Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Strafrecht Urteil

3.11.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Ich war Nebenklägerin in einem Strafprozess wegen Missbrauchs vor dem Landgericht (erstinstanzlich). Der Angeklagte wurde frei gesprochen, ich bin in Revision gegangen. Am 30. Oktober wurde die beglaubigte Abschrift des Urteils meiner Anwältin zugestellt. Das Begleitschreiben der Geschäftsstel ...

| 18.7.2015
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich bin 2001 auf Lanzarote in Abwesenheit zu sieben Monaten Gefängniss verurteilt worden, wegen Körperverletzung und Bedrohung. Wann Verjährt das Urteil in Spanien? ...

| 6.9.2013
von RA Christoph M. Huppertz
Guten tag, meine freundin ist zur Zeit noch in therapie nach §64, diese wird allerdings aller wahrscheinlichkeit als gescheitert gewertet. Mit der Anordnung zur therapie bekam sie noch folgendes Urteil: "In der Strafsache..... für Recht erkannt: Auf die Berufung der Angeklagten wird das Urteil de ...
22.3.2009
Hallo, ich bin Anfang Februar zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren verurteilt worden. Es war ein Deal zwischen mir, dem Richter und dem Staatsanwalt; ich verzichtete auf Rechtsmittel und erhielt im Gegenzug die Zusage, das Urteil würde erst nach fünf Wochen geschrieben. Eine Zusage auf Haftverschie ...
31.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, sollte das u.g. Szenario zutreffen, bitten wir um entsprechende Antwort mit Nennung der rechtlichen Grundlagen, sowie einen kurzen Hinweis wie die nächsten Schritte aussehen sollten. VORGANG BISHER: Gläubiger haben beim Schuldner eine Immobilie in Beschlag ge ...
7.7.2008
Hallo , ich bin am 13.11.2006 zu einer Strafe i. H v. 2500€ verurteilt worden. Monatlich zu zahlen in Raten a 500€ , jeweils fällig am 1. eines jeden Monats, erstmals fällig am 1. des auf die Rechtskraft folgenden Monats . Das Urteil wurde am Verhandlungstag durch allseitigen Rechtsmittelverzicht ...
7.1.2008
von RA Björn Cziersky-Reis
Hallo, ich wurde heute zu 6 Monaten Jugendarrest auf 2 Jahre bewährung verurteilt. Ich habe derzeit aber eine vorherige tat die sich auf "Ladendiebstahl" beläuft, bei der ich jedoch Vorort geld dafür bezahlte und ich die tat auch offen zugegeben habe, nun meine frage würde dies auf die bewährung ...

| 5.2.2016
von RAin Brigitte Draudt
Habe einen Urteil wegen Diebstahl in zwei Fällen zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 30.00 DM verurteilt worden im Jahre 12/2000. Steht das im erweiterten Führungszeugnis ?? ...
31.3.2015
von RA Thomas Zimmlinghaus
Aus einem vorangegangenem Urteil wurde ich zu einer Geldstrafe verurteilt. Jetzt hatte ich noch ein neues Verfahren und weil die Geldstrafe aus dem vorangegangenem Urteil noch mit 500 € offen war wurde sie in diesem Urteil mit einbezogen. Jetzt habe ich trotzdem noch eine Zahlungsaufforderung von d ...

| 9.4.2005
Guten Abend. Meine frage mein Mann ist Ausländer und wurde vom Gericht (revisionsverfahren)Zu 3 Jahre 9.Monate Verurteielt das Urteil selbst wurde vom Gericht erzwungen mit endweder sofortiger Haft bei nicht zugabe der schuld oder Freigang bei Zusage der Schuld. Mein Mann sagte zu weil er nicht in ...
20.7.2012
Mein Mann wurde wegen Verkauf von Räuchermischungen nach dem Arzneimittelgesetz zu 90 Tagessätzen a 25 Euro verurteilt. Er hatte diese Mischungen auf Kundenwunsch vertrieben und hat allen Versicherungen und Gutachten der Händler vertraut, auch weil er selbst mit so etwas keine Erfahrung hatte. Aber ...

