Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Steuerrecht Erbe

19.12.2022
| 125,00 €
von RA Alex Park
Steuerliche Auswirkungen, Einkommensteuer, Nießbrauch unentgeltlich Es wird eine vermietete Immobilie von Mutter (unbeschränkte Steuerpflicht) zu Sohn (hat beschränkte Steuerpflicht) als Schenkung überschrieben. Es gibt keine weiteren Erben. Mutter ist im Pflegeheim und bekommt Nießbrauch eingeräu ...
19.12.2022
| 300,00 €
von RA Andreas Wehle
Es wird eine vermietete Immobilie von Mutter (unbeschränkte Steuerpflicht) zu Sohn (hat beschränkte Steuerpflicht) als Schenkung überschrieben. Es gibt keine weiteren Erben. Mutter ist im Pflegeheim und bekommt Nießbrauch eingeräumt, um Heimkosten etc. zu finanzieren. Die Eckdaten: vermietete Im ...

| 22.11.2022
| 119,00 €
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, direkt zu meinem Anliegen: Muss ich Spekulationssteuer bezahlen und wie schaut es ist um die Beiträge zur freiwiliigen Versicherung bei der AOK? im Mai 21 ist mein Vater an Corona verstorben mit noch nicht einmal 60 Jahren, ich habe sein Einfamilienhaus und den ...

| 13.11.2022
| 85,00 €
von RA Sebastian Braun
Guten Tag, ich würde mich freuen, wenn ich zu dieser speziellen Fragestellung eine Antwort einer/s FA erhalten könnte: Fallkonstellation: Ich werde eine Wohnung erben, die mein Vater bis zu seinem Tode diesen Sommer selbst bewohnt hat. Ich (ledig, keine Kinder) arbeite seit mehreren Jahren ...

| 10.9.2022
| 180,00 €
von RA Dr. Holger Traub
Guten Tag, meine Großmutter G war seit 1989 bis zu deren Tod 2019 Eigentümerin eines Grundstücks mit großem Garten, auf dem seit langer Zeit ein Einfamilienhaus steht. Meine Großmutter verstarb in 2019 und hinterließ/vererbte das Haus mit Garten meiner Mutter M. M beabsichtigte, das unentgeltliche ...

| 23.8.2022
| 70,00 €
von RAin Katharina Larverseder
Vorhaben: Eine Bestehende, mit lebenslangen Nießbrauch behaftete Immobilie soll verkauft und für den Erlös zwei kleinere Immobilien gekauft werden, die dann mit dem selben Nießbrauchbedingungen beaufschlagt werden. Die Differenz wischen Erlös und Kaufpreis soll je nach Zustand für Renovierungen gen ...
1.8.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Ich habe von meiner Mutter ein von ihr selbst bewohntes Haus geerbt. Der Erwerb des Hauses war in den 90er Jahren, sie wohnte dort 30 Jahre selbst, das Haus war nie vermietet. Nun würde ich das Haus gerne ein oder zwei Jahre vermieten, bis ich mich entschieden habe, was damit am besten zu tun ist. W ...
14.6.2022
| 63,00 €
von RA Sebastian Braun
Ich habe mit einem Freund eine Immobilien GbR gegründet, er brachte in diese GbR sein Baugrundstück ein und schenkte mir 15%, worauf ich 30% Schenkungssteuer gezahlt habe (2020). Nun ist mein Freund verstorben (2022) und mir sind seine 85% der Anteile angewachsen. Ich muss die Erben meines Freundes ...
6.5.2022
| 75,00 €
von RA Fabian Fricke
Ich wohne seit mehr als 30 Jahren mit meiner Partnerin in meinem Haus und möchte ihr ein lebenslanges Wohnrecht in Form eines unentgeltlichen Überlassungs- bzw. Leihvertrages einräumen, auch über meinen Tod hinaus. Müssen für den geldwerten Vorteil (Nutzungswert), den sie dadurch erhält, Steuern ...
28.4.2022
| 25,00 €
von RA Fabian Fricke
Wir (7 Geschwister) haben ein Haus von unseren Eltern geerbt. Im Haus lebten 2 Geschwister zur Miete und die Eltern, alle weit länger als 10 Jahre. Der Plan wäre nun das Haus abreißen zu lassen und ein Haus mit 7 Wohnungen zu bauen. Manche der Geschwister möchten Ihre Wohnungen dann verkaufen. Fiel ...
20.4.2022
| 25,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe dieser Tage den Deutschen Steuerbescheid von einem Schweizer Erbe bekommen. Die Schweizer Steuer ist schon erledigt. Deutscher Bescheid mit "großzügigen" Fehlern? Frage? Können unter "Schuldposten, Kosten und Pauschalen" zusätzlich zu den Freibetrag (10 ...
18.4.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Bis 2015 lebte die 4-köpfige Familie (Vater, Mutter und die damals 9 und 11-jährigen Kinder) im Haus, das im Alleineigentum des Mannes steht. 2015 trennten sich Vater und Mutter und Vater zog aus in eine Mietwohnung. 2016 wurde die Scheidung rechtshängig. 2018 verlangte Vater von Mutter gerichtli ...

