Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialversicherungsrecht Pkv

21.11.2022
| 55,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Selbsständig. Im Jahr 2020 habe ich bei meiner gesetzlichen Krankenversicherung gekündigt und bin einer gesetzlichen Krankenversicherung beigetreten. Seit diesem Jahr meldet sich nun meine alte PKV hin und wieder mit Briefen und der Aufforderung zur Abgabe ...

| 10.8.2022
| 70,00 €
von RA Sebastian Braun
sehr geehrte damen und herren ich bin seit dem 01.06.2010 freiberuflich selbständig und privat krankenversichert. im laufe des jahres 2023 möchte ich zurück in die gesetzliche krankenversicherung (im märz 2024 werde ich 55 jahre alt). ich möchte meinen 'kassensitz' als psychotherapeutin voraus ...
23.6.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Guten Tag, Ich bin seit einigen Jahren PKV-versichert und liege vom Einkommen über der Bemessungsgrenze. Ich plane, bei meinem Arbeitgeber ein Sabbatical zu machen. Die Regelung sieht vor, dass in dem Sabbaticaljahr nur ein Bruchteil des Gehalts gezahlt wird, wodurch ich wieder unter die Bemessun ...

| 21.4.2022
| 100,00 €
von RA Matthias Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Situation: - Ich bin deutscher Staatsbürger - Ich werde bald im nicht-EU Ausland (England) einen Beruf anfangen (vollzeit, nicht befristet). Der Vertrag läuft über eine Englische Firma nach Englischem Recht. - Ich habe vor die meiste Zeit in England zu leb ...

| 17.3.2022
| 100,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich bin 50 Jahre alt und derzeit privat krankenversichert. Ich möchte über meine Ehefrau in die Familienversicherung (GKV) wechseln, da ich im Moment über kein eigenes Einkommen aus meiner bisherigen selbstständigen Tätigkeit verfüge. Die GKV hat einer Aufnahme in die Familienversicherung zugestimmt ...
3.3.2022
| 30,00 €
von RAin Gabriele Haeske
Eine privat abgeschlossene Rentenversicherung des Ehepartners von vor 2005 mit Kapitalwahlrecht wurde Anfang 2022 auf einen Schlag ausgezahlt (knapp 50k€). Sonstiges Einkommen des Ehepartners, PKV versichert, sind ca 30k€ jährlich. Kein eigenes Einkommen dieses Jahr vorhanden, da Auszeit / Reise ...

| 2.3.2022
| 100,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe vor einer Entscheidung bezüglich PKV/GKV und bitte daher um eine Rechtsauskunft: Ich bin 40 Jahre alt, habe zum 31.03.2022 mein angestelltes Arbeitsverhältnis bei einer deutschen Firma ("normaler" Mitarbeiter, kein leitender Angestellter oder Geschäftsf ...

| 17.2.2022
| 30,00 €
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, mich interessiert für ein Sonderfall bei einer gesetzlichen Krankenversicherung. Ich bin 46 Jahre, Ingenieur seit 18 Jahre, geschieden habe ein Sohn von 6 Jahre versichert auf meinen Namen bei der GKV. Soweit ich weiss, meine ...
8.2.2022
| 55,00 €
von RA Fabian Fricke
Hallo, warum werden bei der Berechnung des Krankenkassenbeitrags für Selbstständige Mieteinnahmen und Kapitaleinkünfte mit einbezogen und bei Arbeitnehmern nicht. Verstößt das nicht gegen das Gesetz der gleichbehandlung ? Wurden deswegen schon Prozesse geführt? Mit freundlichen Grüßen Georg ...
2.2.2022
| 50,00 €
von RAin Gabriele Haeske
Ich bin seit 1.9.21 Rentner mit 66 J. Meine ehem. GKV bestätigt mir, dass ich aufgrund meiner Vorversicherungszeiten in der KVdR aufgenommen bin (habe ich nachrechnen lassen, war richtig). War bisher freiberuflich selbstständig und seit 2007 in der PKV. Kurz darauf bekam ich eine Absage, dass ich au ...
19.11.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Das Problem is wie folgt: - Mit dem Alter von 28 bin ich nun seit 6 Jahren privatversichert und hauptgewerblich selbstständig. - Da ich nun zusätzlich zu meinem Gewerbe auf 90% in einem Unternehmen anfange, liegt mein Gehalt mit ca 55.000€ unter der Versicherungspflichgrenze. - Eine ähnliche S ...

