Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Gez

Topthemen Generelle Themen Gez
Verjährung Gebühr Geld Nachzahlung weitere Themen »
20.12.2011
Folgende Situation: Ich bin Einzelunternehmer und arbeite von zuhause aus. Für die Arbeit benutze ich einen Computer. Die GEZ hat mich angeschrieben und um Auskunft gebeten, ob und seit wann ich für meine Firma einen Computer besitze und darauf hingewiesen, dass seit 2007 auch PCs GEZ-gebührenpfli ...
8.11.2011
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: eine Privatwohnung mit einem Radio und drei Rechnern, Privat-Pkw mit Autoradio, ein Handy ohne Internetnutzung. Meine Ehefrau (und Mitbewohnerin) hat ein Radio bei der GEZ angemeldet. Soweit ist das (hoffentlich) korrekt. In meinem privaten ...
8.10.2011
von RA Matthias Düllberg
Schönen guten Tag, ich hatte vor einigen Tagen zwei Schreiben von der GEZ im Briefkasten. In dem einen werden 53,94 € gefordert und in dem zweiten Schreiben schon 107,88€. Durch meine Semesterferien lag das erste Schreiben nun 2 Monate im Briefkasten. Bisher habe ich mich aber nicht bei der GE ...
12.8.2011
Guten Tag, ich habe ein Problem mit der GEZ. Mein Fall unterscheidet sich wohl etwas von den meisten anderen Freiberuflern, daher hier stichpunktartig meine Situation: - ich bin Freiberufler und arbeite von zu Hause (WG mit einem Bekannten) aus - ich habe kein eigenes Arbeitszimmer - ich bes ...
13.6.2011
von RA Jan Wilking
Eine Landesrundfunkanstalt behauptet standhaft, ich hätte ihr gegenüber eine Auskunftspflicht über das Bereithalten von Rundfunkempfangsgeräten. § 4 Abs. 5 RGbeStV besagt -für mich eindeutig-, daß nur derjenige auskunftspflichtig ist, der auch Rundfunkteilnehmer ist - was ich nicht bin. Nun be ...

| 19.4.2011
Guten Tag, ich bin Inhaber eines kleinen Unternehmens (5 Mitarbeiter) im Dienstleistungssektor. Heute waren zwei Herrschaften der GEZ bei uns. Nachdem ich zwar einige Jahre nichts gezahlt habe, bin ich nun durchaus bereit meinen Anteil zu tragen. Nun meine Frage(n): 1) Kann ich jetzt für Jahr ...
11.4.2011
von RA Jan Wilking
Wir haben folgende Situation: meine Lebenspartnerin ist im März zu mir gezogen und daraufhin sich bei der GEZ abgemeldet. In der Tat hat sie keine weiteren Fernseh- und/oder Rundfunkgeräte mit in den Haushalt eingebracht, ein Auto besitzt sie ebenfalls nicht. Es werden lediglich meine bereits vorh ...
2.2.2011
von RA Steffan Schwerin
Hallo ich stehe mit der GEZ seit Jan. 2010 im Schriftwechsel wegen Gebührenabrechnung und habe per Einschreiben meine Mitgliedschaft gekündigt u. die Gebührenanforderung abgelehnt.Weiterhin habe ich die GEZ aufgrund fehlender Rechtsgrundlage( Aussetzung des gesamten Geltungsbereich der Bundesrepubli ...
19.10.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Situation stellt sich wie folgt da: Ich mache ein duales Studium (während der Ausbildungszeit wohne ich bei meinen Eltern, während der Studienzeit in einer Ferienwohnung). Der Standort (Eltern/Ferienwohnung) wechselt etwa alle drei Monate, am Wochenende bin i ...
17.7.2010
von RA Thomas Zimmlinghaus
In unserem reinen Wohngebiet in Potsdam hatte eine Mieter-Familie (Doppelhaushälfte) am ihrem Grundstücks-Eingangs-Tor ein Plakat angebracht, mit der Aufschrift Public Viewing Meistens versammelten sich auf diesem Wohn-Grundstück dutzende Menschen und feierten dort vor dem Fernsehschirm mit Ge ...

