Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zahlung von Schulden

14.05.2011 13:29 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Ich habe vor kurzem 2 Sonnenbrillen bestellt und bezahlt. Eine davon habe ich selbst behalten die andere hat ein Freund von mir genommen.
Jetzt ist die Freundschaft beendet und ich möchte den Betrag von 160€ für die Sonnenbrille von ihm haben er will mir jetzt aber nach 5 wöchiger benutzung diese einfach zurückgeben ohne einen cent dafür zu bezahlen. Ich will aber nicht 160€ in den wind schiesen und das geld für die Brille von ihm. Welche möglichkeiten habe ich jetzt? Weil einsehen das er den Betrag zahlen muss tut er nicht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Welche Ansprüche Sie gegen Ihren ehemaligen Freund geltend machen können, hängt davon ab, welche Vereinbarung Sie mit ihm bezüglich der Sonnenbrille getroffen haben. Wenn Sie sich darauf geeinigt haben, dass Ihr Freund das Eigentum an der Sonnenbrille erlangen und Ihnen dafür den Preis von 160,- EUR zahlen sollte, haben Sie mit ihm einen Kaufvertrag geschlossen. Sie haben dann einen Anspruch auf Zahlung des vereinbarten Kaufpreises von 160,- EUR aus § 433 Absatz 2 BGB. Diesen Anspruch können Sie gerichtlich durchsetzen, z.B. durch Einleitung eines Mahnverfahrens oder durch Einreichung einer Zahlungsklage beim zuständigen Amtsgericht.

Allerdings müssen Sie als Verkäufer vor Gericht den Abschluss eines solchen Kaufvertrages beweisen, wenn Ihr Freund dies bestreitet. Wenn keine schriftliche Vereinbarung getroffen wurde und es auch keine Zeugen für den Abschluss eines solchen Vertrages gibt, könnte dies schwierig werden. Zwar spricht für einen Weiterverkauf an Ihren Freund, dass Sie zweimal dieselbe Sonnenbrille gekauft haben, aber für sich selbst ja grundsätzlich nur eine Sonnenbrille benötigen und die zweite Sonnenbrille gleich nach Erhalt an Ihren Freund weitergegeben haben.
Ihr ehemaliger Freund könnte sich aber darauf berufen, dass Sie ihm die Brille geschenkt oder lediglich (unentgeltlich) geliehen haben und Sie daher nach Rückgabe der Brille keine weiteren (Zahlungs-)Ansprüche gegen Ihn geltend machen können. Hierfür könnte er anführen, dass Sie den Kaufpreis scheinbar erst nach Beendigung der Freundschaft eingefordert haben.

Sie sollten Ihren ehemaligen Freund zunächst einmal schriftlich unter Fristsetzung auffordern, Ihnen den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen. Weigert er sich, kommt eine gerichtliche Geltendmachung Ihrer Forderung in Betracht. Diese hat aber nur Aussicht auf Erfolg, wenn Sie den Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages zwischen Ihnen und Ihrem ehemaligen Freund nachweisen können.


Ich hoffe, Ihnen eine erste hilfreiche Orientierung ermöglicht zu haben. Bei Unklarheiten benutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.

Bedenken Sie bitte, dass ich Ihnen hier im Rahmen einer Erstberatung ohne Kenntnis aller Umstände keinen abschließenden Rat geben kann. Sofern Sie eine abschließende Beurteilung des Sachverhaltes wünschen, empfehle ich, einen Rechtsanwalt zu kontaktieren und die Sachlage mit diesem bei Einsicht in sämtliche Unterlagen konkret zu erörtern.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen