Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Schadensersatz Wasserschaden

31.1.2017
von RAin Wibke Türk
Hallo, In der Mietswohnung von meiner Eltern gab es verursacht vom oberen Geschoß einen Wasserschaden deren Ursache im Moment noch nicht ganz geklärt . Laut Vermieter sei vom Bericht der Feuerwehr ein Rohrbruch, diese müssten auch die Wohnung meiner Eltern auspumpen weil das Wasser stand. Ich we ...

| 4.10.2016
Ich war als Logopädin in einer Praxis als Honorarkraft tätig. Dieser sieht vor, dass ich beauftragt werde Patienten eigenständig zu behandeln. Tätigkeitsort ist die Praxis. Ferner wurde eine zweiwöchige Kündigungsfrist und als Honorar 70% des Rezeptwertes vereinbart. Die Praxisinhaberin besitzt zwe ...
21.12.2011
von RA Steffan Schwerin
Hallo, folgender Sachverhalt liegt vor: Der Kaufvertrag für das Haus ist unterzeichnet, die Fälligkeit des Kaufpreises steht in den nächsten Tagen bevor. Der Verkäufer ist aus dem Haus ausgezogen und erscheint nur sporadisch, um Gegenstände abzuholen. Aus diesem Grund wurde uns auch vorab ...

| 23.4.2012
von RAin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, wir wohnen in einer älteren Mietwohnung. Über einen längeren Zeitraum sind augenscheinlich geringe Mengen Wasser von einem Spülmaschinenanschluss in den Boden getropft und haben einen Wasserschaden verursacht. Die Spülmaschine ist an der Mischbatterie der Spüle angeschlossen. Der Boden ...

| 15.4.2011
Guten Tag, ich hatte einen Wasserschaden im Keller meines gemieteten Häuschens durch Austritt von Wasser aus einer Sickergrube. Die passierte, weil die Pumpe in der Sickergrube versagt hat. Diese Pumpe war schon immer ein Problemfall, jedoch hat mein Vermieter bisher diese aus meiner Sicht weder ...
12.7.2012
Meine Frau und ich haben ein Ferienhaus gemietet. Während der zweiten Nacht, in der es ein Unwetter gab, stand am nächsten Tag das Erdgeschoss ca 1-2 cm unter Wasser. Das Wasser kam vermutlich aus der Küche, der für die Spülmaschine vorgesehene Anschluss hatte gezischt, ich habe ihn zugedreht (eine ...
1.8.2005
von RAin Nina Marx
Am Freitag vergangener Woche kam es zu den bekannten Unwettern. Ich selbst war zu diesem Zeitpunkt gar nicht zu Hause. Ich musste am Samstag feststellen, dass in meinem Wohnhaus im 1. Stock ein Wasserschaden durch Rückstau entstanden ist. Die öffentliche Kanalisation konnte das Wasser nicht mehr auf ...
12.6.2014
Beim befestigen einer Rigipsplatte an der Rückseite eines Heizkreisverteilers wurde ein Rohr der Fußbodenheizung mit einer Schraube beschädigt. Nachdem man dies bemerkt hatte Wurde der Schaden vom zuständigen Installateur mittels Zwischenstück behoben. Es wurde ausgesprochen der Schaden ist passi ...

| 6.4.2009
von Notarin und RAin Sonja Richter
Hallo, ich habe ein Haus gekauft. Dieses Haus hat ca. 2 Monate vor Übergabe einen Wasserschaden bekommen (Wasser durch Decke gelaufen etc. Haus ist Holzständerbauweise ((Fertighaus))). Haben das Haus trotzdem, da wir schon einen Kaufvertrag hatten übernommen. Der Schaden wurde soweit auch behoben ...

