Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Wohngeld

Topthemen Sozialrecht Wohngeld
ALG Ablehnung weitere Themen »
18.9.2012
Sehr geehrter Anwalt, sehr geehrte Anwältin, im September begann ich (26) meine Ausbildung zum Medientechnologen Druck, nachdem ich einen Studiengang Diplommedientechnologe(2008) u. den des Bachelors der Medientechnologie 2011 abgebrochen habe.Meine Eltern sind geschieden u. meine Mutter hat mich ...

| 13.3.2011
Guten Abend! Selbstständige, verheiratet, 2 Kinder unter 18 Jahren, stellt Folgeantrag auf Wohngeld. Dieser wird wegen fehlender Mitwirkung abgelehnt. Vorangegangen war ein Schreiben des Wohngeldamts, in dem ihr ein erheblicher Fehlbetrag zwischen Bedarf und Einkommen vorgerechnet wurde. Hierbe ...
16.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt liegt meiner Frage zugrunde: Alter: 19 Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel Monatsgehalt (brutto): 695,00 Euro im ersten Ausbildungsjahr Ich bin nun in der Lage günstig an eine Wohnung zu kommen. Die Mietkosten lägen bei monatliche ...

| 6.3.2012
von RAin Britta Möhlenbrock
Sehr geehrter Rechtsanwalt, Ich bin selbständige Schneiderin mit einem Ladengeschäft, 58 Jahre, bekomme seit August 2010 von der Argentur für Arbeit einen Teil zum Lebensunterhalt und Wohngeld dazu (ALG II), weil ich von den Einnahmen nicht mehr ganz leben kann. Nun hat die Arge durch einen ...

| 3.5.2013
von RA Raphael Fork
Sehr geehrte Anwälte, die Sachbearbeiterin meines Wohngeldantrages ist sehr "dienstbeflissen" und die Tatsache, dass ich mich bereits über sie beschwert habe, hat unser Verhältnis negativ verhärtet. Sie unterstellt mir mit den Sparbüchern meiner beiden minderjährigen Kinder und einem Tagesgeldkon ...

| 3.9.2020
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn (30 Jahre alt) lebte bisher mit seiner Freundin in ihrer Wohnung zusammen. Die Beziehung wurde von ihr jedoch beendet und er muss sich eine neue Bleibe suchen. Er hat vor 10 Jahren eine Ausbildung als Maurer mit Erfolg abgeschlossen und auch in diesem Beru ...
9.5.2006
von RA Patrick Inhestern
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (25 Jahre alt) befinde mich zur Zeit in der Ausbildung die ich demnächst beenden werde. Anschließend werde ich auf Vollzeit arbeiten und ungefähr 1200,- € netto verdienen. Meine Freundin (25 Jahre alt, keine abgeschlossene Ausbildung) mit der ich seit 6 Monaten ...

| 11.2.2010
von RAin Carolin Richter
Mein Mann ist seid 1 Jahr und 4 Monaten selbständig. Momentan kommen wegen dem schlechten Wetter keine Aufträge und das Geld bleibt aus. Meine Frage. Kann er irgend etwas zur Überbrückung beantragen? Da wir auch keine Miete Zahlen können nächsten Monat. Und wir haben 2 kleine Kinder die wir durchb ...
18.10.2009
von RA Jeremias Mameghani
Hallo, ich habe eine wichtige frage. Ich bin 23 mach grad meine 2te Ausbildung als Einzelhandelskaufmann in Biettigheim-Bissingen und bekomme 470 € (ausbezahlt). Das Arbeitsamt will mich nicht Unterstützen wegen der 2ten Ausbildung. Ich habe eine kleine 55m² Wohnung die warm 602€ kostet. Zur Z ...
8.6.2008
Guten Abend, sehr geehrte Anwälte, folgendes Problem haben meine Tochter und ich; ich auch, weil ich sie finanziell mit ca. 400 €/ Monat unterstütze. Meine Tochter bezieht als Studentin seit ca. 3.Jahren Wohngeld. 2007 wurde ihr Antrag abgelehnt, weil ihr Einkommen zu ...
24.6.2009
von RA Jeremias Mameghani
Guten Tag ich bin Alg II Empfänger im eigenen Haus und erhalte zur Zeit 570 Euro mtl. Die ca. 130 euro heizkostenpauschale wird zur Zeit nicht gezahlt. es läuft Mietobergrenzenverfahren und Verkehrswert-Überprüfung. Nun hat mir die Arge kurzfristig für 1000 Brutto also 782 netto eine Arbeit an ...

| 27.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist gerade dabei von zu Hause auszuziehen. Sie wohnt bereits seit 4 Wochen bei meiner Tante -als Unterschlupf. Bisher wohnte sie mit der Familie und ihrem verdienenden Ehemann in einem Einfamilienhaus. Da ihr die Situation unerträglich wurde, ist s ...
6.1.2017
Guten Tag, ich versuche meine Frage kompakt zu halten. Ich, 37 Jahre leide seit letztem Jahr an einer Niereninsuffizienz und bin 3 mal die Woche bei der Dialyse. Seit der Erkrankung, Krankenhausaufenthalt etc. bin ich nicht mehr Arbeitstätig, auch NICHT Arbeitslos gemeldet oder Hartz IV beziehend. ...

| 21.7.2011
Hallo, ich bin zur Zeit im Mutterschaftsurlaub. Ich habe meinem Arbeitgeber aber bereits vor Antritt des Mutterschaftsurlaubes mitgeteilt, dass ich nach dem 1. Erziehungsjahr von zu Hause aus 30 Stunden für die Firma tätig sein möcht, solange ich meinen Kleinen nicht in einer KITA untergebracht h ...
25.2.2011
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrter Rechtsanwalt, es geht um Schenkungsrükforderungen des Sozialamts. Meine Mutter ist mit Plegestufe II im Pflegeheim. Nach dem nun das Geld verbraucht ist wurde Wohngeld beantragt. Meine Eltern schenkten unseren 3 Kindern in den vergangenen Jahren je 50 Euro im Monat, die per Dauerauftr ...
11.10.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stelle eine Anfrage, um einzuschätzen, ob ein Widerspruchs- und gegebenenfalls Klageverfahren gegen ein Jobcenter grundsätzlich Aussicht auf Erfolg hat oder ich den Bescheid des Jobcenters einfach akzeptieren sollte. Die Situation ist folgende: Ich arbeite ...
15.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erhalte seit 01.10.09 Arbeitslosengeld I. Am 01.03.2010 mache ich mich nachweisbar selbständig. Das Arbeitsamt teilte mir mit, dass mit großem Desinteresse, keine Vermittlung in dieser Zeit erfolgen wird. Das Arbeitslosengeld I reicht nicht, die Miete Neben ...
14.7.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Familie habe neuerdings ein Einkommen, bei dem nicht sicher ist, ob letztlich Kinderzuschlag + Wohngeld gewährt wird oder ein Bezug von ergänzendem ALGII nötig ist. Das Einkommen wird in kurzer Zeit wieder steigen und war auch bislang höher. Demnach wurden bish ...
20.5.2009
Guten Morgen, habe ein ganz kurzes Problem, mein Konto ist gepfändet.Es gehen ausschlisslich Sozialleistungen, also Kindergeld, Elterngeld und 3 Mal Kindesunterhalt von den Vätern ein.Da der Kindesunterhalt ja nicht unter wiederkehrende Sozialleistungen fällt, war ich beim Amtsgericht und habe m ...
1·678·10·15