Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Geben


| 29.1.2012
von RA Thomas Bohle
Hallo, am 4.11.11 ist meine Frau in die Dachgeschosswohnung unseres Hauses gezogen. 4 Wochen später, am 4.12. flog sie nach Serbien zu ihrem Geliebten. Morgen, am 30.1.12 kommt sie zurück, will aber nur ein paar Dinge, sowie das Auto abholen und mit unbekanntem Ziel wieder weg. Muss ich ihr das Aut ...
25.7.2006
Hallo, wir haben das gem. Sorgerecht und eine gerichtl. Umgangsregelung. In letzter Zeit kam es zu Beschimpfungen am Telefon, u.a. die Äußerung vom Vater, er hat eine neue Freundin und würde unser Kind nur holen um mich zu ärgern. (Aussage unter Zeugen). Dann verlangt er von mir, ich soll mich be ...
2.12.2015
Wurde durch eine Bekannte drauf hingewiesen ,dass meine Ex ein Kind geboren hat. Zu diesen Zeitpunkt war das Kind schon 2 1/2 Monate alt. Ich suchte den Kontakt zum Jugendamt und lies mich beraten. Nachdem ich einen Vaterschaftstest gemacht habe ,stand es auch Fest dass ich der Vater bin. ...

| 13.10.2007
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Beantwortung der Fragen zum Unterhalt meiner erwachsenen Tochter (geb. 1983). Hier der Sachverhalt: Ich bin seit 1998 geschieden. Meine Tochter ist bei mir gemeldet, wohnt jedoch wechselweise in einer WG, bei ihrer Mutter oder einer Freundin. Seit de ...

| 4.5.2020
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich mit der in Österreich lebenden Kindesmutter außergerichtlich auf einen neuen Unterhaltsbetrag einigen. Dieser ist schon allein deshalb zu gering, weil dieser seit ca. 7 Jahren nicht erhöht worden ist. Ich bin selbstständig als Unternehmensberater ...

| 9.12.2021
| 40,00 €
von RAin Simone Sperling
Hallo, mein noch Ehemann ist eine absolute toxische Person. Wir haben 5 gemeinsame Kinder, die mit mir in unserem Haus leben. Das Haus ist noch sehr hoch belastet und mein Mann möchte so viel wie möglich von dem Haus abbekommen. Ich tilge das Haus alleine. Alle kosten trage ich alleine. Er zahlt ...
14.12.2012
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Abend, ich habe eine Aufforderung zur Unterhaltszahlung (Kind, 16J) bekommen. Mein Bruttoeinkommen beträgt 1100€ und ich soll 309€ pro Monat an die Kindesmutter zahlen. Sie besitzt einen Unterhaltstitel. Bei Nichtzahlung droht der Anwalt der Kindesmutter mit Zwangsvollstreckung. Nach Prüfun ...
12.11.2009
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage an Sie! Mein Freund ist Hartz4 Empfänger, lebt von seiner Frau seit 5 Jahren getrennt und hat einen Sohn in der Ausbildung! Wieviel Unterhalt muß er zahlen? Kann er seinem Sohn das Geld geben oder muß er das seiner Frau geben? Die lebt mit ihrem ...
17.4.2010
Hallo, mein Kind ist 17 Jahre und wird im Juni 18. Hatte nie Kontakt mit dem Kind aufnehmen können, da es von der KM immer untersagt wurde. Jetzt bekam ich Post vom Jugendamt zur Neufestlegung der Unterhaltshöhe (Verdienstbescheinigung, persönliche Verhältnisse). Ich habe nicht reagiert und darauf ...

| 15.7.2021
| 51,00 €
von RA Thomas Klein
angenommen ein Ehepaar ist verheiratet. Die Ehefrau ist schwanger und findet währenddessen raus, dass ihr Mann heimlich Kokain konsumiert - bereits seit Jahren. (auf Geschäftsreisen, bei Männerabenden) - kaschiert unter Alkohol usw. - der Blick in die Kontoauszüge des Ehemannes offenbarte dies. N ...
13.7.2010
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich im Juni 2004 von meiner Ex-Frau getrennt und von Juli 2004 bis März 2009 jeden Monat 611 Euro an sie als Unterhalt zahlen müssen. (56 x 611 = 34218 Euro). Nun hätte ich ja für den Nachteil der Versteuerung dieses Betrages den Ausgleich an meine Ex-Fr ...

