Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Schadensersatz Schadensersatzforderung

Mit der Schadensersatzforderung verlangt der Geschädigte den Ausgleich eines erlittenen Schadens. Wann und von wem ein Schaden zu ersetzen ist, kann sich aus Vertrag oder aus dem Gesetz ergeben. Was es bei einer Schadensersatzforderung zu beachten gibt, erfahren Sie hier. weiter ...


27.5.2011
von RA Thomas Mack
Habe im Februar von einer Anwältin ein Schreiben bekommen wegen Urheberrechtsverletzung in sog. Tauchbörse mit einer Unterlassungserklärung. Habe nicht darauf reagiert, genauso wie auf eine Abmahnung in April. Jetzt habe ich eine Schadensersatzforderung von Inkassbüro bekommen, will einen Widerspruc ...
4.12.2019
von RA Reinhard Otto
Hallo, ich habe eine Schadensersatzforderung von Creditreform bekommen. Ich hatte 2 Verträge bei 1&1 abgeschlossen. Konnte diese nicht mehr bezahlen und wurde fristlos gekündigt. Ist diese Forderung zu hoch? Wenn ja, könnten Sie mir bitte ein entsprechendes Musterschreiben verfassen? Mit fr ...
29.8.2021
| 35,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Hallo, ich habe eine Klageschrift vorbereitet und hätte dazu ein paar Frage: Ist dies ausreichend verfasst ? Was sollte ich ändern ? Hat die Klage überhaupt Erfolg ? Sollte ich den Anscheinsbeweis aufführen, da ich keine Quittung habe ? Wenn ja, wie verfasst man dies ? Muss ich die Namen der ...
4.12.2021
| 58,00 €
von RA Robert Weber
Person "A" muss im Auftrag von Firma "B" in einem Mietshaus Arbeiten durchführen. Firma "B" beauftragt Firma "C" mit Vorarbeiten im selben Haus. Die Arbeitsstelle von Firma "C" befindet sich in frei zugänglichen Kellergängen und Räumen. Arbeitsgeräte im Wert von mehreren Tausend Euro, Stromkabel, Sc ...
28.11.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Meine Ex-Frau hatte während der Ehe eine Abfindungszahlung erhalten. Da die Steuererklärung nach der Scheidung gemacht wurde (getrennte Veranlagung!) musste Sie 7.000 € Steuern nachzahlen. Sie hat eine Zahlung einer nachehelichen Steuerlast in Höhe von 7.000 € beantragt. (Da ich meine Ex-Frau in ...
11.2.2014
von RA Arnd-Martin Alpers
Guten Tag, Kurz und knapp erklärt: Ich habe eine Forderung an jemanden gestellt für Werkzeugverleih.Dieser möchte jetzt Schadenersatz (per Anwalt) für die gestellte Rechnung.Da alles mündlich vereinbart wurde, habe ich die Rechnung zurückgezogen, also einen Storno geschrieben. Jetzt kam ein Mahnbes ...

| 16.1.2013
Ich betreibe eine kleine Private Arbeitsvermittlung. Da ich dabei Unterstützung suchte, habe ich mir einen freien(selbstständigen) Mitarbeiter gesucht. Er hat sich am 28.09.2012 bei mir vorgestellt. Seine Aufgabe sollte die Akquise neuer Arbeitgeber und Arbeitssuchender sein. Die Vergütung sollte ...
18.3.2019
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage ist wie folgt, aktuell bin ich vom Gericht dazu aufgefordert worden innerhalb einer Frist von zwei Wochen mitzuteilen ob ich mich gegen die Klage Verteidigen möchte und falls ja Stellung zu beziehen. Folgende Sachlage. Im Vergangenen Jahr ist me ...

| 21.8.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stecke in einer misslichen Lage. Ich habe mich neben meinem Studium selbstständig gemacht und leider einen Auftrag angenommen, der weit über meine Kapazitäten hinaus geht. Hinzu kommt, dass ich das Projekt von Anfang an falsch geplant habe. Nun ist es so, das ...
16.10.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserer Eigentumswohnung wurde der Außenanstrich aller Fenster durch eine Firma erneuert. Abgesehen davon, dass die Arbeiten insgesamt sehr mangelhaft durchgeführt wurden, haben die Handwerker fast alle Scheiben zerkratzt, vermutlich beim Abschleifen. Bis jetzt w ...

| 19.8.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige bei folgendem Sachverhalt dringend ihre Hilfe: Ich habe im Mai eine Probefahrt mit einem KFZ gemacht (vom freien Händler). Während der Probefahrt wurden diverse Extras des Fahrzeugs auf Funktion geprüft, u.a. auch die Scheinwerferreinigungsanlage. ...
23.7.2013
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, am 02.03.2013 mietete mein Lebensgefährte bei einer bekannten Autovermietung einen Transporter für einen Umzug am selbigen Tag. Der Umzug verlief im selben Ort, geschätze 2 km zwischen den beiden Wohnungen, sodass wir mit der Mietwagenfirma eine Kilome ...
2.10.2017
von RAin Wibke Türk
Hallo! Am besten komme ich gleich zum Thema: Beim Einzug in meine neue Wohnung habe ich mit dem Mietwagen leicht das Vordach gerammt. Aber wirklich nur leicht, so dass an zwei handflächengroßen Stellen die Farbe abgeplatzt ist und an der Ecke die Metalleinfassung gequetscht wurde. Weder die Dichtig ...
24.7.2007
von RA Andreas M. Boukai
Hallo! Mein Bruder (17) war Anfang Juli abends (ca. 22 Uhr) auf einer Schulabschlussparty in einer Bar/Kaffeehaus. Er ist dort an einen Tisch gelehnt gestanden und hat sich mit Leuten unterhalten. Ein Mädchen kam von hinten und hat sich auf der anderen Seite des Tisches mit einem Hopser auf die ...

