Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Gez

Topthemen Generelle Themen Gez
Verjährung Gebühr Geld Nachzahlung weitere Themen »
14.2.2017
von RAin Vicky Neubert
Hallo, mich interessiert, mit wie viel Rückerstattung ich ungefähr rechnen kann, wenn ich einen zweiten Wohnungsitz absetzen kann. Ich gehe hier mal davon aus, dass der Zweitwohnsitz vom FA anerkannt wird. Für die Berechnung gilt folgende Grundlage: - 550,-€/Mon. für Zweitwohnsitz (Warmmiete ...
15.1.2017
von RA Evgen Stadnik
Guten Abend, seit fünf Jahren bin ich vom Rundfunkbeitrag befreit (durch Abendrealschule und nun Kolleg). Das hat bisher auch immer gut geklappt. Jetzt sind mein Partner und ich (zusammenlebend, nicht verheiratet) wieder wegen seines Jobs umgezogen und erhalten auf einmal einen Brief, in dem ste ...
28.4.2016
von RA Jürgen Vasel
Guten Tag, ich habe bis 2013 keine GEZ-Gebühr gezahlt, da ich keine entsprechenden Geräte hatte. Ab 2013 muss ja nun jeder Haushalt GEZ-Gebühren bezahlen. Leider habe ich verpasst, mich ab 2013 anzumelden. Ich habe auch nie eine Zahlungsaufforderung oder ähnliches von der GEZ erhalten. Nun ...
26.4.2016
von RA Michael Wübbe
Es wurde Antrag auf Vollstreckungsschutz nach § 765 a ZPO gestellt. Als Antwort kam: 1.) ein Begleitschreiben mit folgendem Text: anbei die beglaubigte Abschrift des Beschlusses --ohne Unterschrift-- nur der Name des Rechtspflegers und folgender Text : dieses Schreiben wurde elek ...
14.4.2016
von RA Jürgen Vasel
Wurde 2003 von der GEZ lebenslang von der Gebühren Zahlung befreit, auf Grund meiner geringen Rente und meiner 100% Behinderung der Kommunikation. Kann diese Entscheidung von ZDF u ARD einfach ignoriert werden ? ...
6.3.2016
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe seit einigen Monaten Ärger mit der GEZ, weil diese von mir den doppelten Rundfunkbeitrag einziehen möchte. Ich besitze aber nur eine Wohnung. Die GEZ behauptet sie hätte falsche Daten vom Einwohnermeldeamt erhalten. Ich habe bereits bei meiner Gemeindeverwa ...

| 2.3.2016
von RA Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn 20 Jahre alt, war für eine kurze Zeit bei seinem Vater in einer WG ( Wagenburg Tübingen) gemeldet. Der Vater zahlt den Betragsservice. Danach war er wieder bei mir gemeldet und wohnt auch bei mir, ich zahle den Beitragsservice inzwischen auch. Jetzt fordert ...

| 16.2.2016
von RA Peter Eichhorn
Hallo, meine Frau ist an Demenz erkrankt. Sie ist im August 2015 zu einer ihrer Töchter gezogen und wohnt nun seit November in einem Seniorenheim, wahrscheinlich ohne Aussicht auf Rückkehr in die gemeinsame Wohnung. Meine Frau und ich haben einen gemeinsamen Mietvertrag. Ich wohne weiterhin in der g ...
15.2.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erhalte seit geraumer Zeit Zahlungsaufforderungen der GEZ /ARD/ZDF. Ich soll rückwirkend Beiträge von den Jahren 2005 bis 2014 nachzahlen. In dieser Zeit habe ich im Ausland gelebt und gearbeitet, habe aber leider versäumt, mich im Jahre 2005 bei der GEZ abzumel ...
13.11.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bis 10.2010 für meine Hauptwohnsitz wohnung die gez gebühr bezahlt, danach bin ich zu meiner damaligen freundin und ihren eltern gezogen und habe mich beruflich neu orientiert und dort einen nebenwohnsitz angemeldet. Die Gez habe ich damals auch abgemeldet ...