| 13.4.2022
| 40,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute ein Grundstück von meiner Mutter geschenkt bekommen. Dies wurde durch eine notarielle Schenkung beim Notar durchgeführt. Meine Mutter hat dieses Grundstück vor 9 Jahren von ihrer Mutter geerbt. Diese hat es zuvor auch einige Jahrzehnte besessen. Kurzum i ...
9.3.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Erläuterung Fall: Nachdem meine Ehefrau 2021 vestorben ist, habe ich und alle weiteren Erben ihr Erbe aufgrund von Überschuldung ausgeschlagen. Das Finanzamt forderte mich nach dem Tod meiner Frau meine Einkommenssteuererklärungen für 2015 bis 2020 nachzureichen und verwies darauf, dass ich aufgrun ...

| 3.3.2022
| 63,00 €
von RA Alex Park
Person A ist in geringem Umfang Geschäftsführer einer GmbH, deren Anteile zu 100% seiner kürzlich verstorben Ehefrau gehörten. Die Anteil sind auf die Erbengemeinschaft übergegangen. Person A möchte in die Schweiz umziehen. Wie verhält sich das mit der Steuerpflicht? 1) Gilt die Wegzugsbesteu ...
27.2.2022
| 70,00 €
von RA Stefan Kolditz
Ich habe in 2017 den Nießbrauch auf ein Mehrfamilienhaus von meinem Ehepartner geerbt, das noch mit Darlehen belastet ist. Mein Stiefsohn ist Erbe des Hauses. Der Nießbrauch wurde mit 1.500.000 Euro vom Finanzamt bewertet. Die Darlehen, die ich bedienen muss haben eine Höhe von 1.000.000 Euro, so da ...

| 14.2.2022
| 97,00 €
von RA Andreas Wehle
Generell: wichtig wäre für mich bei einer Antwort, dass immer auf meine länderübergreifende Situation mit Österreich in den Antworten Bezug genommen wird. Ich möchte nicht doppelt und dreifach Steuern zahlen und nicht durch Unwissenheit zu viel Steuern zahlen, ich bin auf das Geld aufgrund meiner pr ...

| 14.1.2022
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe aus einem Immobilienverkauf in Frankreich ca. 52.000 € erzielt. Ist die Summe zu besteuern und falls ja in welchem Maße? Ich selbst habe nie in Frankreich gelebt. Das Haus gehörte meiner Großmutter, welche 2004 verstarb und es dann an an meine Mutter (e ...

| 14.1.2022
von RA Dr. Holger Dinkhoff
Meine Eltern hatten eine Nichtveranlagungsbescheinigung bis 31.12.2019. Mein Vater ist am 18.10.2019 verstorben und die Bank hat sofort diese noch bis Jahresende gültige Nichtveranlagungsbescheinigung nicht mehr akzeptiert und für einen Wertpapierverkauf vom 11.12.2019 Steuern einbehalten. Nach An ...
31.12.2021
von RA Fabian Fricke
hallo, mein vater starb am 21.9.20. nun verlangt das finanzamt düsseldorf von uns, meiner mutter, meinem bruder und mir eine einkommenssteuernachzahlung in höhe von 2180 zurück für das jahr 2019. 1. haben wir damit nichts zu tun, 2. mein bruder bekommt nur eine grundsicherung. kommt die steuer da ...
1234·5·10·15·16