Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Inkasso, Mahnungen Hemmung

1.4.2022
| 40,00 €
von RA Fabian Fricke
Am 14.9.2012 wurde Karten-und Kreditvertrag mit Commerzbank Finanz abgeschlossen. Da die Rückzahlungen stockten, wurde Vertrag am 22.3.2017 mit sofortiger Wirkung gekündigt und Zahlung gefordert. Nun in 2022 verlangt Hoist Finance Zahlung, Vollstreckungsbescheid liegt vor, dem widersprochen wurd ...
23.2.2022
| 43,00 €
von RA Fabian Fricke
Im Jahr 2009 war ich alleinerziehend mit 3 Kindern und bekam Harz4 aufgrund eines Wohnungsumzugs erhielt ich von der Agentur für Arbeit ein Darlehn über 1407,60€. Zur Wohnungsbeschaffung. Am 01.10.2013 eine Mahnung, die ich möglicherweise unbeantwortet lies. Ob ich den Betrag zurückbezahlt habe weiß ...
2.4.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Vor 9-10 Jahren habe ich einige Schulden angehäuft. Die Inkassobriefe und Gerichtsvollzieher-Schreiben stapelten sich. Als sich meine finanzielle Situation vor ca. 2 Jahren verbesserte, zahlte ich jede Forderung ab, sobald ein neues Schreiben bei mir eintraf. Was ich nicht sofort zahlen kann, hab ...

| 21.3.2021
von RA Thomas Klein
Hallo, ich habe eine Frage zur Verjährung nach widersprochenem Mahnbescheid und einem erneut gestellten Mahnbescheid zum gleichen Vorgang nach ca. 3 Jahren. Folgender Zeitablauf liegt vor: 27.05.2017 Mahnbescheid erhalten 07.06.2017 Widerspruch (Gesamtforderung) zum Mahnbescheid eingeleg ...

| 9.3.2021
von RA Marcus Schröter
Es gibt einen Titel von 1987 über 5000,-(mittlerweile Euro) . In der Zwischenzeit gab es immer mal mit wechselnden Inkassogesellschaften schriftlichen Kontakt aber keine Zahlungsvereinbarungen oder Zahlungen. Auch keine gerichtlichen Mahnverfahren oder Pfändungen. Nach meiner Kenntnis hemmt jeder ...
27.12.2020
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin am 13.09.2017 von einem privatem Parkplatz der einem Supermarkt gehört von einem privaten Abschleppdienst abgeschleppt worden. Die zulässige Parkdauer beträgt 1 Stunde, ich habe 2 Stunden dort geparkt. Eingekauft habe ich in dem Supermarkt auch war aber auch u ...
25.11.2020
von RA Marcus Schröter
Liebe Rechtsanwälte, ich habe von der Accredis Inkasso GmbH (diese kümmern sich um Forderungen der Postbank) am 23.10.2020 eine Zahlungsaufforderung erhalten. Im Schreiben steht, dass ich trotz mehrfacher Aufforderungen die offen stehende Forderung der Deutsche Bank AG ehemals Deutsche Postb ...
25.6.2020
von RA Sascha Lembcke
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen, Sehr geehrte Rechtsanwälte, zunächst möchte ich wissen, ob es sich bei den Schiedsämtern gemäß Schiedsordnung für das Land Schleswig-Holstein (SchO) um staatliche oder staatlich anerkannte Streitbeilegungsstellen im Sinne des § 204 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ha ...
19.6.2020
von RA Peter Eichhorn
Guten Abend, es geht um ein ehemaliges Girokonto bei der IngDiba. Das Konto wurde im Mai 2015 fällig gestellt und die letzten Rückzahlungen liefen bis 12.01.2016. Danach, warum auch immer, ist keine Bewegung mehr auf dem mir jetzt zugesandten Auszug zu erkennen. Am 15.06.2020 wurden nun Zinsen für ...
30.1.2020
von RA Sascha Steidel
Hallo, folgender Sachverhalt liegt zu Grunde: -Es wurde in 06/2016 ein Kaufvertrag geschlossen. Verkäufer, im weiteren als Schuldner bezeichnet, weigert sich zu liefern. -Käufer, im weiteren als Gläubiger bezeichnet, tritt vom Kaufvertrag mit Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung zurück ...