| 5.5.2009
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, etwas Wichtiges vorab: Ich möchte meiner Tochter ohne Murren Barunterhalt in der ihr zustehenden Höhe zahlen. Dieser soll aber korrekt berechnet werden. Da ich mich innerhalb der letzten drei Jahre niedergelassen habe, ist die Situation m. E. nicht nach Schema F ...

| 12.1.2017
von RAin Doreen Prochnow
mein Sohn hat vor 2,5 Jahren geheiratet. Vorher hat meine Schwiegertochter gerade angefangen zu bauen und das alles auf Schulden. Sie haben zusammen die Darlehensraten bezahlt (zusammen ca 18.000,- €) - bis nachdem sie verheiratet waren. Mein Sohn hat monatelang geschufftet, so das alles fertig sein ...

| 25.6.2016
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren Mein Mann hat einen unehelichen Sohn, zu dem wir jetzt seit 4 Jahren Kontakt haben. Er ist am 9. Mai 1975 geboren und trägt den Nachnamen seines Stiefvaters. Mit diesem Namen ist sehr viel Leid verbunden. Er wurde von Mutter und Stiefvater ständig misshandelt und g ...

| 12.3.2009
von RA Jeremias Mameghani
Hallo! Mein Sohn studiert Jura im 9 Semester( Ende im März 09). Das Bafög war bis März 09 gewährt worden und wurde nun für den April ff abgelehnt. Begründung: im 7. Sem. wurde die " univisertäre Pflichtfachprüfung" absolviert und mit rd. 5 Punkten bestanden. Zur Verbesserung dieser Note hat sich me ...
3.4.2005
Hallo, ich lebe seit 3 Jahren von meiner Frau getrennt. Von Ihrem Rechtsanwalt wurde ich jetzt schriftlich aufgefordert, meine Einkommensverhältnisse der letzten 12 Monate an diesen zu übersenden : Ich verdiene 2.680 €( Netto) einschliesslich einer Überstundenpauschale von 700 Euro ( Brutto) bei 1 ...
10.8.2018
von RA Gerhard Raab
Ich wollte heute Post an den Vater meiner Tochter (fast 2) überstellen und habe hierbei festgestellt, dass er offensichtlich umgezogen ist. Jedenfalls sind Postkasten und Klingelschild nicht mehr beschriftet. Ich vermute zwar, dass er in der Stadt geblieben ist, da er hier ein Geschäft hat oder zumi ...
22.3.2011
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Berechnung des Kindesunterhalts. Ich habe meinen jetzigen Partner kennengelernt, als seine Ex-Frau sich schon länger von ihm getrennt hatte. Im Zuge der Scheidung erhielt die Ex-Frau gut 305.000 € (sie hatte Geld mit in den Hausbau eingebracht ...
18.2.2008
Ich habe eine Frage im Zusammenhang mit einem Brief von der ARGE: Die Mutter meiner Freundin wurde von der ARGE aufgefordert über Ihren Sohn Auskünfte (Aufenthaltsort, Einkommen etc.) zu erteilen. Der hat in Zusammenhang mit seinem nichtehelichen Sohn anscheinend was zu bezahlen. Muss Sie Ausk ...

| 10.11.2008
von RA Jeremias Mameghani
Situation: Mein leiblicher Vater ist mit meiner Stiefmutter im Pflegeheim. Mein Bruder hat sich, ohne mir Bescheid zu sagen, Anfang diesen Jahres von beiden eine sog. Generalvollmacht unterschreiben lassen. Text beider Vollmachten: Ich bestelle hierdurch Herrn "Name des Bruder", Geb. Datum" zu me ...
12·25·50·75·100·125·150·175·182