Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Steuerrecht Eigenheimzulage

Topthemen Steuerrecht Eigenheimzulage
Trennung weitere Themen »

| 26.5.2013
von RA Marcus Schröter
Nach EuGH Az: C-152/05 darf die Gewährung der Eigenheimzulage nicht daran geknüpft werden, dass die Immobilie in Deutschland steht. 2001 kaufte ich ein selbstgenutztes Haus in Portugal und bin bis heute uneingeschränkt steuerpflichtig in Deutschland. Habe ich Anspruch auf Eigenheimzulage? ...

| 9.12.2013
Wir haben dieses Jahr (2013) einen Antrag auf Eigenheimzulage für die Jahre 2012 und 2013 gestellt. Das Finanzamt hat den Antrag abgelehnt. Der Kaufvertrag ist von Oktober 2004, die Übergabe durch den Bauträger fand aber erst im Mai 2006 statt. Erst im Jahr 2012 haben wir die Einkommensgrenzen eing ...

| 13.1.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte einen Antrag auf Eigenheimzulage als Miteigentümer (50%) an einem gebrauchten Reihenhaus stellen. Es ergeben sich diesbezüglich Fragen, die im direkten Zusammenhang mit meiner/unserer Steuererklärung für 2005 stehen. Die konkreten Fragen dazu stehen am Sc ...

| 14.12.2007
von RA Reinhard Schweizer
Hallo, folgender Hintergrund: Haus in 2003 gekauft Trennung im Jahr 2005 und meine Frau ist auch in 2005 ausgezogen zur zeit getrenntlebend; Scheidung ist beantragt Eigenheimzulage seit 2006 gekürzt um den Anteil der ausgezogenen Ehefrau In vielen Quellen lese ich, dass der Ehegatte den Mi ...
26.12.2005
von RA Christian Joachim
Nach der Lektüre einiger Artikel hier bin ich etwas verunsichert. In einigen Beiträgen wurde davon geschrieben, dass man für Eigenheimzulage schon 2005 die Wohnung nutzen muss. Nach verschieden Berichten war ich der Meinung, nur der notarielle Kaufvertrag muss 2005 abgeschlossen sein, der Einzug in ...

| 25.6.2007
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte/innen, ich habe vor knapp 1,5 Jahren ein Grundstück von meiner Mutter geschenkt bekommen (notarieller Vertrag, Grundbucheintrag) Im November 2005 entschlossen sich mein Lebensgefährte und ich, auf diesem Grundstück ein Fertighaus zu errichten. Der Ka ...
26.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, mein (damaliger) Lebensgefährte und ich haben uns im Jahr 2003 ein Haus gekauft (Miteigentumsanteil jeweils 50%). Ich habe im Jahr 2004 bzgl. der Eigenheimzulage einen positiven Bescheid des FA erhalten, dass ich für die Jahre 2003 - 2010 Eigenheimzulage in Höhe von ...
17.1.2007
von RA Robert Weber
hallo, folgender Sachverhalt wäre bei mir zu klären: Wir haben im Jahr 2005,am 20.12.2005,von einer Baufirma ein Schlüssselfertiges Haus erworben.Grundstückkauf(von der Stadt Ludwigshafen) und Baufertigstellung bzw. Bebauung wurde am besagten Termin durch einen Werksvertrag mit der Baufima noter ...
13.12.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
hallo und guten tag, ich habe heute einen ziemlichen schreck bekommen als ich post vom finanzamt bekam mit der mein antrag auf eigenheimzulage abgelehnt wurde. kurz zum sachverhalt: ich habe mit übergang von nutzen und lasten zum 01.07.2005 von meiner mutter ein haus im zuge der vorweggenommene ...

