Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Resturlaub


| 21.4.2010
von RA Ralf Morwinsky
Guten Tag, ich habe am 13.04 2010 fristgerecht (4 Wochen zum Monatsende) zum 31.05.2010 gekündigt. Laut meiner Berechnung stünden mir für das Jahr 2010 noch 9,5 Tage Resturlaub zu,mein Derzeitiger AG sagt aber ich hätte keinen Anspruch auf Resturlaub. Es sieht wir folgt aus Im Mai 200 ...

| 28.11.2020
von RA Sascha Lembcke
Hallo, die Daten zu meinem Fall: Beginn des Arbeitsverhältnisses: 01.01.2017, unbefristet Monatliches Fixgehalt Kündung drei Monate zum Quartalsende Kündigung: 28.09.2020 zum 31.12.2020 Letzter Arbeitstag: 09.11.2020, da 35 Tage Resturlaub Krankgeschrieben ab dem 10.11.2020 bis 31.12.2020 ...

| 2.2.2009
von RA Thomas Bohle
Hallo. Ich war von September 2007 bis April 2008 im Beschäftigungsverbot. Für das Jahr 2007 hatte ich noch 7 Tage Resturlaub und bis April 2008 hatte ich noch 6 Tage Resturlaub.Ich bin seit dem 19.Mai 2008 bis 18.Mai 2009 noch in der Elternzeit . Kann ich die 11 Tage Resturlaub nach meiner Elternzei ...

| 18.2.2015
von RA Sascha Steidel
Guten Tag. Mein Arbeitsvertrag läuft im April aus . Ich habe noch ca.150 Überstunden und 16 Tage Resturlaub. Kann ich von heute auf morgen meine Arbeit unter Abgeltung des Resturlaubs und der Überstunden beenden. ...

| 6.4.2020
von RAin Simone Sperling
In unserer Firma verfällt Resturlaub nicht zum 31.03. Ich habe noch über 20 Tage Resturlaub vom Vorjahr, die ich im Sommer/Herbest diesen Jahres verwenden möchte; zu Jahresende werden mir jedoch noch ein paar Tage des diesjährigen Jahresurlaubs verbleiben. Anfang April wurde nun Kurzarbeit beantr ...
13.5.2021
von RA Jan Wilking
Ich habe meinen Arbeitsvertrag zum 30.06.21 gekündigt. Ab dem 15.05 habe ich genehmigten Resturlaub und Überstundenabbau bis zum 30.06. Mein Arbeitgeber weigert sich, vor dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses das qualifizierte Arbeitszeugnis auszustellen. Kann ich die Ausstellung des Arbeitsze ...
4.6.2008
von RA Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite in einer Stadtverwaltung. Es gilt der TVöD. Seitens der Personalabteilung wurde dem Antrag (26.02.08) meiner Dienstvorgesetzten die Inanspruchnahme von 7 Resturlaubstagen aus 2007 noch bis zum 30. April 2008 (evtl. Schreibfehler) zu ermöglic ...
14.1.2013
von RA Jan Wilking
Hallo, ich bin seit 1. August 2012 als Buchhalter in Teilzeit bei einem mittelständischen Unternehmen beschäftigt. 24 Urlaubstage wurden vertraglich vereinbart. Seit dem 27. Dezember 2012 bin ich durchgehend bis einschl. übermorgen krankgeschrieben und habe am 4. Januar 2013 meine Kündigung erhal ...
28.7.2020
von RAin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit 4 Jahren in einer Firma, habe aber von März 2019 bis April 2020 Mutterschutz und Elternzeit genossen. Im Mai 2020 habe ich meine Arbeit in Teilzeit wieder aufgenommen. Ich arbeite 12 Stunden in der Woche (donnerstags 8 und freitags 4). Ich arbeite ...
19.5.2013
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich bin bis einschließlich 07.01.2013 bei meinem alten Arbeitgeber (fristlose Kündigung durch mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis) angestellt gewesen. Hier hatte ich einen vertraglichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 6-Tage-Woche. Genommen habe ich 2. Vom 08.01.201 ...
25.7.2012
Ich habe mein bestehendes Arbeitsverhältnis zum 31.08. fristgemäß gekündigt. Im Juni habe ich zwei Wochen Urlaub im August beantragt, welcher auch genehmigt wurde. Mein derzeitiger Arbeitgeber widerruft nun diese Urlaubsgenehmigung aus betrieblichen Gründen im Hinblick auf meine Kündigung, da ...
9.11.2012
von RA Serkan Kirli
Sehr geehrte Damen und Herren, am 15.03.2011 ging ich in Mutterschutz mein Sohn wurde am 18.05.2011 geboren und danach in Elternzeit. Elternzeit habe ich 2 Jahre beantragt mit der Option in der Elternzeit Teilzeit zu arbeiten.Seit 01.10.2012 arbeite ich wieder 3 Tage die Woche jeweils 8 Stunden( ...

