Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Kündigungsschutzklage

Topthemen Arbeitsrecht Kündigungsschutzklage
Kündigung weitere Themen »
30.4.2015
von RA Johannes Kromer
Hallo, meine Schwester hat am 30.03.2015 eine Kündigung Ihres seit 9,5 Jahren bestehenden Arbeitsverhältnisses erhalten. Die Kündigung soll zum 30.04.2015 eintreten. Gegen diese Kündigung hat meine Schwester Kündigungsschutzklage eingereicht (1. wegen der Kündigungsfrist und 2. wegen einer Abfind ...
27.12.2012
von RA Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem mein Arbeitgeber am 18.12.2012 im Berufungsverfahren die Berufung nach erfolglosem Versuch eines Auflösungsantrags zurückgenommen hat, erhielt ich am 22.12.2012 eine vom 21.12.2012 datierte erneute betriebsbedingte Kündigung. Da der Arbeitgeber nich ...

| 1.5.2013
Guten Tag, letzte Woche musste ich eine Mitarbeiterin verhaltensbedingt kündigen. Sie war wiederholt unpünktlich und hat sehr langsam gearbeitet. Die Kündigung selbst hatte ich jedoch ohne Angabe eines Grundes bis zum nächsten Kündigungstermin gemäß Vertrag formuliert. Nun möchte die Mitarbeiter ...

| 15.4.2012
von RA Dr. Aljoscha Winkelmann
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen einer Kündigungsschutzklage zu einer betriebsbedingten Kündigung, die ich in erster Instanz gewonnen habe, erhielt ich ein Anschreiben des Arbeitgebers, das beendet wurde mit dem Satz: "Da wir Ihnen keine adäquate Tätigkeit anbieten können, stellen wir Sie ...

| 9.5.2013
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren In der Zeit der Arbeitslosigkeit, d.h. während meine Kündigungsschutzklage läuft, bin ich krankgeschrieben, sodass kein Arbeitslosengeld, sondern Krankengeld gezahlt wurde, da ich seit einigen Monaten beim Arbeitsamt abgemeldet bin. Wenn mir z.B. am Tag der Verh ...

| 12.3.2011
von RA Ulrich Barth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in kurzer Zeit drei Kündigungen erhalten, die erste ordentlich, die zweite und dritte sind fristlose Kündigungen. Gegen die ersten beiden habe ich bereits bei der Rechtsantragsstelle Kündigungsschutzklagen eingereicht, der Gütetermin hat stattgefunden u ...
13.2.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich in einer Kündigungsschutzklage (1. Instanz) mit guter Aussicht auf Erfolg. Für den Fall, dass ich die Klage gewinne: - muss mein Arbeitgeber das Gehalt nachzahlen ? - bleibt mein Urlaubsanspruch stehen, d.h. habe ich am Ende der Klagezeit Anspr ...
10.12.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 7/07 im Unternehmen und habe zum 28.11.08 die Kündigung zum 31.12.08 fristgerecht? und ohne Angabe von Gründen erhalten. Danach erklärte mir der Geschäftsführer es wäre eine betriebsbedingte Kündigung und die Firma müsste sich verschlanken. Bekannt war ...
12.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin vor längerer Zeit gekündigt worden und zwar einmal ordentlich und als ich Kündigungsschutzklage eingereicht habe, noch zweimal fristlos. Die Klage(n) ziehen sich jetzt schon längere Zeit hin und ich möchte zwischenzeitlich das Arbeitsverhältnis von meine ...