| 12.2.2007
Hallo, ich hätte folgende Frage: Ich habe vor 1 1/2 Jahr das Haus meiner Mutter geerbt. Jahre ZUVOR habe ich in diesem Haus auf MEINE Kosten eine vorher nicht vorhandene Wohnung im Dachgeschoß ausgebaut und beziehe dafür Eigenheimzulage, für mich, meinen Ehemann und meinen Sohn, da die neue Wohnu ...
22.11.2006
Wir zogen im Dez. 2003 in eine Eigentumswohnung, die wir seither finanzieren. Seit 2003 (also noch bis 2010) wird Eigenheimzulage gezahlt. In 2007 würden wir gerne umziehen, da es uns auf dem Dorf doch ein wenig zu einsam ist. Müssen wir die Eigenheimzulage bei Verkauf der Wohnung komplett zurüc ...
20.9.2007
von RA Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir, 2 Erwachsene, unverheiratet und 1 Kind (3 Jahre), haben per Kaufvertrag im Dez. 2005 ein selbstbewohntes Einfamilienhaus gekauft. Einzug war Juli 2006. Wir haben getrennt die Eigenheimzulage Ende 2006 beantragt. Einkommensverhältnisse als zu versteuerndes E ...
23.3.2007
Hallo, als Ehepaar mit zwei Kindern erhalten wir seit 4 Jahren Eigenheimzulage für ein selbst erbautes Haus. Im Grundbuch stehen wir jeweils zur hälfte drin und wir haben die Eigenheimzulage auch zusammen beantragt. Nun kam es zur Trennung und nach einem Gerichtsurteil musste meine Frau im Janua ...
27.6.2006
Hallo, wir haben im Jahr 2005 ein Dachgeschoss mit Keller und Garage in einem Mehrfamilienhaus von den Eltern übertragen bekommen.(Der Wert wurde vom Notar auf 5000,-€ festgesetzt). Das Dachgeschoss war bereits zu einem Drittel mit einer Wohnung ausgebaut und wurde von den Eltern vermietet. Der B ...
11.1.2007
Guten Tag, zusammen mit meiner Frau habe ich im Sommer 2005 für 150 000 EUR ein Haus gekauft, das meiner Schwiegermutter gehörte. In einem baulich nicht abgetrennten Teil des Hauses (aber mit eigenem Eingang) wohnte bereits die Mutter meiner Schwiegermutter (also die Großmutter meiner Frau). Ihr wa ...
27.4.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 1992 war ich verheiratet. 1999, habe ich mit meiner Frau zusammen ein Haus gekauft. Beide Ehepartner stehen zu gleichen Teilen 50/50 im Grundbuch und sind auch zu 50/50 Gesammtschuldner gegenüber des Bankkedites und des Kredites zur Vorfinanzierung der Eig ...
4.7.2006
Eigenheimzulage Ja oder Nein? Wir haben 2002 begonnen, in unserem 1993 fertig gestellten Einfamilienhaus zusätzlichen Wohnraum zu schaffen - zunächst durch Einbau von Dusche, Waschbecken und WC in der Waschküche. Danach haben wir im Dachgeschoss den Ausbau mit Zwischenwänden begonnen (ohne Antrag ...
16.9.2010
von RA Marcus Schröter
Hallo, folgender Sachverhalt. Ich habe 1997 geheiratet und 1998 hat meine Frau eine Wohnung im Haus Ihrer Eltern gekauft. Dafür haben wir bzw. hat sie 1998 bis 2006 Eigenheimzulage bekommen (seit 1999 haben wir ein gemeinsames Kind). 2008 haben wir uns getrennt und 2010 haben ihre Eltern Rec ...
5.12.2005
Ich habe 70000 Euro und möchte damit ich dieses Jahr noch die Eigenheimzulage bekomme, meiner Mutter das Haus abkaufen. Meine Mutter möchte mir im April 2006 die Summe von 60000 zurücküberweisen(schenken). Meine Frage: Ist dieses erlaubt oder bekomme ich da Probleme mit dem Finanzamt ...
2.11.2005
Ich habe 2004 ein Haus gebaut und es im Dezember 2004 bezogen. Anschließend habe ich einen Antrag auf Eigenheimulage gestellt, diese wurde bewilligt und im Januar 2005 zusammen mit der Rate für das laufende Jahr überwiesen. Diese Woche bekam ich eine Aufforderung des Finanzamtes, die bisher erhalte ...
12·5·10·11