Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Anrechnung

Topthemen Sozialrecht Anrechnung
ALG SGB Hartz Einkommen weitere Themen »
10.6.2014
von RA Raphael Fork
Ich habe folgende Frage. Ich beziehe ALG I und übe danebeneine selbstädige Tätigkeit unterhalb der 15 Stunden Grenze als Berater aus. Mein Einkommen ist diesbezüglich schwankend. Meine Fragen beziehwn sich nun auf die Anrechnung: 1. Kommt es bei der Anrechnung auf den Zeitpunkt der Leistungserbri ...

| 2.11.2009
von RAin Doreen Bastian
Darf die Arge bei Hartz4 Bezug eine Kindergeldnachzahlung als Einkommen anrechnen? Seit der Geburt des Kindes vor 5 Monaten wurde von der Kindergeldkasse der Antrag auf Kindergeld nicht abschließend bearbeitet. Nun, kurz vor dem angekündigten Bearbeitungsabschluß des Antrages, erklärt die Kinderg ...

| 20.11.2005
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde in kürze arbeitslos und habe folgende Frage zum Bezug bzw. zur Anrechnung einer Verletztenrente auf Arbeitslosengeld I. Als Folge eines Wegeunfalls auf dem Weg zur Arbeit erhalte ich als Folge des Versicherungsfalls eine Rente nach einer Minderung der E ...

| 6.1.2021
von RA Kevin Tidwell
Folgender Sachverhalt: Ein Vermieter möchte das Mietverhältnis mit dem Mieter beenden, da das Grundstück ohne laufende Mietverhältnisse verkauft werden soll. Der Vermieter bietet dem Mieter an, für die einvernehmliche Beendigung des Mietverhältnisses eine Zahlung in noch zu verhandelnder Höhe ...
18.4.2007
von RA Patrick Inhestern
Sehr geehrte Anwaltschaft, folgendes Rechtsproblem stellt sich mir. I. Sachverhalt: In 2006 trennte ich mich von meiner ehem. Lebensgefährtin. Aus der Beziehung geht unser zweij. Sohn hervor. Die gemeinsame Wohnung wurde gekündigt und wir bezogen im August 06 eigene Wohnungen. Hinsichtlich un ...

| 29.5.2008
von RA Jeremias Mameghani
Ich beziehe derzeit eine Rente wegen Erwerbsminderung in voller Höhe. Da diese Rente immer nur befristet gewährt wird, wurde mein ursprüngliches Arbeitsverhältnis nicht aufgelöst, sondern ruht nur. Außerdem habe ich nach Anerkennung einer Schwerbehinderung in Höhe von 60% erweiterten Kündigungsschut ...

| 12.4.2011
von RA Michael Vogt
Ich bin verwitwet und habe drei erwachsene Kinder mit dem Verstorbenen.Ich arbeite als Lehrerin, sodass das Einkommen auf die Rente angerechnet wurde. Mein 4. Kind wurde 2001 geboren. Erst jetzt habe ich erfahren, dass auch für dieses Kind, obwohl es nicht Kind des Verstorbenen ist, ein Freibetrag ...

| 11.9.2013
von RA Pierre Aust
Ich beziehe ALG I und darf laut Bundesagentur für Arbeit 1.193.19€/Monat hinzuverdienen, da ich eine selbstständige Tätigkeit bereits seit einigen Jahren ausübe. Die Grenze wird in einigen Monaten deutlich überschritten und in anderen Monaten wird teilweise ein Minusergebnis gefahren. Für die Monate ...

| 11.9.2014
Ich beziehe seit einiger Zeit, für meine Kinder und mich, Grundsicherungsleistungen. Jetzt habe ich etwas Geld geerbt. Mein Sachbearbeiter hat die Erbschaft als Vermögen angerechnet. Abzüglich der von ihm errechneten Freibeträge, fallen wir ab sofort aus dem Leistungsbezug heraus und sollen 3 Ja ...
24.2.2021
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit Juli 2020 arbeitsunfähig geschrieben. Im September 2020 floss das erste Krankengeld zu. Da ich zum 31.10.2020 gekündigt wurde und mir bis dato auch mein bisheriges Einkommen nicht gereicht hat, habe ich aufstockende Leistungen erhalten. Nach der Kündigun ...
3.3.2008
von RA Patrick Inhestern
Sehr geehrte Damen und Herren. Ich bin durch meinen Arbeitgeber ordentlich gekündigt wurden. Mir wurde auch ein Abfindung angeboten.Wird diese Abfindung auf ALG1 bw ALG 2 (meine Lebenspartnerin erhält ALG2)angerechnet, wenn ja wie? Ich habe vor 2 Jahren einen Kredit zur modernisierung aufgenommen ...

