Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Internetrecht, Computerrecht Haftung


| 5.10.2013
Guten Tag, ich interessiere mich für die Haftung eines Freelancers auf Dienstvertrag-Basis. Es wird abgerechnet nach Programmierstunden, in denen die Beratung enthalten ist. Wir gehen von einer Situation aus, in der eine Software entwickelt wird. Dieser Software gehen 2000 Std. Arbeit einher ...

| 15.7.2005
Hallo, folgendes Szenario: Ein Kleingewerbetreibender hat in 2004 als Gefälligkeit gegenüber einem ihm über zwei Ecken bekannten Existenzgründer eine Website erstellt. Für diese Arbeit, die sich über insgesamt ca. 8 Monate und viele Stunden hinzog, hat er einen Betrag von € 200 in bar und ...
7.5.2010
Ich bin bei der DENIC eingetragener Eigentümer einer .de Domain und möchte diese gern an einer Firma vermieten. Es stellt sich nun die Frage der Haftung für die auf dieser Domain künftig veröffentlichten Inhalte, auf ich die keinen Einfluss nehmen kann. Bei der Firma handelt es sich um eine i ...
15.3.2014
Guten Tag, kann ein Software Hersteller für das Erstellen einer Software haftbar gemacht werden, auch wenn diese durch jemand anderen erst missbräuchlich eingesetzt wird? Beispiel: Jemand erstellt eine Software die in der Lage ist Accounts auf bestimmten Webseiten anzulegen. Oder andere Dinge ...
27.10.2015
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich habe als Privatperson eine Software (Computerspiel) entwickelt die ich nun über das Internet verkaufen möchte. Kann ich effektiv mein Privatvermögen vor a) Schadensersatzansprüchen (z.B. falls die Software den Rechner eines Kunden beeinträchtigen sollte), b) - besonders wichtig - markenrecht ...
16.2.2016
von RA Christian Joachim
Uns liegt ein Angebot von einer als Provider angemeldeten Internetfirma vor, die sagt jedes Haftungsrisiko abweisen zu können, dass durch die Nutzung unseres Internet-Anschlusses in unserer Ferienwohnung durch Gäste entsteht. Sie sagt im Gegensatz zu Vermietern ist ein Internet-Provider nicht verpf ...
30.4.2019
von RA Alexander Dietrich
Guten Tag, Ich hätte eine Frage bezüglich der Haftung beim Verkauf von Online Kursen (Thema Aktien Sparplan, Vermögensaufbau, ETF) hierbei handelt es sich um einen rein informativen Kurs, d.h. es werden nur 10 Videos (zum Download) verkauft + eine Zusammenfassung (Powerpoint-Präsentation). Keine ...

| 15.6.2009
Eine Firma in Deutschland betreibt (technisch) ein Internetportal für eine Firma in Kanada. Zu den Aufgaben gehören insbesondere Aufbau und Betrieb einer Datenbank, Programmierung und Hosting sowie Versand von E-Mails an die in der Datenbank geführten Adressen (Mailing). Die Domain (---.de) ist aus ...
14.5.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren Ich plane eine Erotiksuchmaschine, welche bereits existierende Webseiten indexieren soll um eine Seitenübergreifende Suche zu ermöglichen. Aufgrund des guten Standorts, der schnellen Netzwerke und der günstigen Angebote, ziehe ich momentan in Betracht dieses Projekt ...

| 12.9.2013
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Hallo, ich betreibe seit kurzem einen Onlinehandel, vorzustellen hat man sich das so: Ich verkaufe gebrauchte (in der Regel Elektronik) Online. Nachdem ich meine Ware verkauft habe, kaufe ich diese selbst erst ein. Soweit das klassische St ...

| 23.10.2008
von RA Andreas Schwartmann
Hallo, ich bin selbst nur der Geldgeber und finanziere den Server. Die Domain ist auf einen anderen Namen registriert. Kann ich für die Inhalte die dort geschrieben werden zur Verantwortung gezogen werden? ...
10.4.2015
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, Mich interessieren folgende Punkte: 1) Muss ein privater Serverbetreiber für Schäden haften, die mit seinem Server durch einen Hacker angerichtet wurden. 2) Wenn ja unter welchen Voraussetzungen ? 3) Wie sieht es aus wenn damit illegale Dateien verbreitet wurden (Alles von Musik bis K ...

| 12.6.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Unternehmen erstellt im Auftrag von Kunden Internetseiten. Zukünftig möchte ich für diese Auftritte auch Fotos aus Fotodatenbanken (z.B. Photocase, Pixelio) verwenden; diese treten laut deren AGBs nur als Vermitter auf. Meine Frage: wer haftet, wenn ich f ...
11.10.2005
von RAin Nina Marx
Mein Mann ist als freiberuflicher Ingenieur (Einzelunternehmer) im Bereich Computernetzwerke tätig. Vor ca. 9 Monate verkaufte er eine Antivirus-Software (Fa. Gdata) an einen Kunden. Bei einem automatischen Update der Software trat ein Fehler auf, der das gesamte Netzwerk lahmlegte. Mein Mann konnte ...

| 10.2.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie hiermit um eine Auskunft. Unser E-bay Shop wurde kurzzeitig von Hackern aus Rumänien übernommen. Für ca. 4 Stunden wurden dort Produkte verändert in Produkte die wir nie im Sortiment hatten und vorhandene Produkte im Preis extrem gesenkt. Gleichzeiti ...
27.8.2007
von RA Christian Joachim
Ich plane einen Shop, in dem ich Waren anbiete wobei die die gesamte Bestellabwicklung über eine andere Firma läuft. In meinen AGB steht dazu: Vertragsabschluss Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Musterfirma GmbH, Musterstrasse 123, D - 01234 Musterort. Die Annahme Ihrer Bestell ...
22.5.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, als selbständiger Webdesigner bat mich ein Kunden seine Webseite für die kommende DSGVO fit zu machen. Dies umfasste diverse Arbeiten, wie Einbau einer Muster-Datenschutzerklärung, Anonymisierung von Google Analytics, Einwilligung-Checkbox bei den Formularen und vieles mehr. Wie kann ic ...
7.11.2008
Wir möchten unsere Wohnung möbliert und jeweils auf kurze Zeit vermieten (ca. 2 bis 12 Monate pro Viermietung), und zwar mit einem aktiven DSL-Anschluss zur Internet- und Telefonbenutzung. Wir würden für die monatlichen Kosten des Anschlusses, inklusive Internet-Flatrate aufkommen. ----- Ich ...
5.8.2014
von RA Jan Wilking
Guten Tag! Ich plane eine mobile App (konkret für Android) zu entwickeln, die Bilder von einer Webseite anzeigt. Dazu werden die Bilder also von der Webseite heruntergeladen und angezeigt. Dieses Prozedere ist im Prinzip auch über den Handy-Browser möglich (indem man in diesem direkt die Webseite a ...

| 7.1.2015
von RA Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe folgendes Problem: Ich bin als Einzelunternehmer im Webdesign tätig (Kleinunternehmer im Nebenwerber) und habe im Juni 2014 eine Website für einen Kunden erstellt. Dazu war es notwendig den aktuellen Hostingvertrag des Kunden bei seinem Hosting-Provider um ...
12·5·10·14