Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Haus


| 6.2.2013
von RA Marcus Schröter
Mein EX-Mann und ich habe zusammen ein Haus, dass er aber alleine bewohnt. Wir stehen beide im Grundbuch je 1/2 und haften auch beide für die Kredite. Es ist aber noch Luft nach oben, das Haus ist mehr Wert als Kredite drauf sind. Meine Frage wäre : müsste einer von uns beiden Insolvenz anmelden ...
4.12.2006
von RA Marcus Schröter
Hallo, wir haben dieses Jahr im Mai ein Haus mit einem Cafe ( sprich 2 Häuser) ersteigert. Wir waren die einzigsten Interessenten bei der 4.Versteigerung. 1 Woche vor Versteigerung hat die Bank das Grundstück aus der Versteigerung herausgelöst, da für die Bank ersichtlich wurde, dass nicht gen ...

| 19.2.2007
von RA Marcus Schröter
Besteht die Möglichkeit das ich während der Zwangsverwaltung das Haus bewohnen kann? Wie und wer kann die Zwangsverwaltung aufheben? Die Bank wollte die Zwangsverwaltung aufheben nach einem Gespräch mit dem Zwangsverwalter zog Sie das Angebot wieder zurück da der Zwangsverwalter die Bank über rec ...
18.5.2006
Hallo, wir haben vor ca. 1 Woche ein Haus ersteigert. Da es bereits der 4.Versteigerungtermin war, hat einer der vorhandene Gläubiger eine Woche vor Versteigerungstermin das Grundstück aus der Versteigerungsmasser heraus genommen. Keiner weis warum und wieso. Er hat keine Stellungnahme dazu abge ...
18.8.2007
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Name ist *****. Ich habe in Januar 2005 Insolvens angemeldet. Mein Mann, meine Mutter , mein Stiefvater und ich haben Dezember 2003 ein Haus gekauft( Wert 210000€).Es gehören jedem 25%. Im Kreditvertrag stehen aber nur mein Mann, meine Mutter und mein Stiefvat ...

| 3.7.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
Hallo, meine Partnerin hatte vor 4 Jahren ihren Mann verloren, der ein kleines Unternehmen führte. Er hinterließ auch 2 Kinder (heute 7 und 15 Jahre alt), aber kein Testament. Das Unternehmen und zur Hälfte auch das Haus gingen an die Erbegemeinschaft von Witwe und Kindern über. Die Firma war bere ...
9.7.2009
von RA Marcus Schröter
Mein Mann ist selbständig und hat Insolvenz beantragt. Er ist Einzelunternehmer und haftet mit seinem Privatvermögen. Wir haben ein Haus bereits lange vor der Selbständigkeit erworben. Uns beiden gehört jeweils die Hälfte. Unsere beiden Lebensversicherungen sind dafür abgetreten. Der Kreditvertrag l ...

| 30.1.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Wie würde das aussehen wenn eine Familie ein Haus hat, welches auf Erbpachtgrundstück steht und bisher bei KP von 30000Euro mit 13500 belastet ist, wenn wir Insolvenz anmelden würden. Das Haus wird derzeit mit ca. 80 Euro Rate abgetragen und eine Verwertung würde hier unsere finanzielle Situation er ...
25.4.2010
Guten Tag, ich würde gerne wissen, ob es Rechtens ist, dass meine Insolvenzverwaltung rückwirkend ab Insolvenzbeginn eine Nutzungsentschädigung für mein Haus nehmen darf!? Das Kredit ist von der Bank aus aufgrund der Insolvenz ( Raten wurden alle bis dahin bezahlt ) gekündigt wurden. Kann m ...
6.5.2011
Guten Morgen. Meine Frau und ich sind im 5. Jahr unserer Privatinsolvenz. Das Haus soll im August zwangsversteigert werden. Der Insolvenzverwalter hat das Haus aus der Masse frei gegeben. Da wir das Haus nicht retten können werden wir es wohl verlieren. Wir verstehen das also so: Das Haus g ...

