Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Kosten

24.8.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtigte vor dem Sozialgericht zu klagen. Da ich keine Rechtsschutzversicherung habe, würde ich gerne wissen wie Hoch die Kosten für eine Klage am Sozialgericht ungefähr sein können? Freundliche Grüße ...
30.6.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich beziehe ALG II und wohne zusammen mit meinen zwei Kindern 4 und 5 bei meinen Eltern/Onkel im eigenen Haus. Das Haus gehört zu gleichen Teilen meiner Mutter und meinem Onkel. Die Kosten teilen sich beide zu gleichen Teilen. Meine Eltern wohnen in der einen Hälfte und beziehen auch beide ...

| 13.4.2011
von RA Tobias Rösemeier
Folgender Sachverhalt liegt vor: Der Vater ist im Pflegeheim. Wir, ein Teil der Kinder und die Mutter, zahlen die verbleibenden Kosten für das Pflegeheim (abzüglich der 1510 € Pflegegeld. Ich bezahle ca. 700 bis 800 € im Monat. Nun möchte ich gerne ein Jahr Auszeit nehmen (unbezahlten Urlaub, hab ...

| 17.2.2011
Ich habe eine Frage zum Thema ALG2.. Eine Familie, Mutter(Rente), Vater(Alg2), Tochter (20 Jahre, wohnt noch zu Hause, 1.Ausbildungsjahr) wohnen im Haus ca. 120 qm, welches noch abbezahlt wird. Vater erhält 323€ RL Mutter ca. 360€ Rente Tochter 325€ Gehalt + 184€ Kindergeld +je Person 52€ fü ...
14.8.2012
von RAin Carolin Richter
Meine Mutter hat die Pflegestufe 3. Erhält zur Zeit Grundsicherung. Heimunterbringung steht eventuell an. Frage : Meine Immobilie / Betriebsvermögen zur Erzielung von Einkünften, wird in der der Zukunft gewinnbringend verkauft, wenn meine Mutter schon nicht mehr lebt. Der Gewinn würd ...

| 29.7.2007
Oma ist im Pflegeheim verstorben (Hessen). Kosten der Heimunterbringung wurden vom Sozialamt getragen. Die einzigen noch lebenden Verwandten sind zwei Enkel. Es ist geplant, die Erbschaft auszuschlagen. - Sind diese Bestattungspflichtig? - Sind diese zur Übernahme der Beerdigungskosten verpf ...
9.12.2015
Hallo, die Mutter meines Ehemannes ist in einem Pflegeheim untergebracht und soll nunmehr in die Pflegestufe 3 eingestuft werden. Das heisst, die Kosten sind durch die Rente und die Zuschüsse aus der Pflegeversicherung nicht mehr gedeckt, sodass mein Ehemann pro Monat mehr als € 500,00 zuzahlen muß ...
9.10.2008
Meine zuständige ARGE teilte mir mit, das meine Kaltmiete zu hoch ist.Also Das meine Wohnung im Sinne §22 SGB II nicht angemessen ist. Ich soll mir eine günstigere Suchen. Ich habe mir also eine neue Wohnung gesucht, diese ist auch bereits von der Arge als angemessen eingestuft wor ...
31.3.2022
| 25,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Morgen, wir stehen momentan in der Situation dass wir uns jetzt bis heute quasi entscheiden müssen diese Wohnung zu kündigen oder wie es weiter geht. Zur Situation: Wir oder ich bekomme durch die Corona Zeit und der schlechten Auftragslage noch ALG2, meine Frau ist in Elternzeit und ...
13.3.2008
von RAin Claudia Basener
Vorgeschichte Zur Betreuung meiner unehelichen Kinder habe ich 1993 mit der Kindesmutter ein ehemaliges Zweifamilienhaus angemietet. Mit einer Vereinbarung haben wir die Aufteilung der Räumlichkeiten und Kosten geregelt. Seit Anfang 2005 bewohnte ich ausschließlich mit meinen Kindern die Wohnei ...

