Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht

21.9.2022
| 50,00 €
von RA Peter Eichhorn
Eine Bekannte von mir hat keine direkten Verwandten, weshalb sie einen Teil ihres Vermögens einer angeheirateten Nichte durch Schenkung vermachen will. Es handelt sich um ein unbebautes Grundstück, das sie von ihrem Onkel vor vielen Jahren geerbt hat. Die Tante wohnt selber zur Miete und lebt von ih ...
Vertraulich
21.9.2022
| Flatrate
(Bitte vertraulich!) - Testament mit Wohnrecht
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
21.9.2022
| 40,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrtes Team, Mein Vater ist vor kurzem gestorben. Zweieinhalb Jahre vor seinem Tod hat er mir eine Wohnung geschenkt. Der Wert der Wohnung wurde damals auf 200.000€ festgelegt, also der Pflichtteil wäre 2,5 Jahre nach dem Tod 40.000€. Zum Zeitpunkt des Todes hatte mein Vater noch Immobi ...
21.9.2022
| 65,00 €
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Zum Thema Nießbrauch lese ich immer nur von Beispielen, in denen ein Elternteil zu Lebzeiten das eigene Haus per Schenkung an ein Kind oder mehrere Kinder überträgt und im Gegenzug ein lebenslanges Nießbrauchrecht für sich im Grundbuch eintragen lässt. Meine Frage: Ist es auch möglich, ein Haus ...

| 20.9.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Vater und Mutter möchten ihr Haus an ihre Tochter (meine Frau und evtl mich als Ehemann) überschreiben. Ich denke mal eine "Schenkung" ist hier die richtige Bezeichnung. Das Haus wurde bisher noch nicht geschätzt. Die Eltern sollen weite ...
20.9.2022
| 40,00 €
von RA Peter Eichhorn
Meine Mutter und meine Cousine waren Eigentümer einer Immobilie je zu 1/2. Meine Mutter ist verstorben und hinterlässt uns 3 Kindern ihren Anteil (je zu 1/3). Es besteht ein Hauskonto für die Immobilie, zu welchem meine Mutter und meine Cousine jeweils Zugriff hatten. Gehört dieses Hauskonto zur Erb ...
Vertraulich
20.9.2022
| Flatrate
Lebenslanges Wohnrecht - auch Erhaltungspflicht?
von RA Fabian Fricke

| 20.9.2022
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Mein Onkel ist am 26.4.2022 gestorben. Er hat ein Testament hinterlassen und 2 Freunde per Schriftstück als Testamentsvollstrecker eingesetzt. Ich und mein Bruder sind die nächsten Angehörigen und bekamen ein Schreiben vom Nachlassgericht. In der Testamentseröffnungs-Niederschrift vom 20.6.2022 ...

| 19.9.2022
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Ich überlasse meinen Erbteil einer Erbengemeinschaft in Kürze einem Dritten (nicht Mitglied der Erbengemeinschaft). Für die Grundsteuererklärung sind die Partien zuständig, die am 01.01.2022 Eigentümer des Grundbesitzes waren. Bei dem Eigentümer handelt es sich um die Erbengemeinschaft. Kann ich dan ...
Vertraulich
19.9.2022
| Flatrate
§ 311b Abs. 4 und 5 BGB nach dem Todes des Dritten
von RA Arnd-Martin Alpers

| 19.9.2022
| 42,00 €
von RA Fabian Fricke
Die Erblasserin hat im Testament zwölf Erben und eine Testamentsvollstreckerin benannt. Der Großteil des Erbes liegt in einem Aktiendepot. Acht Erben haben sich abgesprochen und die TV darauf hingewiesen, dass angesichts der aktuellen Wirtschaftslage hohe Volatilität bei den betreffenden Werte ...

| 19.9.2022
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Vater B verkauft seinem Sohn A seine Immobilie für 350.000 Euro - Der Wert der Immobilie wurde von der Bank auf 600.000 Euro geschätzt. Somit liegt auch eine Schenkung in Höhe von 250.000 Euro vor. Es gibt zwei weitere Kinder, Sohn B und Sohn C. Diese Geschwister haben den Hauskauf zugestimmt und v ...
19.9.2022
| 55,00 €
von RA Andreas Fischer
Mein Wohnsitz ist in Deutschland. Eine befreundete Familie aus den USA (Kalifornien) möchte mich im Testament einsetzen. Ich soll keine Immobilien, sondern „nur" Geldvermögen erben. Diesbezüglich habe ich folgende Fragen: 1. Greift das Doppelbesteuerungsabkommen, so dass das Erbe wirklich nur ein ...
Vertraulich
18.9.2022
| 150,00 €
Erbstatus Lebensgefährtin, Bruder & Neffe d. Erblassers, Reaktion Anwaltsschreiben
von RA Andreas Krueckemeyer
Vertraulich
18.9.2022
| Flatrate
Schreibunfähiger Erblasser - Unterschrift Testament bzw. Pflegedokumentation
von RA Daniel Hesterberg
17.9.2022
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, meine Mutter ist vor kurzem verstorben. Ich habe das Erbe ausgeschlagen, da der Nachlass überschuldet ist. Alle anderen potentiellen Erben haben das Erbe ebenfalls ausgeschlagen. Die Kosten der Beerdigung liegen bei ca. 10 TEUR, die von mir getragen werden. Meine Mutter hat ein Guthaben ...
Vertraulich
17.9.2022
| Flatrate
Vorgehen bei Erbauschlagung / Erbverzichten
von RA Andreas Krueckemeyer
Vertraulich
16.9.2022
| 180,00 €
Rechnungslegung Vorsorgevollmacht
von RA Kianusch Ayazi
16.9.2022
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Hallo zusammen, Folgende Situation: Mein Vater (deutscher Staatsangehöriger) ist vor wenigen Tagen unerwartet verstorben. Meine Mutter (türkische Staarsbürgerin) und mein Vater haben ein Berliner Testament verfasst, in dem sie sich im Falle des Todes eines der beiden gegenseitig als Alleinerbe ...
Vertraulich
16.9.2022
| Flatrate
Fragen zum Umgang mit Nachlassgericht etc.
von RA Stefan Pieperjohanns
123·125·250·375·500·625·643