| 3.12.2008
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, aus einer mittlerweile seit 4 Monaten abgemeldeter selbständigen Tätigkeit (Einzelhandel) bestehen noch zahlreiche Verbindlichkeiten/Schulden in hoher 5stelliger Summe.. Alle Bemühungen dieser Schulden "Herr" zu werden laufen jetzt ins Leere da es weder finanziell, ...
14.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Hauswert 265000€ Bel. 240000€ mon. 1429€ Ver. Kredite 85000€ mon ca 1600€ und das ist nicht mehr zu schaffen, deshalb möchte private Insolvenz beantragen, besteht die Möglichkeit, dass das Haus dabei nicht zu verlieren. Ich bedanke mich für Ihre Mühe im Vo ...
3.5.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen miteilen, dass ich viele Verbindlichkeiten habe und ich möchte gern von Ihnen wissen, was passiert, wenn ich ein Insolvenzantrag beim Amtsgericht stellen möchte, mit unserem Haus,dieses zwangsversteigert wird? Können wir trotz Verbraucherinsolvenz-A ...

| 27.12.2012
von RA Andreas Wehle
Schönen guten Tag mein Partner befindet sich in der Wohlverhaltensphase (seid Nov. 2011), wir haben vor im nächsten Jahr zu heiraten. Meine Eltern möchten mir dann das Haus überschreiben. Spielt die Insolvenz meines Partners eine Rolle? Sollten wir Gütertrennung vereinbaren bzw. müssen wir das? ...
16.4.2015
von RA Alex Park
Es geht um die Einbindung unseres Hauses in die Insolvenzmasse meines Vaters. Meine Eltern haben vor 42 Jahren ein Haus auf dem Grundstück meiner Großeltern gebaut. Das Grundstück wurde ihnen überlassen. Vor 30 Jahren kam es dann zur Scheidung meiner Eltern. Meine Mutter hat zwar noch einige J ...
11.6.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Also ich habe folgendes Problem. Aufgrund meiner Selbstsändigkeit von 2004-2008 habe ich vom FA eine Schätzung bekommen, die ich auch nicht im geringsten bezahlen kann! Wir reden hier insg. von ca. 250.000,-€! Im Jahr 2010 habe ich ein Häusschen geerbt das auf einen Erbpachtgrundstück steht!Es ist ...
27.6.2006
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich möchte gerne im Rahmen einer Zwangsversteigerung ein Haus ersteigern. Der Eigentümer wohnt selbst im Haus. Das Haus wurde staatlich gefördert und es besteht Mietbindung (Eintragung im Grundbuch). Das Darlehen wurde über den zweiten Gläubiger eingebracht. Die Zw ...
18.3.2011
Hallo,ich habe folgende Frage wo ich dringend einen Rat brauche: Mein Vater ist selbstständig und droht die Insolvenz. Vor 1 1 /2 Jahren hat er mir das Haus überschrieben.DIe Hypothek von 66000 EUR habe ich übernommen,abbezahlt und bei einem neuen Institut anschließend auf 122000EUR aufgestockt. N ...

| 18.12.2017
von RA Marcus Schröter
Folgende Annahme: Eine Immobilie läuft auf Eheleute gesetzlicher Güterstand. Der Ehemann hat Verbindlichkeiten aus einem verlorenen Prozess und ein dritter hat Forderungen . Belastung durch Finanzierung ca. 320.000 Euro Verkehrswert ca. 400.000 Euro. Nun möchte der externe Gläubiger versteigern. Ge ...
14.5.2007
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren Ein Freund von mir befindet sich in der Regelinsolvent ( endet im August 2008 )Seine Mutter(75)hat ein Haus das Sie auf Grund des Alters nicht mehr alleine bewirtschaften kann. Sie möchte das Haus Ihren Sohn schenken. Würde das Haus dann mit in die Insolvenzmasse ...
12·5·10·15·20