| 21.9.2008
von RA Jeremias Mameghani
Vor einer Woche wurde bei einem Wohnungseigentümer der über uns wohnt von einer Firma die Heizung demontiert.Bei dieser Aktion liefen etliche Liter Wasser aus. Wir haben nun punktuell an der Decke einen Wasserschaden, der Parkett ist ebenfalls punktuell beschädigt.Eine von dem Schaden ...
27.9.2008
von RAin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin durch das Internet auf Sie aufmerksam geworden, nach der Suche nach rechtlicher Hilfe bei einem Wasserschaden. Wir bewohnen eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. In der Wohnung über uns war ein Rohrbruch (Warmwasserzulauf zur Spüle in der ...
15.1.2020
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte in meiner Mietwohnung einen unverschuldeten Leitungswasserschaden. Die Hausverwaltung hat eine Sanierungsfirma mit der Trocknung und Instandsetzung beauftragt. Da die Wohnung unbewohnbar war, musste ich eine Ersatzwohnung suchen. Sowohl diese als auch mein b ...
21.8.2020
von RA Andreas Wilke
Hallo, folgender Fall hat sich ergeben. Ich bin Mieter einer Wohnung. In meiner Küche war ein Wasserschaden. Verursacht durch den Nachbar oben drüber. Undichte Dusche. Durch den Wasserschaden wurden zwei volle Umugskisten demoliert. Schallplatten und Bücher alles unter Wasser und wertlos. ...

| 17.11.2021
| 30,00 €
von RA Marcus Schröter
Ein Immobilienkauf ist schon beim Notar zur vertraglichen Vorbereitung. --- Vor Vertragszeichnung meldet der bisherige Eigentümer dass über Nacht die Wasserzuleitung auf dem Grundstück geplatzt ist und dadurch das Nachbargrundstück überschwemmt wurde. Es entsteht a) ein Wasserschaden im Kel ...

| 4.9.2020
von RA Peter Eichhorn
Ein Heizungsbaubetrieb hat in der Wohnung, die über der meinigen liegt einen Wasserschaden verursacht und Wasser ist bei mir durch die Decke an eine Zimmerwand gelaufen (Eigentumswohnung Altbau). Die Firma hat den Schaden anerkannt und bei ihrer Haftpflichtversicherung gemeldet. Mein Zimmer, in de ...
14.5.2007
von RA Andreas M. Boukai
In unserer vermieteten Souterrain-Wohnung entstand ein Wasserschaden (Möbel+Teppich) durch ein geplatztes Sicherheitsventil des Ausgleichsbehälters der Gasheizung des Mietshauses. Die Gebäudeversicherung haftet für einen solchen Schaden in Mietwohnungen nicht. Der Mieter hat keine Hausratversicheru ...
22.1.2016
von RA Jörn Blank
Ich habe eine Wohnung gekauft. Es is ein Neubau EG+UG. Nach dem die Wohnung fertig gebaut wurde, bin ich eingezogen und 1 Woche später kam es bei mir im UG zu Wasserschaden. Der frischverlegte Parkettboden (Bernsteineiche 3-Schicht verklebt verlegt), das E-Piano und ein Schrank standen unter Wasser. ...
26.2.2022
| 30,00 €
von RA Peter Eichhorn
Guten Tag, Ich habe ein paar Nächte in einem Hotel verbracht. Das Zimmer ist mit einem Teppichboden ausgestattet und hat ein offenes Badezimmer, welches 2m2 mit Fliesen ausgestattet ist. Das Problem begann beim Wasserhahn. Dieser steht ca. 8cm neben einem frei stehenden Wasserbecken. Der Wasserha ...
19.3.2008
Hallo, es geht um einen Wasserschaden in einer WEG. In der Nachbarswohnung ist Waaser ausgetreten, weill die unterputz-eingebauten Zählerblöcke/Leitungen falsch angebracht waren bzw, Fabrikationsfehler hatten. Das Wasser lief auch in meiner Wohnung durch die Küchenwand und das dort befindende Vers ...

| 11.9.2007
Bitte um Hilfe zu folgendem Fall: Meine Mutter ist schwerbehindert 90% mit Merkzeichen B für Begleitperson und Merkzeichen G für Gehbehindert. Letzte Woche entstand in Ihrem Badezimmer unter Putz ein Wasserschaden vermutlich durch veraltete Wasserrohre (es ist eine Mietwohnung). Die Hausverwaltun ...
12·5·6