Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Wettbewerbsverbot

Topthemen Arbeitsrecht Wettbewerbsverbot
Arbeitsvertrag Karenzentschädigung weitere Themen »
2.9.2022
| 51,00 €
von RA Thomas Bohle
Hallo, ich würde mich gerne nebenberuflich selbstständig machen. MeinArbeitgeber ist ein Onlinehändler der auch auf Amazon verkauft. Gerne würde ich dieses verkaufen auf Amazon in als Nebenerwerbe aufziehen. Arbeitgeber ist in der Kategorie Tiernahrung und das Nebengewerbe im Bereich Lebensmit ...
16.8.2022
| 51,00 €
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine kurze Frage zum Thema "Wettbewerbsverbot" - ich bin aktuell in einer IT-Beratung angestellt tätig. Innerhalb dieser Tätigkeit berate ich bereits seit Jahren einen Kunden "A" innerhalb diverser Beratungsaufträge. Ich habe nun ein Angebot zur Anstellung ...
15.6.2022
| 50,00 €
von RA Andreas Wilke
Sehr geehrtes Anwalts-Team, in meinem Arbeitsvertrag befindet sich folgende Klausel: "Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, nach seinem Ausscheiden nicht aktiv um Kunden des Arbeitgebers zu werben." Darüberhinaus gibt es keine weiteren Angaben (z.b. zeitliche oder Örtliche Einschränkung). ...
22.5.2022
| 30,00 €
von RA Sönke Doll
Hallo, ich arbeite im Krankenhaus im unbefristeten Arbeitsverhältnis. Dadurch dass mehrere Mitarbeiter gekündigt haben sind wir aktuell sehr schlecht besetzt und Besserung ist kaum in Sicht. Durch diese Situation werden Mitarbeiter ständig von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz geschoben,jeden Tag geht ...

| 1.5.2022
| 51,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo, ich habe folgende Wettbewerbs-Ausschluss Klausel im Vertrag und möchte wissen ob diese gültig ist, da keine Karenz-Regelung festgelegt ist: Relevante Absätze: 9. Vertragsdauer, Probezeit, Kündigung a) Eine Kündigung vor Arbeitsantritt ist ausgeschlossen. b) Es findet keine Probezei ...

| 5.4.2022
| 30,00 €
von RAin Yvonne Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Ein Angestellter bekommt im Falle seines Ausscheidens aus dem Unternehmen ein Wettbewerbsverbot nach Par. 74 HGB. Dies ist vertraglich vereinbart, die Zahlung beträgt 50% des zuletzt gezahlten Gehaltes für 12 Monate. Wie würde sich ...

| 25.3.2022
| 91,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Am 10.11.2021 wurde ich in einer Kindertagesstätte gekündigt. Ohne vorherige Abmahnungen und ohne einen richtigen Grund. Es gab Streitereien im Team weshalb ich mich nach einer neuen Stelle umgesehen habe. Dies bekamen meine Chefinnen mit, und baten mich zum Gespräch woraufhin sie mich kündigten. Es ...

| 25.3.2022
| 70,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Am 10.11.2021 wurde ich in einer Kindertagesstätte gekündigt. Ohne vorherige Abmahnungen und ohne einen richtigen Grund. Es gab Streitereien im Team weshalb ich mich nach einer neuen Stelle umgesehen habe. Dies bekamen meine Chefinnen mit, und baten mich zum Gespräch woraufhin sie mich kündigten. Es ...

| 4.3.2022
| 25,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Ich bin im technischen Vertrieb (Außendienst). Bei einer Eigenkündigung ist es im Unternehmen oft so, dass man bis zum offiziellen Unternehmensaustritt freigestellt wird, wenn man zu einem Wettbewerber oder wettbewerbsnahen Unternehmen wechselt. Ich habe keinerlei "Wettbewerbsverbote" in meinem Arb ...
9.2.2022
| 45,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Mein Arbeitsvertrag beinhaltet ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot (mindestens der Hälfte des zuletzt bezogenen Entgelts). Wenn ich nun zu 100% in Elternzeit gehe ( keine Teilzeit), und zum Ende der Elternzeit das Arbeitsverhältnis kündige, wie wird die Höhe der Karrenzentschädigung berechnet . ...