| 25.1.2009
von RA Guido Matthes
Guten Frau/Herr Anwalt, ich soll morgen eine fristgerechte Kündigung bekommen, soll aber gleichzeitig für den Arbeitgeber eine Kündigungsschutzklage gleichzeitig unterschreiben. Mir wurde vom Arbeitgeber gesagt, das wäre dafür, das ich wenn ich mich beim Arbeitsamt melde, keine Wartezeit zwegs Arb ...
30.6.2005
Guten Tag, dies sind allgemeine Frage zu meinem ´Fall´ - Kündigung wegen (angeblich) unentschuldigten Fehlens. Ich möchte auf Anraten der Rechtsanwälte Glatzel und Hellmann (vielen, vielen Dank nochmals für die bisherigen Antworten!) eine Kündigungsschutzklage einreichen. Fragen: a) Muss e ...
8.12.2008
Ich habe Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht Bremen (ohne Anwalt) erhoben. Heute, am Tag des Gütetermins, ruft mich das Arbeitsgericht an, und teilt mir mit, daß die Klage dem Beklagten nicht zugestellt werden konnte. Die Güteverhandlung fällt aus. Dem Arbeitsgericht liegt die ausgesproc ...

| 7.7.2012
Am 28.06.2012 habe ich von meinem Arbeitgeber eine Kündigung zum 30.09.2012 ohne Angabe von Gründen erhalten, mündlich wurde mir mitgeteilt sie sei betriebsbedingt. Soll ich nun eine Kündigungsschutzklage anstreben, um eine Freistellung ab sofort sowie eine Abfindung (Betriebszugehörigkeit 1 Jahr un ...
10.7.2009
von RA Thomas Bohle
Im Rahmen eines Interessenausgleich/Sozialplan wurde fast allen MA eines Betriebes gekündigt. Allerdings sind einige auflösende Bedingungen festgelegt worden, die zum Tragen kommen werden. Als Betriebsratmitglied habe ich natürlich auch eine Kündigung erhalten und wegen o. beschriebener Sache Kündi ...
9.11.2013
Ich war 9 Jahre und 9 Monate beschäftigt. Mein Arbeitsbereich ist nun dem sogenannten Outsourcing zum Opfer gefallen. Ich wurde betriebsbedingt gekündigt und freigestellt mit Lohnfortzahlung bis zur gesetzlichen Kündigungsfrist. Der Eingang der Kündigung steht noch aus. Die Freistellung wurde schrif ...

| 3.4.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin seit Februar 2013 in einer Fullservice Agentur im tätig. Ende März wurde mir die Kündigung aus betriebsbedingten Künden fristgemäß zum 30.04.2014 ausgesprochen. Den schriftlichen Erhalt der Kündigung habe ich per Unterschrift bestätigt. Außer mir sind noch 7-8 Mitarbeiten (ca. 5-10% der Gesa ...
9.10.2007
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, hier mein Fall: Mein Arbeitgeber (22 Angestellte, keine Gewerkschaft, kein Tarifvertrag) hat mich betriebsbedingt gekündigt. Ich bin 32 Jahre alt, verheiratet , 2 Kinder). Mein Angestelltenverhältnis als Marketingmitarbeiter betrug fast 5 Jahre. Die Abteilung bestand quasi nur aus mir. D ...

| 8.3.2007
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, es besteht folgende Sachlage: Meine Frau hatte, mit Zustimmung des Arbeitgebers, eine Teilzeitstelle in einem anderen komplett unabhängigen Unternehmen während der Elternzeit angenommen, da der 1. Arbeitgeber trotz mehrmaliger Anfrage weder Teilzeit- noch Vollzei ...
7.1.2016
Guten Abend! Am 30.12.15 wurde mir zum 29.2.16 fristgerecht, betriebsbedingt gekündigt. Ich bin seit dem 1.12.16 Krank geschrieben. Der Betrieb hat ca 120 Mitarbeiter. Ich bin in keiner Gewerkschaft. Ich war dort als einziger Kraftfahrer beschäftigt. Arbeitsbeginn in der Firma 1.6.11 Mein A ...

| 19.8.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 01.04.2015 mit einer Firma einen Arbeitsvertrag geschlossen in der ich zwischen 2009 und 2011 bereits fest angestellt gewesen bin. Im jetzigen Arbeitsvertrag wurde erneut eine Probezeit von sechs Monaten vermerkt. In der Firma ( eine GbR ) sind 5 Fest ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56