Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Kosten

11.12.2017
von RA Marcus Schröter
Im laufe des Jahres haben ich eine Wohnung Verkauft. und mit dem Käufer einen Kaufpreis abgesprochen von 45.000,- Euro Weiterhin übenehme ich die noch zu Zahlenden Vorfälligkeits-Zinsen. Dies war ein Betrag von ca 700,-- Euro Der von dem Käufer bestellte Notar hat dann den Vertrag aufgesetz ...

| 15.10.2007
von RA Maximilian A. Müller
Hallo, eine Person betreibt eine Internetseite, die mich für das Empfangen von Werbemails bezahlt. Auf dieser Seite habe ich in 2 Jahren einen "Gewinn" von 4,50 EUR erwirtschaftet. Eigentlich kamen auch regelmäßig Mails, aber nach einem Verkauf der Seite im Februar an einen neuen Betreiber kamen k ...
9.8.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ich meinen Ex-Mann an den Kosten für einen Grabstein unseres gemeinsamen Sohnes verpflichten? Wenn ja, in welcher Höhe? Jeder weiß, was ein Grabstein kostet und die dazugehörige Grabanlage. Mein Ex-Mann hatte mir zugesagt, sich mit 500 € daran zu beteiligen. ...
13.7.2014
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, ich bin allererziehende Mutter von zwei unehelichen Söhnen, 17 und 12 Jahre alt. Der Kindesvater wurde 2011 nach meiner Klage zu Unterhalt verurteilt. Ich habe PKH gewährt bekommen. August 2013 hat mein älterer Sohn eine Ausbildung angefangen, meine Anwältin hat eine neue Einkommens ...
28.8.2015
von RA Peter Eichhorn
Einbau einer neuen Spülmaschine. Mieter der Wohnung seit 9 Jahren, die Maschine war 23 Jahre alt und funktioniert nicht mehr. Der Vermieter hat die Maschine ersetzt und eingebaut, nun soll ich die Rechnung (ca.300) bezahlen. Muß ich? ...
30.5.2011
Hallo, ich habe ein selbständiges Beweisverfahren durchgeführt wegen der Frage, ob die durchgeführte Reparatur meines Kompressors zu dem endgültigen Ausfall geführt hat. Das Gutachten gibt mir diesbezüglich Recht. Ich möchte den Schaden jetzt einklagen. Der Gegner hat aber eventuell Ansprüche ...
5.3.2008
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen gerichtlichen Vergleich geschlossen, in dem wir uns verpflichteten, nach Erhalt einer Rechnung einen Betrag zu zahlen und eine bestimmte Summe an Anwaltskosten zu erstatten. Hinsichtlich der Rechnung ist das unproblematisch, da wir diese erhalten ...
15.3.2016
von RAin Simone Sperling
Als "Hauptnutzungszweck" des Mietgegenstandes § 2 steht: Personaltrainig-Räume (incl. Büro und Massage) Das Bauamt forderte eine Nutzungsänderung die vom Mieter durchgeführt wurde. Diese Kosten will der Vermieter nicht übernehmen. Gilt immer noch die Regelung, dieses Formularvertrages, daß die ...
30.3.2008
von RAin Simone Sperling
Bei dem Haus bei dem ich zur Hälfte Miteigentümer bin wurde von dem anderen Miteigentümer die Teilungsversteigerung beantragt der ich mittlerweile beigetreten bin. Jetzt ist auch die Terminbestimmung erfolgt. Wie hoch sind die Kosten wenn ich mich im Termin von einem Anwalt vertreten bzw. begle ...

| 3.3.2015
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, hier folgende Frage: Ich habe vor ein paar, ca. 4-5, Jahren eine Fachfirma hier in Kiel beauftragt zum Anschluss von Spüle, Spül-und Waschmaschine in meiner Küche (damals war ich noch Eigentümer der Wohnung, ca. 2013 verkaufte ich die dann, bin nun Mieter darin). Da diese einen Fehl ...

| 27.5.2015
Guten Tag, wir haben 2 Vollstreckungsbescheide in Höhe von 250,00 Euro und 140,00 Euro Die Bescheide wurden beiden Antragsgegner 2014 zugestellt. Welche Kosten entstehen bei der Durchsetzung des Vollstreckungsbescheides durch einen Anwalt ? Vielen Dank für eine Antwort. ...
3.3.2017
Hallo, meine Schwester hat das Problem, dass Sie durch Ihren Ex-Freund in Schwierigkeiten geraten ist und als Mittäterin verurteilt wurde (Mithaftung). Es gibt mehrere Kostenschuldner. Meine Schwester hat Ihren Anteil beglichen. Nun kommt die Staatsanwaltschaft und sagt, dass die anderen Mittäter ...
19.6.2015
Nach einer kostemäßig zuvor nicht absehbaren Sanierung schulden wir unserem Handwerker noch 13.000 Euro. Das ist unstrittig, wie der Handwerker, mit dem wir Kontakt haben, auch von uns weiß. Er hat nun einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Darf dieser bei einem klaren Fall für ein einziges 1 1/2 seitig ...
17.6.2012
von RA Serkan Kirli
Ich habe im April diesen Jahres einen Beschwerdebrief an meine damalige Krankengymnastik-/Rehapraxis geschrieben, welcher die unhaltbaren hygienischen Zustände dort benennt. Dieser Brief ging in Kopie an meine Berufsgenossenschaft, Krankenkasse, Gewerbeaufsicht und die Klinik, die mich an diese Einr ...
9.5.2006
von RA Andreas Schwartmann
Hallo, habe mal eine allgemeine Frage. Wer zahlt die Kosten für eine ins leere gehende Pfändung? ...
6.8.2014
Ich habe einen Wasserschaden in meiner Wohnung. Nun steht die Sanierung meiner Wohnung an. Die Hausverwaltung schreibt mir daß die Eigentümergemeinschaft nun die Kosten hierfür übernimmt. Gibt es das ? Oder übernimmt nicht der Versicherer der Eigentümergemeinschaft die Kosten ? ...

| 22.6.2016
von RA Mikio Frischhut
ich habe eine Abmahnung mit Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung erhalten, weil ich in einem Facebook-Post über ein umstrittenes Bauprojekt geschrieben habe: "Der Stadtbürgermeister, der ganz offensichtlich in den Genuss besonderer Vorteile kommt durch so ein Projekt..." Der Anwal ...
29.1.2015
von RAin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, durch eine Klarstellungs- und Ergänzungssatzung wurde eine bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche für eine Bebaubarkeit "rechtlich vorbereitet". Das Grundstück ist nicht erschlossen. Zwischen Gemeinde und Bauherren wurde vereinbart, dass sämtliche Kosten der Satzun ...
11.9.2013
von RA Dr. Aljoscha Winkelmann
Der Abwasserkanal meines Hauses führt über das private Nachbargrundstück. Grunddienstbarkeiten oder anderweitige vertragliche Vereinbarungen bestehen nicht. Der Kanal besteht nachweislich bereits seit deutlich über 30 Jahren, so dass der Beseitigungsanspruch verjährt ist. Der Nachbar möchte den ...

| 5.5.2015
von RA Christian D. Franz
Hallo, unser Vater verstarb 2010. Es gab ein Testament. Wir brauchten also keinen Erbschein. Erst vor kurzem stellte sich heraus, dass unser Vater noch ein Konto im Ausland hatte. Dies haben wir dem Notariat mitgeteilt mit der Bitte, für DIESEN Sachverhalt (also für dieses Konto) einen Erbschei ...
12·25·50·75·100·109