| 21.7.2014
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Anwältin, geehrter Anwalt, es geht um die Nichtgenehmigung von Resturlaub. Folgender Sachverhalt: Ich bin seit zwei Jahren ohne Unterbrechung bei einem Dienstleistungsunternehmen (X) angestellt, welches eine komplette Abteilung stellt. Der Vertrag für den Dienstleister (X) in der ...

| 7.8.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, per ordentlicher und fristgerechter Kündigung habe ich zum 31. August 2006 gekündigt. Für das laufende Jahr habe ich einen Urlaubsanspruch in Höhe von 25 Tagen und momentan habe ich davon noch 24 Tage Resturlaub. Aus den AGB ist mir bekannt, dass der Resturlaub der ...
20.5.2019
von RA Thomas Bohle
Guten Tag zusammen. Folgender Sachverhalt: Arbeitnehmer kündigt im März befristeten Arbeitsvertrag (wissenschaflicher Mitarbeiter eines Instituts) fristgerecht z. Ende September (der Arbeitsvertrag ist immer für 2 Jahre gültig, ist projektbezogen und wird seit über 6 Jahren immer wieder verlän ...
13.2.2008
von RAin Gabriele Lausch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Angestellter im Außendienst und habe meinen Arbeitsvertrag fristgerecht zum 29.02.2008 gekündigt. Mein Resturlaub beträgt 15 Tage. Der Personalleiter hat mich am 03.01.2008 telefonisch freigestellt jedoch die Art der Freistellung (widerruflich oder unwid ...
12.1.2021
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, die Daten zu meinem Fall: Beginn des Arbeitsverhältnisses: 01.04.2019, unbefristet Kündigungsfrist: drei Monate zum Monatsende Ich bin seit Ende 05/2020 wegen psychischer Probleme aufgrund eines Arbeitsplatzkonflikts krankgeschrieben und möchte nun außerordentlich kündigen, um mich be ...
25.4.2011
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 01.03.2011 einen Arbeitsvertrag abgeschlossen. Dieser wurde am 14.03.2011 gekündigt. Ich habe mich kündigen lassen, weil ich ein besseres Angebort erhalten habe. Kündigungsschreiben: Sehr geehrter Herr xxx, hiermit kündigen wir das mit Ihnen ...
14.9.2018
von RA Andreas Orth
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall. Ich habe mitte August zum Ende September gekündigt. Vom letzten Jahr sind noch 4 Urlaubstage übrig, von diesem wären es noch 6. Der Betriebsleiter beruft sich nun darauf, dass ich schon vor dem 1.7 in Urlaub war und ich damit keinen Anspruch mehr au ...

| 17.10.2011
Ich wurde im November letzten Jahres gekündigt.Ich gewann alle Prozesse, auch vor dem Landesarbeitsgericht.Seit November 2010 erhalte ich Arbeitslosengeld.(Hatte mich Arbeitssuchend gemeldet).Vor der Kündigung hatte ich noch 15Tage Resturlaub für das Jahr 2010. Diesen konnte ich ja nicht antreten,we ...
12·5·10·15·20·25·30·35·39