Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Nutzung


| 22.9.2014
von RA Peter Dratwa
Wir möchten ein altes Holzhaus (gebaut in den 30er Jahren) mit Grundstück in einem sogenannten Außengebiet mit Bestandsschutz in Brandenburg kaufen. Es wird als Einfamilienhaus, nicht als Wochenendhaus ausgewiesen. Dass wir das Haus nicht erweitern dürfen etc., ist uns bewusst. Doch was bedeutet der ...
24.8.2019
von RA Gero Geißlreiter
Schilderung. Ein Grundstück Gebäude hat eine genehmigte Nutzung erteilt durch behördliche Baugenehmigung. Diese Nutzung (1) ist damals in Betrieb genommen worden und wird durch den Eigentümer bzw. Pächter bis heute ausgeübt. Der Eigentümer bzw. Pächter beabsichtigte in der Zukunft evtl. das Gebäud ...
3.4.2014
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Anwaltschaft! Ich bin Eigentümer eines DHH im Zentrum von Goddelau, parallel zur Strasse stehend. Strassen abgewandt steht hinter dem Haupthaus ein ca 4,75m tiefer Anbau und 3,87 breiter , der links hälftig in Dachneigung des Hauses mit Pfannen gedeckt ist, rechts hälftig ist diese ...

| 27.5.2014
von RA Daniel Hesterberg
Ich wollte ein Kleines Grundstück mit Stellwerk kaufen (hat den Bahn gehört). Der Markler-Neu-besitzer meint es wäre ideal als Büro, Lager,Werkstatt (hat der Bahn es so benutzt) und warnt das Nutzung zum Wohnzwecken wird nicht erlaubt wird. Ich wollte aber sicher sein das es Überhaupt benutzt sein ...
31.12.2016
von RA Martin Schröder
Guten Tag, uns würde interessieren, wie an Bauland angrenzendes Ackerland in NRW genutzt werden kann. Folgender Sachverhalt: Uns gehört ein Stück Ackerland und ein sehr kleines Stück des Ackerlandes wird zu Bauland. Da uns aber auch das umgebene Ackerland gehört und wir gerne ein großes Grun ...
26.5.2016
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich habe vor ein komplettes Haus zu kaufen welches aus 3 Etagen mit jeweils einer Einheit besteht. Das Haus steht in Mainz einer Wohngegend für die kein Bebauungsplan existiert. Die ursprüngliche Nutzung des Erdgeschosses lautet auf Gewerbe und in der Teilungserklärung ist "nicht zu W ...
20.7.2018
von RA Thomas Bohle
Ich habe eine Grundstück erworben, was es mir erlaubt, einen Teil des gegenüberliegenden Grundstück zu nutzen. In der Bewilligungserklärung von 1980 steht: die Parzelle darf zum Gehen und Befahren benutzt werden, außerdem unter Ausschluß des Eigentümers gärtnerisch. Durch den Berechtigten dürfen auf ...
3.9.2012
Wir haben ein "Gartenhaus" (ca. 70m2, 2 Etagen), welches formal als Lagerhaus und Werkstatt schon aufgrund Bestandschutz (war früher mal eine Malerwerkstatt) genutzt werden kann. Hier möchte ich jetzt ein Arbeitszimmer einrichten (also vereinfacht gesprochen, statt malen soll jetzt auf einer Tast ...
30.3.2016
von RA Tamas Asthoff
Es wurde eine Baugenehmigung zur Errichtung eines Boardinghouses als Beherbergungsbetrieb für 147 Personen erteilt (Gebäudeklasse 3), obwohl das Gebäude offensichtlich als "Flüchtlings- und Wohnungslosenunterkunft" genutzt werden soll. Die Baugenehmigung wurde nach §34 erteilt, bei dem Gebiet handel ...

