Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Steuerrecht Vergleich

19.12.2022
| 65,00 €
von RA Andreas Wehle
Ich bin deutscher Staatsangehöriger und lebe seit meiner Kindheit im Ausland (Kuwait). Ich besitze auch die Kuwaitische Staatsangehörigkeit. In 2015 habe ich ein Haus in Deutschland erworben, den ich nur im Sommer mit meiner Familie benutze, um ein bisschen Abkühlung von Kuwait zubekommen. Also dien ...

| 7.12.2022
| 65,00 €
von RAin Sonja Stadler
Bei der Ermittlung des Spenden-Zuwendungsvortrags beim Einkommensteuerbescheid für das Jahr 2021 werden die Kapitaleinkünfte einbezogen.Aber : Die Kapitalertragsteuer ist doch eine Abgeltungssteuer .Das bedeutet zwar,daß man durch Angabe der Kapitaleinkünfte bei der EST zuviel gezahlte Steuern,z. ...

| 19.9.2022
| 60,00 €
von Notarin und RAin Andrea Fey
Ich bin Miteigentümer einer größeren Erbengemeinschaft, der mehrere unbebaute Grundstücke im Gesamtwert von ca. 4.000 bis 5.000 EUR gehören. Die Grundstücke werfen keinerlei Erträge ab. Nur knapp mehr als die Hälfte der Mitglieder der Erbengemeinschaft sind bereit mir ihre Steuer-ID zur Ausfüllung d ...
10.9.2022
| 40,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Wir möchten eine Eigentumswohnung mit Erbbaurecht kaufen. Hier stellt sich uns die Frage wie die Grunderwerbssteuer anfällt. Bei einer Immobilie ohne Erbbaurecht ist die Grunderwerbssteuer 3,5 % (in unserem Fall Bayern) vom Kaufpreis der Immobilie. Die Grunderwerbssteuer beim Errbaurecht wird üb ...
11.8.2022
| 57,00 €
von RA Sönke Doll
im o.g. Absatz steht ... (3) Bei der Ermittlung der Grundflächen bleiben außer Betracht die Grundflächen von 1. Schornsteinen, Vormauerungen, Bekleidungen, freistehenden Pfeilern und Säulen, wenn sie eine Höhe von mehr als 1,50 Meter aufweisen und ihre Grundfläche mehr als 0,1 Quadratmeter betr ...

| 6.7.2022
| 30,00 €
Fakten: 2020 - 4000 EUR Coronahilfe bekommen Kleingewerbe(!) im Dezember 2020 abgemeldet Rückzahlung der Coronahilfe Januar 2021 Da das Kleingewerbe im Dez. 2020 abgemeldet wurde habe ich versucht in der Steuererklärung die Rückzahlung ebenfalls zum Abmeldedatum zu deklarieren, obwohl die Rüc ...
9.5.2022
| 63,00 €
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, im vorliegenden Fall ist der Erblasser im April 2021 verstorben, und bis Ende Juni 2022 dieses Jahres muss die Erbschaftssteuer-Erklärung der Erbengemeinschaft an das für die Erbschaftssteuer zuständige Finanzamt abgegeben werden. Hier wird dann ein geringer geschät ...
18.4.2022
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Bis 2015 lebte die 4-köpfige Familie (Vater, Mutter und die damals 9 und 11-jährigen Kinder) im Haus, das im Alleineigentum des Mannes steht. 2015 trennten sich Vater und Mutter und Vater zog aus in eine Mietwohnung. 2016 wurde die Scheidung rechtshängig. 2018 verlangte Vater von Mutter gerichtli ...
24.3.2022
| 25,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Seit dem Sept 2019 lebe ich in Deutschland und ab Mai 2020 bin ich in Deutschland berufstätig. Im März 2021 habe ich ein Kind bekommen. Der Mutter steht ein Betreungsunterhalt in Höhe von 960 Euro monatlich zu, bis mindestens das dritte Lebensjahr des Kindes ...

| 8.3.2022
| 63,00 €
von RA Fabian Fricke
Ich habe ein Mehrfamilienhaus und eine (vermietete) Eigentumswohnung geerbt. Nun soll ich je Immobilie ein Formular "Anlage Grundstück zur Feststellungserklärung" ausfüllen. Dazu wurde mir vom Finanzamt aufgetragen, für das MFH den Teil "Angaben zum Ertragswert" auszufüllen, für die Wohnung dage ...