| 17.6.2021
von RA Arnd-Martin Alpers
In einer Bußgeldsache wurde der Betroffene vom Amtsgericht zu einer Geldbuße von 1.000 € verurteilt. Das Urteil erfolgte durch den Richter am Amtsgericht in der mündlichen Verhandlung am 18.05.2021, es wurde somit am 18.05.2021 verkündet. Der Betroffene erhielt nach der Urteilsverkündung eine Re ...
1.2.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 04. 01. 16 eine Ladung zum Strafantritt erhalten. Am 26. 01. 16 hatte ich aber eine neue Gerichtsverhandlung in der das Urteil worauf sich die Ladung zum Strafantritt beruft mit einbezogen werden würde. Ich hatte Vollstreckungsaufschub gestellt. Daraufhi ...
11.4.2019
von RA Tamas Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich mit der Bitte um eine Rechtsberatung bei Ihnen melden. Es geht um die Übernahme einer ausländischen Strafe in das deutsche Zentralregister. Ich bin wegen führen eines Motorrollers mit 0,77 mg/l Atemalkohol in Ungarn zu 140.000 Forint bei 140 Tagessätze ...

| 14.11.2016
von RA Michael Wübbe
Nach einer Verurteilung vor Gericht im April 2015 (!) habe ich lediglich auf Nachfrage eine Kopie des Urteils per Post (nicht einemal per Einschreiben o.ä. zugestellt bekommen;eine Zahlungsaufforderung war nicht enthalten. Wielange kann sich das Gericht mit einer offiziellen Urteilszustellung sowi ...
31.5.2019
von RAin Vicky Neubert
Schon viele Jahre begleite ich eine junge Mutter in einem Betrugsprozess der viele Fragen aufgeworfen hat - doch ich bin nicht hier um die Justiz in Frage zu stellen... Fakt ist wie folgt: Sie ist verurteilt 3 1/2 jahre wegen Betrug abzusitzen. Aus vielen Gründen sehe ich die Verurteilte als Psyc ...

| 6.6.2021
von RA Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Fall: Geht nur um Beratung Drittmeinung. Ich habe 2013 kleine Straftaten im Betrugsbereich begangen, Schaden 600€, Dazu wurde ich im September 2014 zu einer Haftstrafe zu 6 Monate auf Bewährung verurteilt mit 3 Jahren Bewährungsprobe, zudem Bewährungs ...

| 16.6.2014
von RA Mathias Grasel
Geschichte eines Jugendlichen der mit dem Gesetz in Konflikt kam (§29 BTMG). Eines Abends war Olaf mit Freunden auf einem Wald- und Wiesengelände einen Joint Rauchen (Cannabis) als sie von einer Polizeistreife überrascht wurden. An diesem November-Abend war er 19 Jahre und es wurden bei Ihm 1,4 Gr ...
7.9.2016
von RA Evgen Stadnik
Habe ich nach meinem Urteil einen Eintrag im polizeilichen erweiterten Führungszeugnis, Führungszeugnis oder im Bundeszentralregister einen Eintrag erhalten und wenn ja, wann werden diese wieder gelöscht? Mir wurde wegen sex. Missbrauch von Kindern eine Geldauflage von 2400€ auferlegt. Die Aufla ...

| 21.7.2013
Sehr geehrte Anwälte, aufgrund der Antworten der Fragen zu § 184 StGB, hätte ich gerne gewusst, ob aufgrund des Urteils EGMR: S.L. vs. Austria, appl. 45330/99, judg. 9. Januar 2003, par. 49, 52 hier eine Konventionswidrigkeit vorliegt? Das Urteil legte fest, dass jugendliche ab 14 ein freies ...
12·15·30·45·60·72