| 7.8.2009
Sehr geehrte(r) Dame/Herr ich nutze in unserem Einfamilienhaus in Niedersachsen, dass in einem reinen Wohngebiet gelegen ist, einen halben Raum (ca. 15qm) zu einer freiberuflichen Tätigkeit, die ich als Erwerbsunfähigkeitsrentnerin nur nebenberuflich ausüben kann. Da dies einem Nachbarn nicht gefä ...
24.11.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Relevantes Bundesland Hessen. Ein Wohnhaus in einem Mischgebiet. Das Wohnhaus besitzt eine Einliegerwohnung. In dieser Einliegerwohnung soll ein kleiner gastronomischer Betrieb eingerichtet werden. Ich nehme an, dazu muss wohl eine Nutzungsänderung vorgenommen werden, damit die Wohnung als Gewerbe ...
15.8.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, fuer folgenden Fall, bitte ich um Ihre Einschaetzung. Vor 20 Jahren habe ich mit dem damaligen Architekten eine Baugenehmigung fuer ein Einfamilienhaus (Keller mit separatem Eingang und Wohnhaus) gestellt, genehmigt erhalten und entsprechend gebaut. Neben der ...

| 29.3.2013
von RA Thomas Bohle
Hallo! Für ein Grundstück in Brandenburg haben wir einen gültigen Vorbescheid, welcher bis Ende des Jahres gültig ist. Der Wortlaut des Vorbescheides liest sich wie folgt: "Die Errichtung eines Einfamilienhauses ist nach Art und Maß der baulichen Nutzung, an dem im Lageplan dargestellten Stan ...

| 12.4.2014
von RA Tamas Asthoff
Hallo liebe Rechts- und Fachanwälte. Bei mir in der Nähe steht ein ehemaliger Telekomunikationsbunker zum Verkauf. Der Besitzer ist Privatmann. Das Gebäude wurde nach Aufgabe der Nutzung vor über 10 Jahren von der deutschen Telekom verkauft. Es gibt einen kleinen überirdischen Bau und einen etwa ...

| 27.11.2014
Frage nach Chancen auf Erhalt einer Baugenehmigung im Außenbereich ohne Einleitung eines Bauleitplanverfahren für Sonderzonenteile eines Bodendenkmals Parkanlage Sehr geehrte Damen und Herren, für ein Herrschaftshaus mit Parkanlage möchte ich einen Bauantrag für Bauphase I. einreichen. Behörde ...
18.6.2017
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, wir haben ein Grundstück mit landwirtschaftlicher Nutzung in Bayern (Ohne Bebauungsplan). Unser Nachbar hat ein Grundstück, mit einem Bebauungsplan welches unmittelbar angrenzt. Direkt an der Grundstücksgrenze befindet sich eine Nadelgehölz-Hecke mit einer Höhe von 1500mm in einem Abstan ...
10.4.2017
Guten Tag, wir haben eine Wohnung in Travemünde (Stadtteil von Lübeck, Ferienort/Kurort) gekauft und möchten diese über eine Agentur an Feriengäste vermieten. Die Wohnung ist in einem Mehrfamilienhaus in einem allgemeinem Wohngebiet. Durch die Gesetzesänderung des Baurechts (vom 10.3.2017) solle ...
29.6.2016
von RA Daniel Saeger
Zum Gemeinschaftseigentum der WEG gehört ein Stück Garten von 35 qm, das als Kinderspielplatz ausgewiesen ist, gemäß Bauordnung BW. 5 Parteien der WEG haben keine eigenen Kleinkinder und möchten einen Teil dieser Gemeinschaftsfläche gerne als Sitzecke nutzen. 1 (neue) Partei hat ein Kleinkind und is ...
3.2.2020
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe die Möglichkeit eine ausgewiesene Gewerbefläche zu mieten. Das Objekt befindet sich in einen Wohn- und Geschäftshaus und war vor der Umnutzung in ein Büro eine Wohnung. Fragen: 1. Verstoße ich gegen das Zweckentfremdungsgesetzt. Es handelt sich aktuel ...
28.2.2011
von RA Daniel Hesterberg
Der Eigentümer R hat eine Nutzungsänderung beim Landratsamt (Baubehörde) beantragt, indem eine Waschküche in eine Brennerei umgewidmet wurde. Die Nutzungsänderung wurde genehmigt und die Bedenken des M durch die Baubehörde verworfen. Die Waschküche wurde komplett entkernt und saniert, da der Baustan ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·47