| 15.1.2012
Guten Tag, Ich brauche dringend eine Rechtsauskunft. Folgender Fall: Nachdem ein Bekannter auf seiner Seite bei "wer-kennt-wen" bekannt gab, dass sein ach so geliebter Schwiegervater verstorben sei, habe ich Dieses mit Sätzen so wie " Du alter Heuchler, Ihr habt ihn doch nur ausgenommen wie eine ...
30.4.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Rat in folgender Angelegenheit: Straftat: Es wurde in ein Pfadfinderheim mutwillig von innen zerstört. Unter anderem Türen, Küche & Sanitäranlagen. Für diese Tat gab es eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht. Das Mobiliar war überwiegend alt, i ...
26.1.2021
von RA Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Fragestellung hat mit Mietrecht und generellen Schadensersatzansprüchen zu tun. Mein Schwager hat für mich einen höherpreisigen Mietwagen für ein Wochenende gemietet. Mein Schwager ist also der Mieter, hat aber mich ganz offiziell beim Vermieter als Fahrer ...

| 30.1.2011
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren. Vor einigen Wochen hat sich ein Vorfall ergeben, bei dem es zwischen Beamten und mir zu einem kleinen "Zwischenfall" gekommen ist- Das Resultat daraus: Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. Um diesen Vorfall soll es j ...

| 10.2.2014
von RA Raphael Fork
Ich bin vor vier Jahren wegen leichter Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden auf strafrechtlichem Wege. Nun habe ich nach vier Jahren einen Mahnbescheid über 120 € bekommen zur Zahlung von Schadensersatz. Schadensersatz verjährt erst nach 30 Jahren oder mehr. Soll ich zahlen oder de ...

| 22.9.2014
von RA Sascha Steidel
Vor fünf Monaten habe ich bei einer großen Autovermietung in Deutschland einen Transporter für 24 Stunden gemietet. Die Abholung erfolgte um 10 Uhr morgens. Dabei habe ich das Schadensprotokoll für bereits vorhandene Schäden unterschrieben. Mit der Autovermietung wurde vereinbart, das Auto am Abend ...
12·5·7

Wann kann man eine Schadensersatzforderung stellen?

Hat ein Schädiger eine unerlaubte Handlung begangen, dann muss er dem Geschädigten gegenüber den entstandenen Schaden ersetzen. Auch bei Vertragsverletzungen kann eine Schadensersatzforderung möglich sein, z.B. dann, wenn der vereinbarte Erfolg nicht eingetreten oder durch eine mangelhafte Vertragserfüllung ein Vermögensschaden entstanden ist.

In welcher Höhe kann man Schadensersatz fordern?

Der Zustand vor dem Eintritt des Schadens ist wieder herzustellen. Ging also z.B. ein Gegenstand kaputt, kann der Geschädigte die Reparatur des Gegenstands verlangen, um den vorherigen Zustand wieder herzustellen. Hat der Gegenstand dadurch an Wert verloren, ist auch diese Wertdifferenz zu ersetzen. Besonderheiten ergeben sich insbesondere bei Schäden, die immateriell und somit keine Vermögensschäden sind - etwa bei Schmerzensgeld. Hat der Geschädigte am Schadensereignis eine Mitschuld, wird die Schadenssumme geteilt.

Wie muss eine Schadensersatzforderung aussehen?

Die Schadensersatzforderung sollten das Schadensereignis beschreiben: Wann und wo ist der Schaden wie und von wem verursacht worden? Der entstandene Schaden wird skizziert und die Höhe beziffert, am besten direkt mit Rechnungen oder Kostenvoranschlägen. Die Schadensersatzforderung wird an den Verursacher in der Regel per Postweg übermittelt.

Bis wann kann eine Schadensersatzforderung gemacht werden?

Die Verjährungsfrist bei Schadensersatzforderungen ist in den meisten Fällen drei Jahre. Ist der Schädiger nicht bekannt, verlängert sich die Frist auf 10 Jahre. Bei Schäden durch die Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit verlängert sich die Frist sogar auf 30 Jahre. Das ist etwa für Fälle relevant, in denen der Geschädigte erst viele Jahre später erfährt, dass er eine Schadensersatzforderung stellen kann - z.B. bei einem vorangegangenen Arztfehler, der erst jetzt offensichtlich wurde.

Was macht man bei einer unberechtigten Schadensersatzforderung?

Wer der Meimung ist, dass er für den entstandenen Schaden nicht verantwortlich ist, sollte die Schadensersatzforderung zurückweisen. Die Gegenseite müsste dann eine Verantwortlichkeit beweisen. Ist lediglich die Höhe der Schadensersatzforderung streitig, sollten Rechnungen, Kostenvoranschläge, Sachverständigengutachten oder sonstige Dokumente eingefordert werden, um die Höhe des entstandenen Schadens ermitteln zu können.

 

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gerne zur Verfügung.


Selbst eine Frage stellen