Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Insolvenzverwalter


| 10.2.2011
Sehr geehrte Rechtsanwälte Mein Mann hat seit März 2010 Privatinsolvenz.Unser Vermieter hat den Insolvenzverwalter angerufen,und Ihm mit geteilt,Mein Mann hätte einen Ford Focus.Das stimmt nicht,das Auto läuft seit April 2008 auf mich.Das Auto ist 8 Jahre alt,hat einen Wert von 5000 Euro.Wir sind a ...
21.6.2010
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, meine Frau und ich sind seit 2004 von unserem Arbeitgeber, mit fortlaufenden Lohnzahlungen (sozialversicherungspflichtig), freigestellt worden. 2007 hat unser Arbeitgeber Insolvenz angemeldet. Nun fordert der Insolvenzverwalter rückwirkend von 2004-2007 an die gezahlten Sozialversiche ...

| 4.3.2013
von RA C. Norbert Neumann
Ich hätte folgendes Problem: - Ich erbringe eine Dienstleistung für Kapitalgesellschaften. Für die Vermittlung dieser Dienstleistung zahle ich Vermittlern eine Vermittlungsprämie. - In einem konkreten Fall wurde eine Leistung bei einem durch einen Vermittler vermittelnden Kunden erbracht. Es b ...
7.2.2008
von RAin Susanne Sibylle Glahn
Guten Tag, ich habe folgende Probleme. Ich habe am 10.03.2004 ein 2200 m² großes Grundstück bebaut mit einer Industriebrache zu einem Festpreis unabhängig vom Vermessungsergebnis in Höhe von 1 EUR von der Wohnungsgesellschaft gekauft. Danach habe ich die Industriebrache abgebrochen, das Grund ...

| 22.10.2016
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, ich bin Gläubigerin in einem Regelinsolvenzverfahren welches am 18.08.2009 eröffnet wurde und wie es derzeit aussieht noch Jahre andauern wird. Im vorläufigen Insolvenzverfahren wurde eine Insolvenzverwalterin vom Gericht bestellt. Im Beschluss heißt es: "wird heute zur Sicherung de ...
11.2.2016
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, meine Geschichte: Ich habe einen "Freund" ein Privatkredit gegeben, um eine Nachforderung beim Finanzamt zu bezahlen (hatte ein kleines Gewerbe als Dienstleister). Schon die ersten Raten kamen unregelmäßig, aber sie kamen in der Höhe wie besprochen. Nach einiger Zeit informierte mich ...

| 1.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Privatinsolvenz seit 2003 (Eröffnung). Nun scheint es zu einem Konflikt mit dem Insolvenzverwalter zu kommen. Diesen Konflikt möchte ich hier gern schildern. Aber wie kann ich verhindern, dass ich bei Eingabe der Postleitzahl hier in diesem Forum nich ...
9.2.2007
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Anwältin/ sehr geehrter Anwalt, Als Gesellschafter-Gesellschafter einer GmbH musste ich Insolvenz anmelden, da der Vermieter des Objektes sich unverständlicherweise weigerte, mit dem Kaufinteressenten einen neuen Mietvertrag abzuschließen, der ausgelaufen wäre. Der bestellte vorläuf ...

| 11.7.2016
von RA Michael Wübbe
Guten tag, gegen uns wurde in 2014 ein Insolvenzantrag gestellt. Grund war, das ein Gericht unsere Konten eingefroren hat und wir zahlungsunfähig waren. Das Geld wurde dann vom Insolvenzverwalter von unserem Konto auf sein Anderkonto transferiert. Nun ist das Geld vom Gericht wieder frei gegeben un ...
1.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Bei uns liegt folgende Situation vor. Meinem Mann und mir gehört ein Grundstück mit vermietetem Wohnhaus zu gleichen Bruchteilen. Das Haus bringt monatlich Mieteinnahmen in Höhe von 950 € die auf ein unter meinem Namen laufendes Jirokonto eingehen. Dem steht eine mo ...
24.5.2020
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Folgender theoretischer Fall: Eine Kapitalgesellschaft (UG) hat ihren Sitz in Siegen und ist damit beim Amtsbericht Siegen gemeldet. In Köln gibt es dazu noch ein Büro, welches jedoch nicht als Betriebsstätte fungiert, sondern lediglich als Büro und von dort werden auch keine Abrechnungen oder i ...
29.5.2016
von RA Marcus Schröter
Hallo, ich habe folgendes Problem: Bin selbständig und verdiene seit letztes Jahr nicht schlecht, sodass ich bereits im vergangen Jahr die Schulden, zumindest teilweise, hätte bezahlen können. Hinzu kommt dass ich dies nicht meinen Insolvenzverwalter mitgeteilt. Desweiteren habe ich ein Konto, ...

