Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Einkommen

Topthemen Sozialrecht Einkommen
ALG SGB Hartz Anrechnung Eltern weitere Themen »
4.2.2008
von RAin Claudia Basener
Im Mai 2007 kam meine Tochter zur Welt. Meine Frau (angestellt) und ich (selbständig, nicht bilanzierungspflichtig) begannen gleichzeitig im Mai mit der Elternzeit. Während meiner 2 monatigen Elternzeit (Mitte Mai - Mitte Juli) arbeitete ich wesentlich weniger als 30h/Woche. Als Einnahmen (Gutschrif ...
25.6.2014
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Wir haben kürzlich Kinderzuschlag bei der Bundesagentur für Arbeit beantragt. Wir sind nicht verheiratet, haben eine 1,5 Jahre alte Tochter und haben eine gemeinsame Wohnung. Meine Freundin arbeitet und ich bin Student und erhalte elternunabhängiges Bafög. Unser Kinderzuschlag Antrag wur ...

| 2.11.2009
von RAin Doreen Bastian
Darf die Arge bei Hartz4 Bezug eine Kindergeldnachzahlung als Einkommen anrechnen? Seit der Geburt des Kindes vor 5 Monaten wurde von der Kindergeldkasse der Antrag auf Kindergeld nicht abschließend bearbeitet. Nun, kurz vor dem angekündigten Bearbeitungsabschluß des Antrages, erklärt die Kinderg ...
12.4.2011
von RAin Gabriele Lausch
Unsere beiden Söhne leben unter der Woche in einem Kinderheim, und sie besuchen uns jedes zweite Wochenende und in den Ferien. Daher haben wir einen Kostenbeitrag zur Jugendhilfe zu leisten. Mein Mann ist kuerzlich arbeitslos geworden, und der Arbeitgeber hat eine Abfindung bezahlt. Eine Sperrfri ...

| 5.8.2020
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, Bitte ich habe ein Frage ,ich bin Ausland Student mit aufenthal 16 student in deutsch sprachkurs, ich möchte heiraten und meine Freundin hat ein aufenthal 28.ABS ,Mutter von Deutschen kind und bekommt sie ein SGB2 Geld. Ich würde gerne wissen, wie das Einkomme ...
2.5.2014
von RA René Piper
Guten Tag, Meine Frau und gehen beide arbeiten und verdienen jeder circa 3.200 Euro mtl. Plus Kindergeld für 3 Kinder. Wir zahlen einen Kredit mit 600 Euro mtl. und dazu unser Eigenheim mit 1.700 mtl. ab. Wenn es nun dazu kommt, dass das Sozialamt von uns eine Zuzahlung in Anspruch nehmen möch ...

| 5.7.2010
von RAin Britta Möhlenbrock
Guten Tag, ich bin Dipl. Ing.und aufgrund einer chronischen Erkrankung seit 1.1.2005 im ALG-II Bezug. Im Jahr 2009 habe ich zwei weitere Qualifizierungen erworben. Nach vier Monaten Planung und Vorbereitung habe ich zum 1.5.2010 mit einem Unternehmensberater eine OHG gegründet. Ich bringe mein du ...

| 29.2.2016
von RAin Dr. Jana Mühlsteff
Moin, mir droht in absehbarer Zeit Arbeitskosigkeit. Mit fast 63 Jahren rechne ich auch nicht damit, wieder eine Anstellung zu finden. Ich besitze Beteiligungen an mehreren Winparks und beziehe daraus zu versteuerndes Einkommen. Steuerrechtlich besitze ich Unternehmensbeteiligungen und bin somit ...

| 29.3.2009
Ich bin Student im 6. Semester und habe eine Frage zur Berechnung des Bafög. Nachfolgend die Ausgangssituation: Habe bisher immer Bafög erhalten ( 220Eur). 2 Semester Maschinenbau studiert, dann Fachrichtungswechsel auf Wirtschaftsingenieur. Jetzt 6. Semester Wirtschaftsingenieur. Meine Eltern ...
22.8.2007
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe seit 11/05 BaFöG. Jetzt habe ich in diesem Jahr eine Steuerrückzahlung aus dem Jahr 2005 erhalten über 3600 Euro. Meine Übergangsgebühren die ich bis zum 10/05 erhalten habe, habe ich korekt beim Amt angegeben. Mit der Steuerückzahlung komme ich im Förderu ...

