalt. Ich habe ab Trennungsdatum Juli 2008 immer freiwillig Unterhalt bezahlt. Mein Einkommen besteht aus Vermietung Wohnungen und seit April 2009 aus Selbstän ...
25.11.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Mein geschiedener Mann ist Anfang August 1996 aus der ehelichen Wohnung ausgezogen. Die Ehe wurde Ende 1997 geschieden. Aus der Ehe stammen zwei Kinder, die bei Auszug 1 Jahr und wenige Monate alt waren. Weil mein Mann in meiner Firma gearbeitet ha ...
6.2.2011
von RAin Simone Sperling
Meine Ex-Frau möchte nun nach 5 Jahren ein Schlafsofa gegen eine Recamiere tauschen. Das Sofa wurde nach ihren Angaben von einem fälschlich zweimal gezahlten Versicherungsschaden bezahlt und das wäre ihr Geld gewesen. Grundsätzlich hatten wir wie folgt aufgeteilt: Sie bekam Staubsauger, Küche, ca. 8 ...

| 17.9.2015
von RA Sascha Steidel
Hallo und guten Tag Vor kurzem habe ich schon einmal eine Frage bezüglich meines Arbeitgeberswechsel bei Ihnen gestellt. Nun habe ich mich entschieden nach 3 Monaten meiner Exfrau eine Information darüber zukommen zu lassen, da ich ja seit 1.8.2015 in meinem Fall sowieso 12 Euro mehr laut Düssel ...

| 16.11.2012
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Sachverhalt: Ich bin der leibliche Vater einer im März 1995 geborene Tochter. War mit der Kindesmutter nur kurz zusammen und nie verheiratet. Ich habe seit Juni 1995 keinen Kontakt zum Kind. Ich bin britischer Staatsangehöriger. Ich war von August 1995 bis Okto ...

| 10.3.2006
bin seit 1993 geschieden und lebe aber wieder mit meinem geschiedenen mann seit 1994 wieder zusammen in gleichen haushalt,dh in eine nichteheliche gemeinschaft. bin seitkurzem insolvent und habe sehr niedriges einkommen.das sozialamt hat mich aufgeklärt ich möchte von meinem geschieden mann -jezt ...
24.1.2015
von RAin Ariane Hansen
Wir haben im Mai 2012 in Dänemark geheiratet. Mein Mann hatte vorher einen befristeten Aufenthaltstitel in einem anderen EU-Land. Sein Aufenthalt in D läuft im Sommer erst einmal ab, mein Mann hofft, dann die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen zu können. Relativ schnell hat sich für mich jedo ...
21.12.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen unserer Scheidung habe ich als Ausgleich für einen Teil des Betrages, den ich bei der Übernahme des gemeinsamen Hauses an meinen Ex gezahlt habe, da ich diesen Betrag ncith finanziert bekommen habe auf Unterhalt für 4 Jahre verzichtet. Der Betrag wurde damals ...
25.5.2010
von RA Tobias Rösemeier
Hallo hab 2004 eine Scheidung hinter mir die am 13. Feb. 2006 Rechtkräftig wurde. Nun nach 4 Jahren bekam ich ein schreiben ob sich meine Finanzielle lage verändert habe. Habe mit nein geantwortet und sogar meine Kontoauszüge und alles von min. 1 Jahr offenbart. Jetzt kam ein böser Brief a ...
31.8.2012
von RA Christoph M. Huppertz
Guten Tag, Es geht um die 18 jahre alte Tochter meines Mannes die bei ihrer Mutter im Haushalt wohnt. Sie hat das Abi gemacht u. ist jetzt in einem freiwillig sozialem Jahr wo si ca. 350€ monatlich bekommt. Das kindergeld bekommt ihre Mutter. Wir selber haben zwillinge u. das Geld ist sehr kna ...

| 7.7.2010
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich hatte vor ca 11 Jahren eine außereheliche Beziehung. Nun kommt die Dame nach 10 Jahren sie habe ein Kind von mir. Außerdem sei sie unheilbar von Krebs erkrankt. Sie möchte nun, dass ich die Vaterschaft anerkenne, damit das Kind "seine Wurzeln kennt" - So fing es an. Nun fordert sie 50.000 € rüc ...

| 12.8.2014
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich (57) bin nach 31 Jahre Ehe seit über 4 Jahren geschieden. Bis Scheidung habe ich Trennungsunterhalt bezahlt. Antrag von meiner EX-Frau auf Nachehelicher Unterhalt wurde abgelehnt. Wir haben keine Kinder. Meine EX-Frau (58) ist berufstätig und verdient ca. 170 ...
7.4.2006
von RA Stefan Steininger
Meine Kinder 10, 15 und 17 Jahre leben bei mir. Für die Kinder bekam ich bis einschließlich Nov.04 869,- Euro Unterhalt. Nachdem meine Anwältin alle Einnahmen meines Ex anforderte, stellte sich heraus, dass er im Sept. 04 eine Steuerrückzahlung von 8.800 Euro erhalten hat. Nach einer Neuberechnu ...
19.12.2011
Sehr geehrte Damen und Herren ich bin seit 16 Jahren geschieden und zahle seit 10 jahren keinen Unterhalt mehr. Meine Ex ist Geistig Krank und bezieht eine Erwebsunfähigkeitsrente. Nun bekommt sie seit 1.9.2011 Sozialhilfe. Nun möchte das Sozialamt von mir das ich an das Amt Unterhalt bezahle. Si ...

| 25.3.2013
Ich habe 2 Kinder (7 Jahre und 20 Monate). Bei meinem 1. Kind war ich 1 Jahr Zuhause und bin dann in Teilzeit wieder arbeiten gegangen. Im Juni 2011 bin ich dann zum zweitenmal in den Mutter-schutz gegangen und habe bis zum 31.12.2012 Elternzeit fürs 2. Kind genommen. Seit dem 1. Januar 2013 gehe ...
6.8.2014
von RA Andreas Schwartmann
Hallo, folgender Sachverhalt. Er hat sich vor 5 Jahren getrennt. Verdienst ca. Brutto 3000€ und eine Tochter im Alter von 23 Jahren. Er zahlt freiwillig 100€ Trennungsgeld. Beide haben mittlerweile eine neue Beziehung und Leben. Nun will er sich gern scheiden lassen um seine neue Lebensabsc ...
25.6.2010
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, mein Mann zahlt derzeit für seine bei der Mutter lebenden volljährigen Tochter 329,00 € Unterhalt (nach Abzug des vollen Kindergeldes). Nun wird die Tochter ab dem 01.08. ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, für welches sie eine Aufwandsent ...
8.11.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein 19 Jahre alter Sohn macht zur Zeit ein freiwilliges Soziales Jahr. Mit seiner Mutter war ich nicht verheiratet. Hat er für diese Zeit Anspruch auf Unterhalt, wenn ja in welcher Höhe? Ich bin der Meinung, dass sein Bedarf durch den Dienstanbieter voll ge ...
16.12.2015
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren , Mein Sohn wird noch in diesem Jahr 18 Jahre . Er lebt bei der Mutter . Laut Schulbescheinigung geht er noch bis zum Sommer 2017 auf ein Gymnasium um Abitur zu erlangen. Meine EX-Frau hat mich nun angerufen und möchte dass ich ab Januar 2016 einen Unterhalt von ...
12·125·250·375·500·599