| 14.8.2019
von RA Thomas Henning
sehr geehrte damen und herren ich wollte gerne die genaue fristenberechnung von einer forderung erfahren. BEISPIEL: also, forderung BankDarlehen aus 05.05.2014 (Kündigung erfolgte zum 08.08.2014) durch die bank. bank trat ab oder verkauft die forderung gegen den kunden an einen inkassoun ...

| 17.2.2019
von RA Reinhard Otto
Es geht um eine Arztrechnung (ambulante Behandlung im Krankenhaus) aus dem Jahr 2015, die über eine Verrechnungsstelle eingefordert wurde. Diese wurde wegen strittiger Positionen bisher nicht beglichen. Es fehlen auch die Belege für Auslagenersatz über der Höhe von 25,56 Euro, die nach § 12 GOÄ erfo ...

| 25.1.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, Seit 2007 wohne ich in England und bin hier auch sesshaft geworden. Leider habe ich aus dem gleichen Jahr noch eine Forderung von meinem Zahnarzt, was damals uber mehrere Rechnungen abgerechnet wurde - in meinem Fall waren das sieben Rechnungen mit einer Gesamtforde ...
6.1.2019
von RA Sascha Lembcke
Verjährung ja/nein? Guten Abend, ich bin heute aus dem Urlaub zurück gekommen und habe von meinem Anwalt eine Kostennote für einen Vollkaskoschaden aus 03/2015 erhalten. Zustellung der Rechnung war zum einen per Mail (Anschreiben und Rechnungsdatum PDF Scan 28.12.2018) Das Anschreiben war ...
30.12.2018
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, am 15. Oktober hatte ich einen unverschuldeten Verkehrsunfall am 16. Oktober informierte ich die Versicherung am 19. Oktober bekam ich einen Brief mit der Schadennummer am 14. November erhielt ich das Sachverständigengutachten am 16. November schrieb i ...
2.7.2018
von RAin Bianca Vetter
Hallo! Hier die Fakten in Kurzform : Ex-Vermieter stellt im Jahr 2014 absurde Forderung auf. Keine Einigung möglich Um einer Verjährung entgegen zu wirken, beantragt er Ende 2017 einen Mahnbescheid. ( es wurde angekreuzt "Bei Widerspruch Abgabe ans Gericht) Erlass MB 27.12.2017 es wurd ...
7.6.2018
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo! Ein ehemaliger Vermieter stellte 2014 eine unsinnige Nachforderung, es kam zu keiner Einigung. Um vor einer Verjährung zuvor zu kommen stellte er am 21.12. einen Mahnscheid. Dieser wurde am 27.12.2007 an den Schuldner geschickt. Dieser stellte umgehend Widerspruch beim Mahngericht. Da ...
13.2.2018
von RA Marcus Schröter
Meine Schwester hat ein Leasingfahrzeug zurückgegeben. Angeblich besteht eine Restforderung von 400,07€, Zinsen 216,52€ durch PRA Group mit Rg. Datum 13.07.07. Sie ist im April 2006 in die USA ausgewandert und ist sich sicher, alles hier in Deutschland erledigt zu haben. Leider haben wir nach der Z ...

| 17.1.2018
von RA Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in einem Kleingartenverein das Amt des ehem. Schatzmeisters übernommen. Bei der Durchsicht der Unterlagen, musste ich feststellen, dass ein Pächter jedes Jahr seine Zahlungen für Pacht und Umlagen gekürzt hat. Die erste Kürzung erfolgte im Jahr 2013. Die Re ...

| 24.12.2017
von RA Bernhard Schulte
Hallo, ist eine Mahnungbescheid Parallel zur (fas zu spät) gestellten Rechnung gültig? Bzw. ist auch nur ein Mahnbescheid ohne der Rechnung gültig damit die Verjährung nicht eintritt- es wird davon ausgegangen das der Schuldner die Rechnung ignoriert u von der Verjährung gebrauch machen will. ...
12·4