| 13.1.2022
von RA Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin derzeit Angestellter in einem IT Beratungsunternehmen und arbeite dort über eine Vermittlungsagentur für einen Endkunden. Ich werde mein Angestelltenverhältnis in Kürze beenden und möchte gerne für diesen Endkunden über meine bereits existierende GmbH (ich b ...

| 22.12.2021
von RAin Sonja Stadler
Guten Tag, ich habe fristgerecht gekündigt. Bin als Physiotherapeutin in einer niedergelassenen Praxis tätig. Mein neuer Arbeitgeber befindet sich im selben Einzugsgebiet der jetzigen Praxis, das heißt, ich kann die Bedenken meiner jetzigen Chefin gut verstehen, dass ich Patienten "mitnehme". Sie ...

| 23.11.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, im Entwurf eines mir vorliegenden Arbeitsvertrags ist folgende Klausel enthalten: Wettbewerbsverbot 1. Der Arbeitnehmer unterliegt einem Konkurrenzverbot in der Weise, dass ihm untersagt ist, mit Geschäftspartnern des Arbeitgebers, die während der Dauer des An ...
14.10.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 01.10.2021 bin in einem neuen Anstellungsverhältnis und habe jetzt am Montag, den 11.10.2021 die Probezeitkündigung mit Kündigungsfrist von 14 Tagen erhalten. Die Probezeitkündigung habe ich unterschrieben und mir auch eine Kopie geben lassen mit den Unter ...

| 17.9.2021
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage zur Sozialversicherungspflicht in Deutschland bzw. zum Thema der Scheinselbständigkeit bei Wohnsitz im Europäischen Ausland. Seit etwas mehr als 3 Jahren lebe ich nun in der Republik Irland und habe keinen Wohnsitz in Deutschland mehr. In Irl ...
4.7.2021
von RA Thomas Bohle
Guten Abend! Ich plane mich neben meinem Beruf selbstständig zu machen. Momentan arbeite ich als Assistentin der Geschäftsführung 35H/Woche und möchte zusätzlich als Virtuelle Assistentin/Coach eine Nebentätigkeit aufbauen. Nun weiß ich, dass mein Chef/Arbeitgeber absolut dagegen ist, dass eine ...
26.5.2021
von RA Reinhard Otto
Guten Tag, ist die Wettbewerbsverbotsklausel in diesem Vertrag überhaupt gültig? Es wird keine Karenzzahlung angeboten und es wird, nach meinem Verständnis, zeitlich unbefristet untersagt ein ähnliches Unternehmen z.B. selbst zu gründen. Könnte man diese Klausel also schlicht ignorieren, da sie ...
8.3.2021
von RA Helge Müller-Roden
Ich bin seit über 15 Jahren als Makler im Vertrieb eines Immobiliendienstleisters tätig und habe in dieser Funktion eine große Menge Objekte als Makler verkauft und auch vermietet. Mit sehr vielen der Kunden führe ich nahezu freundschaftliche Kontakte und Verbindungen. Nun mache ich mich selbständig ...
24.2.2021
von RAin Simone Sperling
Es geht um das Thema Nebenverdiens. Im letzten Jahr fanden in unserem Unternehmen die Wahlen der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat statt. Das hat - zumindest im ersten Anlauf - nicht geklappt. Da ich in Social Media aktiv war, sind auch Personen außerhalb meines Unternehmens darauf aufme ...
15.2.2021
von RA Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite in einer Physiotherapie Praxis als Empfangsmitarbeiterin! Ich bin für die Patienten Annahme und Abrechnung und alle möglichen Dinge zuständig! Ich arbeite inzwischen 14 Jahre dort! Nun möchte ich mich nochmal woanders bewerben und habe in meinem Arbeitsvert ...
1234·5·10·15·19