| 6.7.2010
von Notarin und RAin Sonja Richter
Guten Tag, habe vor 15 Jahren eine Zweitwohnung verkauft.Leider habe ich mich nicht bei der GEZ abgemeldet.Seitdem buchte die GEZ die Gebühren für Zweit-u.Hauptwohnsitz in einer Summe von meinem Wohnsitzkonto ab.Da es in dieser Zeit niemals eine Abrechnung gab wie viel für was abgebucht wurde is ...

| 4.3.2010
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrter Herr/Frau Anwalt(in) Habe im Mai 2007 aufgrund eines von einer Bank versandten Schreibens/Offertenbriefes ein Zins Bonuszertifikat mit einer Laufzeit von 15 Monaten gekauft. Es sollte eine „6 %-ige steuerfreie effektive Rendite“ erwirtschaften. Um keine Missverständnisse auf ...

| 2.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zwei Fragen bezugnehmend auf die Gebühren der GEZ für ein PKW-Radio in Bayern. Ich lebe seit mehreren Jahren mit meinem Lebensgefährten in der gemeinsamen Wohnung. Alle Geräte der Wohung sind auf Ihn bei der GEZ angemeldet. Daher muss ich für diese kein ...

| 20.11.2009
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich Student bin und nicht viel zur Verfügung habe bitte ich sie mir trotz des niedrigen Satzes hilfe zu leisten. Zum Sachverhalt : Ich bin BaföG-Empfänger und bin nicht bei meinen Eltern lebend gemeldet. Ende September bekam meine Mutter ein Schreiben von ...

| 18.8.2009
von RA Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bereits im Oktober 2008 nach einem Zusammenzug in eine gemeinsame Wohnung meine Geräte abgemeldet. Als Begründung habe ich einen gemeinsamen Haushalt angegeben. Mein Lebenspartner bezahlt GEZ-Gebühren. Ebenfalls angegeben habe ich kein Autoradio oder ein ne ...
19.4.2009
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe Probleme mit der GEZ. Einige dieser Beauftragten sind Ende letzten Jahres vorbei gekommen und haben leider in meiner Mutter ein gutgläubiges Opfer gefunden. Neben anderen falschen Angaben hat sie gesagt ich habe einen Fernseher und hat sich auch gleich zu einer GEZ-Anmeldung dräng ...
9.2.2009
von RA Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Rechtsexperten, Bis Januar 2009 habe ich die GEZ-Gebühren bezahlt. Dann hatte ich einen Wohnortswechsel. Diesen Wohnortswechsel habe ich der GEZ mitgeteilt. Dieser neue Wohnsitz war richtig, aber er war nicht beim Einwohnermeldeamt des neuen Wohnorts angemeldet. Der Grund war das es ...

| 10.9.2008
von RA Mirko Ziegler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ende vorletzten Jahres übernahm ich die Hausverwaltung von drei WEG-Häusern á 6 WE. Zu diesem Zweck meldete ich ein Gewerbe an und reaktivierte (aus Sicherheitsgründen, Viren ect.)einen alten, ausgedienten PC für die Buchhaltung. Dieser PC ist ...
2.9.2008
Guten Tag, ich betreibe einen kleinen Gasthof mit zehn Zimmern seit 1995, nun kamen heute GEZ Mitarbeiter zu einem vorher ausgemachten Termin vorbei und verlangten Auskunft über meine Fernsehgeräte in der Gästezimmern. Diese Geräte sind am 14.1.08 gebraucht von mir gekauft wur ...
28.8.2008
von RA Andreas Schwartmann
Laut GEZ müssen Gebühren gezahlt werden, wenn: Sobald man ein Rundfunkgerät zum Empfang bereithält, ist man verpflichtet, dies der zuständigen Rundfunkanstalt anzuzeigen. Hierbei ist zu beachten, dass es nicht darauf ankommt, dass das Gerät in Betrieb ist, sondern da ...