| 4.3.2022
| 70,00 €
von RA Hauke Hagena
Ich habe als kleiner Freiberufler mehrere, bislang leider unbezahlt gebliebene Rechnungen mit Umsatzsteuer ausgestellt, und diese dem Steuerberater als *unbezahlt* weitergegeben. Offenbar hätte ich dennoch die Umsatzsteuer abführen müssen (was das FA nun als Steuerhinterziehung auslegt), oder einen ...
7.2.2022
| 60,00 €
von RA Alex Park
Hallo, ich wohne und arbeite seit mehreren Jahren in Zypern und habe keine Einkünfte mehr aus Deutschland. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich Investitionen in Aktien und ETF über einen der günstigen deutschen Neobroker durchführen sollte oder ob der Sitz des Depots in Deutschland irgendwelche ...
3.2.2022
| 60,00 €
von RA Peter Eichhorn
Ich wohne seit über zehn Jahren in meinem Elternhaus, welches mir im Jahr 1995 von meiner Großmutter per Schenkung übertragen wurde. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss. Ich bewohne davon eine Wohnung, die andere Wohnung wird von meiner pflegebedürftigen Mutter unent ...
23.1.2022
von RA Dr. Holger Dinkhoff
Hallo zusammen, Es geht nun in meinem Sachverhalt darum, zu klären, ob meine Annahme einer beschränkten Steuerpflicht in DE und unbeschränkten Steuerpflicht in Ö rechtmäßig wäre. Ich komme aus Ö und bin im Januar 2020 aus beruflichen Gründen nach Bayern gezogen, wo ich auch heute noch wohne. A ...

| 23.12.2021
von RA Dr. Holger Traub
Hallo, ich bin im Dienstleistungsgewerbe Reinigung, habe Neustarthilfe bekommen. Wegen Homeoffice habe ich bei meinen Kunden nicht viel zu tun, ist ja keiner da. Jetzt erfolgt die Endabrechnung. In diesem Zusammenhang verstehe ich nicht, das bei der Endabrechnung als Einkünfte meine Rente mit ...
17.12.2021
von RA Fabian Fricke
Hallo, ich betreibe seit 3 Jahren eine Nebentätigkeit und erwirtschafte immer unter der KGW Grenze. Leider habe ich mich damals für die Regelbesteuerung entschieden und wusste nicht, dass das 5 Jahre bindend ist, unabhängig der Umsätze. Meine Frage: Ist es rechtlich zulässig, mein Gewerbe zum. ...
15.10.2021
von RA Sebastian Braun
Folgende Situation vor mittlerweile über 10 Jahren wurde eine GmbH verkauft, welche zum Verkaufszeitpunkt Rückstände beim Finanzamt hatte, zum größten Teil eventuell auch ausschließlich Umsatzsteuerzahlungen, aber bereits vor dem Verkauf der GmbH war die Buchhaltung nicht mehr aktuell, bedeutet Um ...
22.9.2021
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ich besaß von 2005 bis 2020 Anteile an einer GmbH in Höhe von 1,18%. Dabei handelte es sich um eine atypisch stille Unterbeteiligung an GmbH Anteilen. 2020 wurde die GmbH vollständig veräußert und ich bekam eine Abfindung. Nehmen wir mal an, das ...
17.9.2021
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo, Ich habe eine Frage an Sie: Ich plane auszuwandern nach Polen im nächsten Jahr, jedoch als Privatier - Mich würden in dem Fall jedoch die Sozialabgaben oder sonstige Steuern interessieren die man hat wenn man keinen Lohn bezieht, sondern von seinem eigenem Vermögen lebt sowie sich selbe ...

| 3.9.2021
von RA Sebastian Braun
Hallo liebe Steuerrechtsexperten, 1) Eine Zusammenfassung der Frage: Meine Miterben verkaufen mir ihre Wohnungsanteile zu einem Preis deutlich unter Marktwert. Sagen wir, die Wohnung ist in etwa 100.000 Euro Wert und ich zahle 30.000 für 75% der Anteile, 25% gehören schon mir. Der niedrige Kaufpre ...
1234·5·10·11