Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Baurecht, Architektenrecht / Wegerecht

11.3.2014
1347 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Auf meinem Grundstück, einem Landwirtschaftlichen Betrieb, am Rande der Hofstelle , lastet eine Grunddienstbarkeit. Der Nachbar hatte ein Wegerecht er ...

| 24.1.2007
9887 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Das bisherige Flurstück soll nach Erbfall in 2 Teile geteilt werden. Für das hintere neuzubildende Flurstück soll ein Wegerecht eingeräumt werden. ...

| 6.12.2013
1966 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir besitzen ein Grundstück welches wir in den Sechziger gekauft haben. Wir habe das Grundstück bebaut. Auf einem Hinterland des Grundstücks stand ein ...
9.6.2015
410 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Nelsen
Es geht um ein Wegerecht, welches ausschließlich im Baulastenverzeichnis enigetragen ist, jedoch NICHT im Grundbuch Abteilung 2. Der in Inhalt des ...
22.8.2006
3538 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Grema
Ein Kaufvertrag mit 40T€ über ein Grundstück wurde notariell beurkundet, Kaufpreis lag aber bei 50T€. Eine Auflassungsvormerkung wurde ins Grundbuch e ...

| 2.6.2008
4638 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben 2002 ein Grundstück mit Haus (Bj 1991) erworben. Im Grundbuch ist für die benachbarten Grundst&# ...
5.6.2008
8180 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Grundbuch unseres Hauses und Grundstücks in Ostfriesland ist ein 3,5 Meter breites Wegerecht für die h ...
15.8.2013
1652 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Abend, wir sind ein mildtätiger Verein und betreiben eine "Jugendwohngemeinschaft". Das Haus haben wir vor 19 Jahren gekauft, ohne zu wissen, ...

| 24.10.2011
2371 Aufrufe
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt! Ich habe folgende Frage: Wir sind mit unserem Neubau fast fertig und wollen nun daran gehen, das Gr ...
28.5.2006
4343 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
B + C haben von A jeweils ein Grundstück hinter dessen Gewerbegebäude gekauft. Alle drei haben ein im Grundbuch eingetragenes Gemeinschaftsrecht an ei ...
4.1.2012
6773 Aufrufe
Es geht um die Absicht meines Nachbarn, eine (bislang nicht in das Grundbuch eingetragene) altrechtliche Grunddienstbarkeit (Gdbk) rechtsgültig machen ...
18.8.2013
946 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Henry Naeve
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte eine Haushäfte kaufen, in dessen Grundbuch laut Grundbuchamt keine Einträge stehen. Dieses Haus erreicht ...

| 2.12.2013
563 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, es ist mal wieder etwas komplex, ich hoffe mir gelingt auf Anhieb eine verständliche Schilderung. Wir haben im Sommer des letzten Jahres ...

| 17.12.2013
761 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Wir haben den hinteren Teil eines Gesamtgrundstücks gekauft. Auf dem vorderen Teil steht ein Haus inkl. Garage. Im Grundbuch haben wir ein Geh- und We ...

| 9.8.2013
504 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich beabsichtige ein Grundstück zu kaufen, das mit einem Wegerecht belastet ist. Dieses Wegerecht stammt aus den 90e ...

| 31.8.2014
2390 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
wir kauften letztes Jahr ein Baugrundstück, in RLP, das in einer Hanglage liegt, und nur über einen Privatweg zu erreichen ist, dieser Weg gehört unse ...

| 3.10.2007
4518 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Unser Grundstück war bis 1996 Teil eines größeren Grundstückes auf dem (unser Haus eingeschlossen) zwei freistehende Häuser stehen. 1996 wurde das Gru ...

| 10.11.2008
2501 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ist für die Eintragung eines Wegerechtes auf dem Grundstück A zugunsten eines dahinterliegenden Grundstückes B die Zustimmung der Eigentümer der Nachb ...
5.2.2007
2543 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Unser Grundstück wurde uns von Privat vor 15 Jahren mit einer bestehenden Überbauung von 7 m²(davon wussten wir seinerzeit nichts) verkauft. Die seit ...

| 8.2.2011
2359 Aufrufe
Ich habe vor zwanzig Jahren ein Haus gekauft und habe ein Wegerecht für mein Haus in der Hinterbebauung.(Im Grundbuch und beim Bauamt eingetragen)Ich ...
12·5
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

69.414 Bewertungen
493.144 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse