Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Schadensersatz Kind

18.6.2012
Unser 8jähriger Sohn wurde von einem 7jährigen Kind, während der Pause in der Grundschule, ohne Grund mit einer Flasche ins Gesicht geschlagen. Ein Zahn ist zu einem Drittel abgebrochen, wurde geklebt, sieht unschön aus, hält wohl nicht ewig, also der Schaden ist da, und wird auch immer bleiben, Fol ...

| 18.3.2022
| 36,00 €
von RA Stefan Kolditz
Heute ist mein 3-jähriger Sohn mit offenen, roten Wunden im Gesicht und am Hals aus einem staatlichen Kindergarten gekommen. Die Erzieherinnen meinen, ein anderes Kind habe ihn gekratzt. Sie weigern sich, zu sagen, wer es war. Aber natürlich hat mein Sohn es verraten. Es war ein Junge mit Trisomi ...

| 18.10.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, der Name des Kindes (K), geb. 1998, ist von der Geburtenbuchführerin des Standesamtes (StA) im Aug. 2002 geändert worden. Die verheiratete Kindesmutter (KM) hatte dort mit dem Stiefvater eine Erklärung zur Namenserteilung nach § 16 18 BGB abgegeben, um dem Kind den Ehenamen (Name des Stief ...
21.10.2015
Sehr geehrte Damen und Herren. Zu nachfolgendem Sachverhalt benötige ich eine Auskunft. Durch ein dreijähriges Kind wurde, trotz Aufforderung dies zu unterlassen, die Tür eines abgeparkten PKW geöffnet. Diese schlug an einen nebenstehenden PKW und verursachte einen Schaden (ca. 5 cm lange De ...
11.10.2006
von RAin Sabine Reeder
Guten Tag! Ich habe einen Unfall gehabt, bei dem ich verletzt wurde - offener Schienbeinbruch mit voraussichttlicher 6 monatigen Arbeitsunfähigkeit. Dazu 2000 euro Schaden am Motorrad. Und zwar musste ich als Motorradfahrer eine Vollbremsung durchführen wegen eines Kindes (7 ahre alt)auf dem Fahrr ...

| 5.6.2017
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, heute hat sich mein Kind, 8 Jahre alt, beim Spielen, auf einem öffentlich städtischen Spielplatz verletzt und sich dabei 2 Zehen gebrochen. Fallschilderung: Sie drehte eine Edelstahlscheibe, die mit einer Welle angebracht war. Es war ein Wasserbrunnen, den man zum ...
26.1.2008
von RA Jeremias Mameghani
Folgende Frage: Meine Frau und ich waren mit unserem 2J Sohn in einem Autohaus um nach einen Neuwagen zu schauen. Beim Aussteigen aus dem Auto haben wir extra darauf geachtet, dass unser Kind keine Gegenstände mit sich führt um die Autos im Autohaus zu beschädigen. Nach einiger Zeit im Autohaus ...
2.5.2009
von RAin Sylvia True-Bohle
Ein Jugendamt spricht die Inobhutnahme eines Kindes aus, das Kind kommt zu einer Pflegefamilie. Die Eltern des Kindes machen ausdrücklich auf eine spezielle Ernährung des Kindes aufmerksam, doch das Jugendamt verweigert sich daran zu halten. Das Kind wird falsch ernährt und nun sehr krank, evtl. l ...
12.6.2014
von RA Jens Jeromin
Im Mai 2014 hat mein Sohn, 9 Jahre, während der Kernzeit eine Scheibe der Schule mit einem Stein beschädigt. Nach Aussage der Betreuungskräfte waren mehrere Jungs mit Steine werfen beteiligt, mein Sohn habe aber getroffen. Ich habe den Defekt der Scheibe nicht gesehen, mein Sohn beschreibt eine ...
10.10.2006
von RA Marcus Schröter
Mein Sohn (11 Jahre) war allein bei einen Freund (ebenfalls 11 Jahre). Die Eltern des Freundes haben ein Quad (versichert und angemeldet). Mit diesem Quad fuhr der Freund auf nicht öffentlichen Gelände umher. Mein Sohn machte den Beifahrer. Wie der Freund zu den Schlüssel kam, weis ich nicht, au ...