| 7.5.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Partner (eheähnliche Gemeinschaft) bezieht ab 05/2010 ALG II. Aufgrund unseres Zusammenlebens zähle ich mit meinen Sohn (nicht unser gemeinsames Kind) zur Bedarfsgemeinschaft. Mein Partner ist alleiniger Antragsteller der ALG II-Leistung. Für meinen So ...

| 20.9.2009
von RAin Claudia Basener
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich erhalte seit April Grundsicherung. Mein Sohn von 21 Jahren mit abgeschlossener Ausbildung und 400,00 € Job und ALG II und mein 2. 17 jähriger Sohn, der im November 18 Jahre alt wird, mit Hauptschulabschluß und auch mit 400,00 € Job und und ALG II, leben in einer ...
7.1.2019
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich werde ab 1.4.219 für die Dauer von 12 Monaten eine Karenzentschädigung(wegen Wettbewerbsverbot) bekommen. Ich bin gleichzeitig zum 1.4. arbeitslos gemeldet. Wird die Karenzentschädigung auf mein Arbeitslosengeld angerechnet? ...
14.2.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich erhalte seit mehreren Jahren Erziehungsrente, das ist eine Hinterbliebenenrente, da mein früherer Ehepartner verstorben ist, und ich ein eigenes behindertes Kind (40 Jahre, geistig behindert) betreue. Dafür erhalte ich auch Pflegegeld (728 €/Monat für die Pfleges ...

| 26.1.2015
Sehr geehrte Frau RAin, sehr geehrter Herr RA, die Ausgangssituation: Ich beziehe seit Dezember 2014 maximales ALG von der AA München. Ich habe seit 2014 eine Wohnmobilvermietung als Einzelunternehmer zum Gewerbe angemeldet. Es ist bei der AA gemeldet (als aktuell nicht ausgeübt). Ein Freib ...

| 15.9.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Grüß Gott, Die AOK (Bayern) behauptet, für die Berechnung des Bruttoeinkommens für die Festlegung der 1% für die maximale Zuzahlung ("Chronikerregelung") wird neben Rente und Zinsen auch ein Wohnrecht als Einkommen von 194,20€/Monat angerechnet und verlangt den Übergabevertrag. Eine Rechtsgrund ...

| 18.10.2018
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine Schwester (SK) ist 67 Jahre alt, sie ist geschieden und hat eine Tochter (KK). Diese ist ebenfalls geschieden, sie ist 40 Jahre alt. SK hat ihre Tochter KK mit Erbvertrag zur Alleinerbin eingesetzt. PKK ist die Tochter von KK (also die Enkelin von SK), sie ist 20 Jahre alt, sie lebt derzeit ...
12.9.2020
von RA Jürgen Vasel
Das Sozialamt hat bei der Anrechnung von Mieteinnahmen die Kaltmiete angesetzt ohne Zins – und Tilgungszahlungen für mehrere Darlehen zu berücksichtigen, die zur Renovierung des Hauses aufgenommen wurden. Ohne diese Renovierungen wären die Mieteinnahmen nicht zu erzielen. Die Darlehen müssen durch ...

| 10.11.2017
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Anwaltschaft! Ich (alleinerziehend) beantragte für meinen Sohn ( 12 Jahre) Unterhaltsvorschuss nach dem neuen UVG. Ein Bescheid des Landkreises (LK) erging für die Zeiträume ab 01.07.17 ff. Zu dieser Zeit befand ich mich in einem Beschäftigungsverhältnis. Es folgte eine Kündigung ...
12·5·10·15·20·25·26