Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialversicherungsrecht Versichert

Topthemen Sozialversicherungsrecht Versichert
GKV freiwillig Krankenversicherung PKV versichern weitere Themen »
Vertraulich

| 7.9.2022
| 70,00 €
Krankenversicherung in der Rente, kurze Zeit familienversichert, längste Zeit privat
von RAin Sylvia True-Bohle

| 14.12.2021
| 80,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert und beziehe zudem eine Opferentschädigungsrente nach dem OEG/BVG in homöopathischer Höhe von ca. 689,-- EUR. Die Versorgungsverwaltungen, die die OEG-Rente ...
Vertraulich
29.9.2021
Während der Sperrzeit vom Arbeitsamt krankenversichert ?
von RAin Sylvia True-Bohle
Vertraulich
9.9.2021
Freiwillig in der GKV krankenversichert - private Veräußerungsgewinne und Beitrag
von RA Sebastian Braun
Vertraulich
19.5.2021
Beitragsnachzahlung Krankenkasse - freiwillig versichert
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Vertraulich
13.5.2021
Selbstständigkeit 1 Monat Angestellter - pflichtversichert in gesetzl. Krankenkasse?
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Vertraulich
27.3.2021
Krankenversicherung freiwillig oder pflichtversichert
von RA Alex Park
2.3.2021
von RA Sebastian Braun
Ich arbeite als freiberuflicher IT-Dienstleister auf Projektbasis. In dieser Zeit bin ich freiwillig bei der Krankenkasse versichert. Zwischen den einzelnen Projekten mache ich teilweise recht lange Pausen (z.B. 11 Monate), wo ich nicht arbeite ("Hausmann"). In diesen Pausen lasse ich mich über die ...
8.2.2021
Guten Tag, ich bin noch in Elternzeit und habe mit meinem Arbeitgeber einen Abwicklungsvertrag geschlossen, um eine betriebsbedingt Kündigung zu vermeiden. Die Formulierung im Vertrag lautet, dass das Arbeitsverhältnis "aus betriebsbedingten Gründen" endet. Nun bin ich derzeit freiwillig geset ...
26.12.2020
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Grafikdesignerin und seit 2014 hauptberuflich in Teilzeit mit 20 Wochenstunden fest angestellt und sozialversichert. Nebenberuflich arbeite ich freiberuflich als Grafikdesignerin. 2014 und 2015 überwog sowohl zeitlich als auch monetär die hauptberufliche ...

| 10.12.2020
von RA Fabian Fricke
Ich bin bei der HKK freiwillig gesetzlich versichert. Im Jahre 2019 legt die HKK der Beitragsbemessung ab 01.05.19 einen Veräußerungsgewinn aus Aktien zugrunde, den Sie mittels meines am 09.08.19 ausgestellten Einkommenssteuerbescheids 2017 berechnete. Hier legt die Kasse dann Einnahmen von monatli ...
Vertraulich

| 4.12.2020
Fortzahlung Krankengeld freiwillig versichert
von RA Fabian Fricke

| 3.12.2020
von RA Jürgen Vasel
Meine freundin hat einen brief bekommen da sie nun seit ca 1.3.2019 nichtmehr krankenversichert ist da sie nicht beim amt gemeldet ist und somit kein einkommen hatte nun haben wir einen brief erhalten indem die krankenkasse 18.900€ fordert. Die fragte ist kann man diesen betrag mindern da sie ja 0 e ...
Vertraulich
3.12.2020
Krankenkasse "freiwillig versichert zum Höchstbeitrag"
von RA Gero Geißlreiter
4.5.2020
von RA Sebastian Braun
Hallo. Meine Frau ist freiwillig gesetzlich versichert (über der Beitragsbemessungsgrenze), ich privat versichert aufgrund Selbständigkeit. Die GKV möchte nun von meiner Frau mein Einkommen anteilig anrechnen und sie somit quasi den Maximalsatz zur GKV zahlen lassen. In einem Telefonat mit ...
27.3.2020
von RA Raphael Fork
Hallo, ich habe bei der TK meinen Steuerbescheid für 2018 eingereicht, worauf ich eine Nachforderung von 4000 € erhalten habe, da ich über der Beitragsbemessungsgrenze gelegen habe. Die Nachzahlung bezieht sich auf 2017 und 2018. Ich denke soweit in Ordnung laut meinem Steuerberater. Nun mein Pr ...
8.3.2020
von RA Sebastian Braun
Hallo, Meine Frau befindet sich in Elternzeit und war vorher freiwillig gesetzlich versichert. Da ich privat versichert bin, entfällt die Familienversicherung. Sie muss daher weiterhin Beträge zur GKV zahlen, was uns finanziell stark belastet, da hier mein Gehalt angerechnet wird und wir ca. 400 ...
11.2.2020
von RA Raphael Fork
Guten Tag, ich bin deutscher Staatsangehöiger, in Deutschland geboren und bis Juni 2019 in Deutschland gelebt. Ich habe meiner Krankenkasse somit im Juni 2019 mitgeteilt, dass ich meinen deutschen Wohnsitz aufgebe und meinen Wohnsitz zu 100% nach Polen verlege. Meine Krankenkasse ( KKH ) hat m ...
11.1.2020
von RA Jürgen Vasel
Hallo,ich bin im Moment gesetzlich Krankenversichert und bekomme mit 60 (in 4,5 Jahren) meine Kapitallebensversicherungen ausbezahlt,die in den 80 er und 90 er Jahren abgeschlossen wurden.Mein Renteneintrittsalter ist bei 67 Jahren.Als Rentner bin ich dann freiwillig gesetzlich Krankenversichert,da ...
1.12.2019
von RAin Sylvia True-Bohle
Momentan bin ich noch Arbeitnehmer, 56 Jahre alt. Mein Arbeitgeber schlägt mir vor, Freiberufler zu werden, um Kosten zu sparen natürlich. Dann aber würden sämtliche Einnahmen zur Beitragsberechnung der freiwilligen Krankenversicherung herangezogen werden. Wie verhält es sich als Arbeitnehmer mit a ...
12·5·7