| 2.12.2008
von RAin Doreen Bastian
Es geht um die Kosten fürs Pflegeheim bzw. die Frage, ob die Tochter, das einzige Kind einer 87-jährigen Witwe, zu den Kosten herangezogen werden kann. Die Situation: Das Haus, in dem die alte Dame (noch) wohnt, gehört ihrer Tochter. Diese wird, wenn die Mutter verstorben ist, dort mit ihrem Mann ...

| 28.7.2009
von RA Jeremias Mameghani
Ich und meine Gattin beziehen ALG II(Bedarfsgemeinschaft) und haben meine Halbschwester 69 Jahre,ledig,Vollwaise als Kriegshinterbliebene,100% Schwerbehindert,am 1.7.09 nach dem Tod unserer Mutter in unsere Wohnung aufgenommen. Sie bewohnt ein separates Zimmer mit Bad u.Küchenbenutzung und versorgt ...

| 3.7.2008
von RA Jeremias Mameghani
Mein Sohn ist jetzt 10 Jahre alt und diese Woche wurde nun meine Vermutung bestätigt und in der Uniklinik wo er seit 8 Wochen Tagesstationär ist, die Diagnose Autismus gestellt. Außerdem wurde mir die Unterbringung meines Sohnes für 6-12 Monate in einem speziellen Heim empfohlen ...
7.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, bedingt durch die Trennung von meinem Lebensgefährten muss die Eigentumswohnung verkauft werden. Ich beziehe seit zwei Monaten ALG II und stehe kurz vor dem Auszug. Da mein Ex die Initiative zum Wohnungsverkauf übernommen hat, habe ich von den Verhandlungen auch nicht ...

| 15.7.2007
von RAin Tanja Stiller
Sehr geehrte/r Rechtsanwalt/ in, ich bin ALG II. Empfänger und befinde mich derzeit im Rentenantragsverfahren aufgrund einer länger bestehenden Angsterkrankung. Für das Antragsverfahren habe ich einen unabhängigen Rentenberater/ Rechtsbeistand beauftragt. Die Kosten für dieses Verfahren belaufen ...
16.4.2011
von RAin Carolin Richter
Hallo, kurz zur inhaltlichen Sache --> http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=139283&__utma=1.889414729.1302187352.1302941855.1302944037.6&__utmb=1.5.10.1302944037&__utmc=1&__utmx=-&__utmz=1.1302802155.2.2.utmcsr=frag-einen-anwalt.de|utmccn=%28referral%29|utmcmd=referral|utmcct ...
29.11.2006
von RAin Gabriele Haeske
Mein Sohn ist 29 Jahre, ledig, kinderlos, hat ein nicht bezahltes kleines eigenens Haus, ist selbständig, aber nicht krankenversichert. Er verdient gerade soviel um einen Teil seiner laufenden Kosten zu decken. Wenn ihm jetzt etwas passiert und er die Kosten nicht tragen kann, muß ich dann zahlen? ...
14.3.2010
von RA Thomas Stein
Wer bezahlt und in welcher Höhe die Kosten des Pflegeheims? Meine Mutter hat eine kleine Rente, € 10.000 auf der Bank und Aktien, die nur noch 20 % des Wertes betragen.Die Aktien laufen auf den Namen der Mutter, sind jedoch als Erbe für die Tochter bestimmt. Müssen die Aktien verkauft werden um d ...

| 6.12.2019
von RA Guido Matthes
Guten Tag, Wir haben einen Antrag auf ALGII / Hartz4 gestellt. Nun hat das Jobcenter Kontoauszüge von meinem Mann angefordert. Mein Mann ist Ausländer und hat sein Konto deshalb im Ausland. Die Kontoauszüge sind auf englisch. Nun hat das Jobcenter eine amtlich beglaubigte Übersetzung ins Deutsche ...
25.1.2010
von RA Michael Vogt
Es geht um folgendes: Ein Ehepaar (Zugewinngemeinschaft) hat nur 1.500 EUR monatliches Einkommen. Alter der beiden 57 und 58 Jahre. Sie wohnen zur Miete. Die Mutter der Ehefrau ist im Heim. Das Sozialamt übernimmt die Kosten. Nun erbt der Ehemann ca. 120.000 EUR Bargeld. Das bisherige Gesamtvermögen ...
12·15·30·45·60·75·85