Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Makler

13.11.2007
von RA Karlheinz Roth
Ich habe mein Haus nach Beendigung eines bestehenden Maklervertrages selbst verkauft. Nun erhebt der Makler die Maklerprovision in voller Höhe. Ist er dazu wirklich berechtigt? Juni 2007 - Interessenten für Hausverkauf gefunden – Preis abgesprochen – Verkauf PERFEKT. Der Deal ist 14 Tage später ...
17.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Im Frühjahr 2003 bekamen wir durch einen Makler eine Immobilie angeboten. Diese sahen wir uns auch gemeinsam an. Im Sommer 2003 bekamen wir nach einigen Verhandlungen schriftlich, daß der endverhandelte Preis EUR 250.000,00 beträgt und "daß davon auszugehen ist, daß der Eigentümer nicht weiter nach ...

| 3.11.2006
Ich möchte meine Wohnung verkaufen und habe einem Makler einen Makler-Alleinvertrag am 09.08.2006 unterschrieben. Da seitens des Maklers bislang nur 2 Interessenten kamen, möchte ich selber die Wohnung verkaufen. Wenn ich einen Interessenten selber finde und ohne den Makler abwickle, muss ich dann C ...
8.4.2015
von RA Johannes Kromer
Guten Tag, mir wurde eine immobilie von einem Makler vorgestellt. Ich habe dann eine Besichtungsbescheinigung unterschrieben. Leider konnte ich mich mit dem Makler nicht einigen. Der Verkäufer der Immobilie hat keinen Vertrag mit dem Makler und möchte sein Haus nun wieder privat verkaufen. ...

| 28.10.2013
von RA Robert Weber
Wir haben uns auf ein Internetinserat hin (Grundstück zu verkaufen) bei einem Makler gemeldet. Weder in dem Inserat noch in den ersten beiden Kontakten wurde eine Bauträgerbindung erwähnt. Beim ersten Besichtigungstermin wurde aber darauf hingewiesen, dass das Grundstück nur mit Bauträgerbindung zu ...
18.7.2010
von RA Jeremias Mameghani
Für einen Hausverkauf hatten wir zunächst selbst nach Käufern gesucht und auch Interessenten gefunden. Dann hatte uns ein Makler angeschrieben mit der Frage, ob er ebenfalls das Objekt anbieten können; selbstverständlich kostenlos für uns und wir dürften auch weiterhin privat verkaufen. Der Makler h ...

| 6.9.2007
Im Mai d.J. haben wir einen Vermittlungsauftrag zum Verkauf unserer DHH abgeschlossen. Lt. Vertrag sollen wir das Objekt nicht selbst anbieten, sondern ev. Interessenten an den Auftraggeber verweisen. Maklercourtage 3%, keine weiteren Aufwandsentschädigungen. Vom Käufer nimmt er keine Courtage. Der ...

| 26.11.2011
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben aktuell folgenden Fall: Im Internet haben wir bei "Immobilienscout24" eine Immobilie gefunden, die uns zugesagt hat. Daraufhin haben wir den Inserenten (Makler) kontaktiert, um detailliertere Infos zu erhalten. Nach Zusendung des Exposés haben wir telefoni ...
18.4.2014
von RA Johannes Kromer
Hauskauf - durch Makler vereitelt. Arglistige Täuschung? Schadensersatz? Wir besichtigten ein Haus, vom Makler vorgestellt. Zweite Besichtigung 7 Tage später. Wir entschieden uns für das Haus. Es erfolgte eine mündliche Einigung mit dem Makler, ebenso wurde eine Maklervereinbarung unterzeichnet ...

| 25.7.2010
Hallo, Ende 2009 schloss ich mit der Eurohypo AG eine durch einen Makler vermittelte Ausbietungsgarantie ab, in der ich mich zum Erwerb eines Zwangsversteigerungsobjektes verpflichtete. Wegen fehlender notarieller Beglaubigung stellte sich diese Ausbietungsgarantie als formnichtig heraus, was aber ...

| 5.10.2007
von RAin Nina Marx
Wir (Privatleute) haben auf der Web-Site eines Maklers (Makler A) am 14.07.2007 ein Grundstück gefunden (Teil eines Gesamtgrundstücks) und mit ihm am 15.07.2007 diesbezüglich Kontakt aufgenommen. Nach nochmaliger telefonischer Nachfrage am 18. oder 19.07.2007 hat er uns am 19.07.2007 einen auf den 2 ...
14.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor kurzem eine Wohnung angemietet, die durch einen Makler vermittelt wurde. Der zuständige Makler hat jedoch keinerlei Leistungen erbracht, ausser mich über eine Gruppen-Besichtigung zu informieren und meine Daten & Selbstauskunft an die Wohnungsgesellsc ...
5.2.2007
Hallo, ich habe eine Maklerrechnung bekommen. Aus meiner Sicht unberechtigt. So lief die Sache ab: 1. Information über Grundstücke im künftigen Wohnort über die Verbandsgemeinde, hier direkt vom Verbandsbügermeister erhalten. 2. Über den Ortsbürgermeister bekam ich ... 3. ... Auskunft über ...
27.8.2009
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrter Damen und Herren, ich habe eine Frage zu einer potentiellen Provisionsforderung eines Maklers. Die Sachlage ist folgende: Wir beabsichtigen, ein Haus zu kaufen. Wir haben die Annonce im Internet gefunden und haben dann Kontakt mit dem Makler aufgenommen. Dieser hat uns ein Expos ...
7.3.2008
Wir möchten ein Grundstück kaufen und haben per Internet ein mögliches Objekt gesehen, den in der Anzeige genannten Makler (#1) kontaktiert, von ihm per mail ein Expose erhalten (inklusive Hinweis auf Corutage), weitere Informationen zur Bebaubarkeit erfragt (bisher kein Kontakt mit Eigentümer vermi ...
22.5.2013
Hallo! Es wurde ein Makleralleinvertrag geschlossen.Der Makler wurde gebeten(in schriftlicher Form,vor3 Wochen, da er telefonisch nicht zu erreichen war) einen schriftlichen Nachweiss über seine Tätigkeit bzw. die eingeleiteten Werbemassnahmen zu erbringen. Dem wurde eine Frist bis zum heutigen Tag ...

| 23.6.2010
Guten Tag, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Ich war auf der Suche nach einer neuen Wohnung und habe über einen Makler eine Wohnung besichtigt. Für diese habe ich mich letztendlich auch entschieden und den Mietvertrag unterzeichnet. Einige Tage später meldete sich der Makler telefo ...

| 2.4.2012
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe einen Termin für einen Besichtigungstermin "eigentlich" per Email abgesagt, jedoch wurde die Email nicht versandt, da ich aller Wahrscheinlichkeit nicht auf senden gedrückt habe, sondern aus dem Programm gegangen bin... Jetzt hat mir der Makler eine Rechnung in Höhe von 111,86 € g ...
30.9.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ein Problem mit einem Makler, der über das Internet eine Immobilie in Sachsen-Anhalt für EUR 180.000,-- angeboten hat. Wir haben mit dem Makler einen Besichtigungstermin vereinbart und auch wahrgenommen. Nach der Besichtigung stellte sich heraus, daß der M ...
23.2.2020
von RA Michael Krämer
sehr geehrte Herren, aufgrund tiefgreifender Änderungen meiner Lebensumstände gab ich im Mai 2019 eine exklusive Verkaufsaugabe an einen renommierten Makler. Der Makler schätzte den Verkaufspreis auf € 57 K, mein Zielpreis lautete € 62 K. Lange passierte praktisch nichts, dann wurde der Zielpre ...
12·5·10·15·20·24