| 5.2.2015
von RA Michael Böhler
Ich und meine Tochter ( 1,5 Jahren alt) waren in einem Hotel Kaffee trinken, wo mein Mann arbeitet. Danach haben wir schön langsam Richtung Rezeption spaziert und direkt vor dem Hoteleingang lag ein Hund (hat aber nicht geschlafen) Mein Mann hat den Hund mit Kindern gesehen, der Hund gehört zur Rez ...
28.8.2016
Meine Tochter, 4 Jahre, hat sich an einem Schloss(Doppeltürwurf),was an der Eingangstür eines öffentlichen Spielplatz angebracht ist,verletzt. Ich stand 1m hinter ihr, sie hob den schweren metallhebel nach oben, er rutschte ihr aus der Hand und fiel in die dafür vorgesehene Halterung. Sie hatte all ...
26.6.2007
Die Sachlage: Unser Sohn spielt mit seinem Freund (A) auf der Veranda von Nachbar B. A ist nicht Sohn von B sondern ein weiteres Nachbarskind. A ist vier Jahre und läuft durch eine Schwingtüre auf dieser Veranda. Die schwere Holztüre schwingt zurück und haut unserem Sohn (ebenfalls vier Jahre), der ...

| 19.1.2006
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Rechtsanwälte, leider habe ich eine sehr unschöne Frage, hoffe aber auf Beantwortung Ihrerseits. Mein Kind (16 J.) wurde heute von einer Gruppe Jugendlicher in der Schule angegriffen und verprügelt. Der Sachverhalt verhält sich wie folgt. Mein Sohn ist bemüht, an dieser Schule mi ...
22.6.2021
von RAin Sonja Stadler
Hallo, am vergangenen Pfingstmontag hat sich mein sechsjähriger Sohn auf einem öffentlichen Spielplatz mit dazugehöriger Skaterrampe verletzt. Er stieß mit seinem Roller mit Helm mit einem anderen Jungen ca. 13 Jahre der auch Roller fuhr zusammen. Mein Sohn stand auf der Rampe zur selben Zeit stand ...
25.9.2006
von RA Stefan Steininger
Sehr geehrte DAmen und Herren, Vor einiger Zeit hat unsere 7Jährige Tochter aus dem Internet bei Playmobil Ware für ca. 246€ bestellt. Wir haben zwar mit Ihr geschimpft uns dann aber doch bereit erklärt die Ware anzunehmen. Wir habe uns mit Playmobil auf eine Ratenzahlung in 2 Raten geeinigt. Nach d ...

| 24.11.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank erst einmal für Ihre Bemühungen, folgende doch etwas längeren Erklärung zu lesen. Wir waren an einem Nachmittag bei einer befreundeten Familie S. eingeladen. Diese Familie setzt sich sehr für den Tierschutz ein. Deshalb hatte diese Familie S. seit 4 W ...
1.8.2013
Wir waren auf der Insel Fehmarn im Urlaub, als ich am ersten Tag unseren Stellplatz bezahlen wollte (Campingplatz), sagte mir der Besitzer er möchte das Geld erst am letzten Tag. Wenn wir aber nicht so viel Geld im Wohnwagen liegen lassen wollen können wir es auch mit Name und in einem Verschlossene ...
18.10.2016
von RA Martin Schröder
10.000 Euro Schmerzensgeld aus einem Unfall in den man als Minderjähriger verwickelt war, wurde von den Eltern anscheinend im November 2001 bei einer Finanzfirma angelegt. Aber auch 2009 nach erreichen der Volljährigkeit wurde in der Familie nie über das Geld gesprochen und was damit passiert ist ...

| 19.4.2020
von RA Bernhard Müller
Beschreibung der Wohnverhältnisse: - 2 Eigentumsgemeinschaften innerhalb eines eingezäuntem Grundstückes mit Tür und Toreinfahrt - Im vorderen Teil befindet sich Eigentumsgemeinschaft A mit Gemeinschaftseigentum als Rasenfläche und Bewachsungen. - Im hinteren Teil be ...
12·5·10·12