| 5.9.2010
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Im Dezember (Jahre zurück) wurde von dem Unternehmen, bei dem ich beschäftigt war, Insolvenz angemeldet. Ich erhielt für Dezember bis Februar des Folgejahres das volle Gehalt als Insolvenzgeld. Im März wurde vom Insolvenzverwalter die ordentliche fristgerechte Kündigung zum Ende Juni ausgesprochen. ...
24.7.2008
Schönen guten Tag, Ich habe mir 2002 ein Darlehen bei meinem ehemaligen Arbeitgeber aufgenommen um einen großen Schuldenberg bei mehreren Gläubigern in einem gerichtlichen Vergleich zu regulieren. Ich hatte eine EV abgegeben und war nach diesem Vergleich im Jahre 2002 wieder "frei". Dieser Arbei ...
12.8.2020
von RA Fabian Fricke
Der Insolvenzverwalter wurde am 13.01.2020 durch den Schuldner über einen Arbeitgeber Wechsel informiert. Bis zur Gehaltsabrechnung Januar waren noch 2 Wochen Zeit. Offensichtlich ging der Pfändungsbeschluß des Insolvenzverwalters beim neuen Arbeitgeber erst nach Erstellung der Januar Gehaltsabrech ...
12.7.2006
von RA Stephan Bartels
Guten Tag ! Ich bin Käuferin einer gewerblich vermieteten Immobilie. Mit dem Erwerb übernehme ich ein bestehendes Mietverhältnis, das nun um weitere 10 Jahre verlängert werden soll. Gleichzeitig hat sich der Mieter bereit erklärt, mir ein Ankaufsdarlehen zu gewähren. Es soll vereinbart werden, dass ...
19.10.2021
| 30,00 €
von RA Andreas Wehle
Ich hatte ein, im Grundbuch eingetragenes, Nießbrauchrecht an der Eigentumswohnung meiner Ehefrau. Im Laufe meiner Privatinsolvenz löste der Insolvenzverwalter, ohne mein Wissen, dieses Recht auf. Darf er das? Kann ich dagegen vorgehen? Das zuständige Insolvenzgericht hat auf meinen Einspru ...
21.10.2016
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, im Laufe meiner Privatinsolvenz habe ich jede Gehaltsabrechnung an den Insolvenzverwalter gemailt. Kurz vor Abschluß der Insolvenz sprach der Insolvenzverwalter über eine Restsumme von wenigen hundert Euro, die ich dann auskehrte. Kurz danach teilte mir der Insolvenzverwalter mit, d ...

| 14.9.2014
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitgeber hat im Jahr 2006 Insolvenz angemeldet. Fristgerecht habe ich meine offene Gehaltsforderung an den Insolvenzverwalter gemeldet. Im Detail: 1140,78 € brutto, Meldung in Insolvenztabelle nach §175 InsO liegt vor. Eintragung mit Rang 0 am 20.04.2006, ...

| 9.5.2007
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damenn und Herren, mein Ehemann ist in Regelinsolvenz und ist aber gleich nach Aufgabe seiner Selbständigkeit wieder in einem Arbeitsverhältnis. Er ist für mich und seinen Sohn unterhaltspflichtig.Das entsprechende pfändbare Einkommen wird regelmäßig an den Insolvenzverwalter abgeführt ...
12·15·30·45·60·75·79