Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Bank

Vertraulich
19.7.2022
| Flatrate
Kreditkartenvertrag TF Bank
von RA Reinhard Otto
15.6.2022
| 49,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir versuchen gerade eine Anschlussfinanzierung für eine Hausfinanzierung zu erhalten und den bestehenden Kredit bei der DSL Bank damit fristgerecht zu kündigen. Bereits am 27.05. hatte ich nach Dokumenten gefragt, die nötig sind um das Forwarddarlehen zu beantragen. ...
Vertraulich
25.4.2022
| Flatrate
Abtretung eines Bankgeschäftsdarlehens an eine NIchtbank
von RAin Sonja Stadler
Vertraulich
5.3.2022
| 80,00 €
Bankbestätigung für Bezahlung von Raten nach Verbraucherbauvertrag
von RA Daniel Saeger
Vertraulich
27.2.2022
| 70,00 €
Vorfälligkeitsentschädigung Bank
von RAin Sonja Stadler
Vertraulich
9.2.2022
| Flatrate
Fragen bzgl. Darlehen-Widerruf-Schriftsatz an Bank (bzgl. fehl. Widerrufsbel.)?
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
29.1.2022
| 169,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich möchte gerne einen Immobiliar-Verbraucherdarlehensvertrag der Volksbank durch einen Anwalt prüfen lassen. Es geht um den Kauf einer Eigentumswohnung. Wichtig wären mir Hinweise auf "Fallstricke" und Empfehlungen welche Bedingungen zu ändern wären. Da der Vertragsentwurf 48 Seiten hat, würde ich ...
Vertraulich

| 23.10.2021
| 85,00 €
Banküberweisung, Verzögerung
von RA Andreas Wilke
4.10.2021
| 50,00 €
von RA Mikio Frischhut
Vor fünf Wochen überraschte mich meine Bank N26 ohne jede Vorankündigung mit einer Kündigung meines Bankkontos wegen "substantial violations of our terms of conditions". Inkrafttreten der Kündigung nach zwei Monaten. Gegen diese Kündigung legte ich sofort Einspruch ein und verlangte zudem eine K ...
29.6.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Bei einer Gas Rechnung von ca. 1500 Euro für ein Jahr wurden zusätzlich 1100 Euro für Bankrückläufer verlangt. Dies Klingt übertrieben viel. Wie viel darf EON für Bankrückläufer verlangen? Und wie ist vorzugehen? ...
Vertraulich

| 21.4.2021
Banküberweisung mittels einer Vollmacht (Mißbrauch)
von RA Jannis Geike
5.4.2021
von RA C. Norbert Neumann
Einen wunderschönen Guten Abend. Bevor ich meine Frage stelle, möchte ich einmal den Sachverhalt stark verkürzt erklären: Ich bin trotz aller Vorsichtsmaßnahmen auf einen Betrüger bei E-Bay Kleinanzeigen reingefallen. Diese Person hat mit einem gefälschten Ausweis ein Bankkonto eröffnet und Art ...
Vertraulich

| 8.2.2021
Finanzierungsbestätigung einer Bank
von RA Kianusch Ayazi
15.11.2020
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, über einen Finanzvermittler haben wir nach einem persönlichen Gespräch mit der Bank über den Vermittler eine mündliche Zusage für die Auszahlung eines Darlehens von einer Bank erhalten. Nachdem der Vertrag erstellt wurde, musste dieser sich einer letzten Kontrolle u ...
Vertraulich
23.9.2020
Forderung der Entrium Direct Bankers AG aus 2005
von RA Peter Eichhorn
15.2.2020
von RA Jan Wilking
Mein Freund hat ein Fidor-Geschäftskonto seit 2014. Nun hat er eine (dubiose) Email erhalten. Betreff ist "Ordentliche Kündigung". Darin wird auf ein anliegendes PDF verwiesen, daß sich aber nicht öffnen läßt. Frage: Darf die Bank das Geschäftskonto per Email kündigen? In den AGB findet sich ni ...
30.1.2020
von RA Sascha Lembcke
Ich habe folgendes Problem: Ich bin auf einen Betrüger herin gefallen und habe 1.000,- € für ein Scheinegschäft überwiesen. Kurz nach der Überweisung habe ich dies bemerkt. Ich habe daraufhin sofort meine Bank (Postbank) kontaktiert. Diese konnte die Überweisung jedoch nicht mehr rückgängig mache ...
Vertraulich

| 28.1.2020
Kreditvereinbarung mit Bank
von RA Michael Krämer
19.11.2019
von RA Bernhard Schulte
Guten Tag, ich habe am 07.10.2019 mein Bankkonto mit sofortiger Wirkung aufgelöst, aufgrund technischer Probleme, die diese Bank nicht lösen konnte oder wollte. Diese Probleme waren so massiv, dass ich nicht auf mein Konto zugreifen konnte. Nun stelle ich nach 1,5 Monaten fest, dass die Bank weder ...
8.8.2019
von RA Matthias Richter
Wir haben im Januar in einem Möbelhaus eine Küche gekauft und eine 0% Finanzierung vereinbart ( in unterschriebener Version ist noch Barkauf vermerkt, würde dann aber 2 Tage später im Vertrag in Finanzierungskauf geändert). Anfang August wollten wir dann die Finanzierung fix machen und haben beim Mö ...
12·5·6