| 6.1.2008
Ich war bis November 2003 Selbständig,hatte aus dieser Zeit aussenstände von ca. 15000€. Infölge dessen auch unbezahlte Rechnungen u.a. Sozialversicherung und Finanzamt. Seit April 2004 erhalte ich ALG 1 +Ergänzende Sozialhilfe bzw.ab 2005 ALG2. Seit 10/05 bin ich über einen Bildungsgutschein ...

| 12.6.2010
Mein Opa wird demnächst Grundsicherung beantragen, da er seinen Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten kann. Jetzt stehen wir vor der Frage, wer ggf. für meinen Opa aufkommen muss bzw. welche Einkommens- und Vermögenswerte geprüft werden. Mein Opa hat einen Sohn und eine Tochter, die beide verheir ...

| 7.12.2014
von RA René Piper
Sehr geehrte(r) Frau/Herr RA(in), mein Freund, 66 Jahre alt, erhält, weil die eigene Rente zu gering ist, Grundsicherung im Alter. Wegen Umzugs wurden ihm jetzt in der Schlussrechnung von den Stadtwerken 188 Euro als Guthaben ausgewiesen und in 12/2014 erstattet. Die Stadtwerke hatten erst ...
14.10.2020
von RA Fabian Fricke
Es besteht die Möglichkeit, das ein oder beide meiner Eltern im nächsten Jahr pflegebedürftig werden. Eigene Renten und Vermögen reichen hierfür sicher nicht. Ich selbst bin momentan angestellt mit einem Jahresbruttogehalt von über 100000 Euro. Zum Jahreswechsel werde ich aus gesundheitlichen Grün ...

| 1.3.2015
Sehr geehrte/r Rechtsanwalt/In, ich habe 3 Fragen zum Thema Elternunterhalt. Frage 1: Ein verwitweter Elternteil des Ehepartners 1 wird pflegebedürftig. Ehepartner 1 ist unterhaltspflichtig (aber nicht berufstätig). Ehepartner 2 ist berufstätig. Ich bitte um Rückmeldung, ob die folgende Be ...

| 5.4.2009
von RA Michael Vogt
Guten Abend, folgende Frage / folgender Fall: Vater muss in ein Pflegeheim eingewiesen werden. Rente der Pflegeperson und Pflegegeld werden aller Wahrscheinlichkeit nach die anfallenden Aufwendungen nicht decken, verwertbares Vermögen ist bei der Pflegeperson nicht vorhanden. Inwieweit können die l ...
26.4.2007
Hallo, ich habe im vergangenen Bewilligungszeitraum ein Einkommen von 5570,50 € gehabt. Davon fallen auf die ersten 10 Monate 4130,50 €. In Monat 11 und 12 habe ich jeweils 720 € Verdient (und musste mich auch krankenversichern) Da ich den Grenzbetrag von 4200 Euro überschritten habe muß ich ...

| 4.1.2011
Guten Abend, ich bin Masterstudentin und lebe von Bafög und Kindergeld. Von Oktober 2006 bis Sept.2009 studierte ich in einem dualen Studiengang und von meinem Bruttoentgelt leistete ich wie jeder normale Arbeitnehmer meine Sozialversicherungsbeiträge. Durch einen neuen Beschluss, welcher duale ...

| 5.11.2013
von RA Raphael Fork
Die Problemathik: Mein Freund ist bei einer recht bekannten Firma als Zusteller und Kurier tätig. Er ist dort als Springer unterwegs und dadurch wechseln bei ihm monatlich die Bezirke, wo er Zeitungen und Briefe etc. zustellt. Seine Arbeit verrichtet er mit seinem eigenem Auto. Er bekommt von seine ...
18.5.2011
von RA Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Anwälte, meine Mutter ist vor 2 Jahren verstorben. Das Wohnhaus, welches meine Schwester und ich geeerbt haben, wurde verkauft. Meine Schwester wird von einem staatlich bestelltem Betreuer "betreut", welcher seinen Pflichten offenbar nicht nachkommt. Sie ist nicht krankenversi ...
12·25·50·75·100·113