| 8.11.2021
von RA Sebastian Braun
Sachverhalt Mit Arbeitsvertrag vom 01.08.2003 begründet mein Arbeitgeber ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis mit einem monatlich vereinbarten Bruttoeinkommen von 415,- Euro. Weiter wurde im Arbeitsvertrag wie folgt, vereinbart. Das Gehalt beträgt 415,- Euro brutto pro M ...

| 2.11.2021
von RA Sebastian Braun
Guten Tag, mein Ehepartner ist in der GKV (Angestellt) und ich bin in der PKV (Selbstständig). Mir ist bekannt, dass ich mich bei meinem Ehepartner familienversichern kann, wenn ich meine Selbstständigkeit aufgebe und dauerhaft ein Einkommen von max. 450 EUR erziele. Meine Frage: Gilt da ...
1.11.2021
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, ich bin seit 1998 in einer PKV und liege mit dem Bruttogehalt seit dem immer über der Beitragsbemessungsgrenze. Demnächst reduziere ich zeitlich begrenzt (für 18 Monate) meines Arbeitszeit auf 60% und falle damit unter die Beitragsbemessungsgrenze. (auch unter die aufgrund meines Vers ...

| 6.10.2021
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund einer Probezeitkündigung wurde ich arbeitslos. Ein Anspruch auf ALG I besteht und ein entsprechender Bescheid wurde erstellt. In diesem Rahmen habe ich die PKV gekündigt und habe mich bei der GKV als Pflichtmitglied versichern lassen. Es steht nun eine E ...

| 28.9.2021
von RA Sebastian Braun
Ich bin 61 Jahre alt und seit 29 Jahren in der DKV versichert und selbstständig. Ich habe jetzt ein Stellenangebot als familienangehöriger Mitarbeiter, unter der Bedingung, daß man mich gesetzlich krankenversichern kann. Ich habe einen entsprechenden Antrag bei einer gesetzlichen Krankenkasse gestel ...
23.9.2021
von RA Fabian Fricke
Derzeit bin ich aus der Sicht der Sozialversicherung Student (20h Arbeitszeit) - bis zum Ende des Monats. Ebenfalls bin ich leitender Angestellter eines Unternehmen (von dem ich Gesellschafter bin). Ab nächsten Monat endet mein Studentenstatus, mit Ende meiner Studienzeit. Ich würde gerne in ...
30.6.2021
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 2017 Freiberufler und seit Jahren bei einer gesetzlichen Krankenkasse krankenversichert. 2017 und 2018 hatte ich ein geringes Einkommen, und dementsprechend habe ich in den beiden Jahren monatlich nur einen relativ geringen Mitgliedbeitrag gezahlt. ...
22.1.2021
Ich bin seit ca. 30 Jahren als Mehrheitsgesellschafter einer GmbH privat Krankenversichert. Im Alter von 58 Jahren habe ich Anteile an meine Frau übertragen, so dass ich nur noch 40 % beteiligt war. Ich habe aber weiterhin Beiträge an meine private KV bezahlt.Zum einen war ich der Meinung, dass i ...
20.12.2020
Es geht um die Berechtigung zum Erhalt der Arbeitgeberzuschüsse für unsere Kinder. Beide Elternteile sind privat krankenversichert. Mein Ex ist vor mehreren Jahren ausgezogen, die Kinder wohnen bei mir. Die Kinder waren die ganze Zeit bei seiner privaten KV versichert. Nun wurde mit dem Kindesvate ...
1234·5·10·15·20·24