| 9.10.2015
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren Meine Frage bezieht sich auf die Ablehnung meines Widerspruches gegen den Rundfunkbeitrag. Ich lebe mit meinem 23-jährigen Sohn (Schüler) in einem Haushalt. Er erhält Hilfe zum Lebensunterhalt vom Jobcenter. Aufgrund meiner kleinen EU-Rente wäre ich selbst ...
1.9.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, seit Oktober 2012 habe ich ein Zimmer in einer WG angemietet. Jedoch hatte ich mich weder dort als wohnhaft gemeldet noch Zweitwohnsitz beantragt. Meinen Lebensmittelpunkt (mehr als 50% schlafen, waschen, Post etc) hatte ich bei meinen Eltern. Ab diesem Jah ...
28.7.2015
Guten Tag, ich lebe seit ca 1 1/2 Jahren in einem Wohnbus, dieser Bus hat weder Fernseher noch Radio. Meine Meldeadresse ist die von meinem Betrieb, da ich selbstständig bin. Ich zahle für mein Ladenlokal Gez Gebühren, was ich auch einsehe. Ich habe die Gez mehrmals darauf hingewiesen, dass i ...
8.7.2015
von RA Michael Böhler
2007 wurde eine GbR gegründet, die jetzt zum 31.7.2015 aufgelöst wird. Erst Ende April dieses Jahres schrieb uns die GEZ erstmals (und danach noch zwei Mal) und bat um Angaben für die Berechnung des Rundfunkbeitrags. Bislang haben wir nicht geantwortet. Wie sollen wir uns verhalten, um die Beitragsf ...

| 22.5.2015
von RA Thomas Henning
Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Zwei Gläubiger pfändeten mein Konto bei einer Stadtsparkasse. Ich habe auf diesem Konto im April ALG1-Leistungen in Höhe von 1637,05 Euro erhalten. Eigentlich hatte ich vor zwei Jahren ein P-Konto beantragt, von der Sparkasse auch einen (nicht gegengezeichne ...

| 3.5.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe nebenberuflich einen Einzelhandel. Seit dem 01.10.2014 nur noch als Onlineshop aus meiner Privatwohnung heraus. Ich arbeite Vollzeit als leitende Angestellte. Folgender Sachverhalt: Ich muss zwei Beiträge bezahlen. Privat und Selbstständig. Verfüge über kein Auto. Aus dem Rundfunkvertrag ...
20.3.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, Meine frage ist . Ichfare Morgens vom Wuhnung zum Firma Lager. Um ca. 7.10uhr druke ich im Handi Arbait abfang die zeit ist bezahlt. Im dise moment ich arbaite im Kòln und for ich fare zuruk zum Firma Lagier mit Firma Auto. ich druke im Telefon Heim fahr. In Lager bin ich ca 1 std unt ...
18.2.2015
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in meiner Wohnung seit 2013 ein Ehepaar angemeldet das im Ausland lebt. Die Anmeldung fungiert nur zu Postzwecken. Die GEZ fordert nun Nachzahlungen für diese Personen und hat eine Zwangsvollstreckung der Gebühren eingeleitet. Ich zahle ordnungsgemäß GEZ ...

| 19.1.2015
von RA Robert Weber
Zu Beginn des vergangenen Jahres erhielt ich ein Schreiben des Beitragsservice in welchem Beitragsnachzahlungen bis zurück in das Jahr 2005 gefordert werden. Meines Erachtens zu Unrecht, denn: Vom Jahr 2005 bis Mitte 2014 wohnte ich jedoch im gemeinsamen Haushalt mit meinem Lebenspartner und die G ...

| 22.12.2014
von RA Peter Eichhorn
Hallo, am 12.09.13 wurde mir ein Strafbefehl mit einer Geldstrafe von 1100€ übersandt. Ein Richter muss mit vollen vor,- und Familiennamen die Beschlüsse unterschreiben. Jetzt vor kurzem habe ich mir den Brief nochmals angeschaut und muss jetzt festellen das dies so nicht ist. In dem Unterschr ...
1234·5·6