Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

34 Ergebnisse für „vater sorgerecht frau ausbildung“


| 30.10.2017
186 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Dieser hat vor 10 Jahren das Sorgerecht aufgegeben, nach dem er die Kinder mehrere Jahre gar nicht gesehen hatte. ... Nun, nachdem meine Tochter bei seiner neuen Frau gejobbt hat, nutzt er mmn die Gelegenheit, meine Tochter als "Arbeitskraft" an ihn zu binden. ... Habe ich aufgrund des alleinigen Sorgerechts eine Mitsprache, wo meine Tochter wohnt?

| 14.2.2008
2088 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Meine Frau plant nach abschluß ihrer Ausbildung die gemeinsame Wohnung mit meiner Tochter zu verlassen und in eine andere Stadt zu ziehen. ... Kann ich meiner Frau verbieten das meine Tochter kontakt zu diesem Man hat? Reicht die schwere Vorbestrafung des neuen Partners aus um das alleinige Sorgerecht zu beantragen, fals meine Frau mit ihm nach der Entlassung in eine gemeinsame wohnung zieht?
4.8.2005
4055 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren ich lebte seid 2001 von meiner Frau getrennt.Wir haben drei Kinder, die äelteste (25) hat 2004 im Sommer ihre Ausbildung abgeschlossen und war seitdem arbeitssuchend, lebte mit ihrem Freund bis Dezember 2004 zusammen und ist dann zu ihrer Mutter gezogen. Bis zum Ende der Ausbildung habe ich 500 Euro Unterhalt zahlen müssen. ... Die älteste hat nun das Sorgerecht für ihre Schwester beantragt.

| 13.6.2011
3050 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich bin Vater eines Sohnes im Alter von 17 Jahren. Es besteht gemeinsames Sorgerecht. ... Vater und Mutter müssten sich nirgends rechtfertigen.
21.1.2007
3894 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Vater der Stieftochter zahlte 300 Euro KU. ... Meine Frau spricht schlecht Deutsch und hat so gut wie keine Ausbildung. ... Die Eltern haben das Gemeinsame Sorgerecht.
20.10.2010
1653 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrter Herr Anwalt, sehr geehrte Frau Anwältin, ich versuche eine kurze Schilderung meiner Angelegenheiten. ... Sie hat noch das alleinige Sorgerecht für unser gemeinsames Kind (5 Jahre). ... Ich sehe hier eine Verletzung des Sorgerechts, da sie nicht Sorge trägt, damit unser Sohn auch den Vater sieht.
26.1.2014
798 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine Frau: Auszubildende ( ohne Beschäftigung durch Schwangerschaft), Tochter 4 Jahre aus erster Ehe. ... Sorgerecht liegt bei EF und KV, wie o.a. lebt ST seit Trennung bei EF. AS wird zur Ausbildung in die USA kommandiert.
15.4.2005
1730 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben ein gemeinsames Kind 8 Jahre das zur Zeit im Wechselmodell wöchentlich bis zur entgültigen Klärung des ABR/Sorgerecht bei beiden Eltern ist. ... Nun erwartet meine Frau ein Kind. ... Sie hat dann zugegeben das jemand anderes der Vater ist.
29.10.2004
12752 Aufrufe
Kurz nach der Scheidung von mir, heiratete sie den Vater xx der anderen drei Kinder und war mit meinem Sohn und ihren drei weiteren Kindern bei xx familienversichert. ... Meine Ex-Frau lebt seit 1995 von der Sozialhilfe und ist ohne Ausbildung. ... Welche Aussichten habe ich, das alleinige Sorgerecht meiner Ex-Frau in ein gemeinsames Sorgerecht - zum Wohle des Kindes - umwandeln zu lassen?

| 11.1.2013
801 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Miete in Höhe von 450 Euro überweist der Vater an das Kind und dieses an den Vermieter. ... Der Mietvertrag läuft auf den Vater. ... Der Vater verdient netto 3.000 Euro und hat 2 Kinder – wie viel muss denn überhaupt bezahlt werden (Achtung Sonderkonstellation, Kind Schüler und wohnt selbständig). 2.)Wie ist die Situation, wenn das Kind 18 Jahre alt ist und weiterhin Schüler mit eigener Wohnung bleiben möchte, was hat Vater bzw.
7.10.2006
2316 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Guten Tag, folgendes: ich lebe mit jetzigen Frau seit 2003 zusammen. ... Es wurden beiden Elternteilen das gemeinsame Sorgerecht zugesprochen und vereinbart das der Sohn bei seinem Vater wohnt. Seit ca. 8 Wochen also nach den Sommerferien lebt er jetzt in einem Internat für behinderte, wo er zur Schule geht und auch später eine Ausbildung und den Führeschein machen kann.
6.2.2011
1367 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Ehefrau ist berufstätig und verdient dezeit ca. 700 Euro (Steuerklasse 5) Vor ca. einem Jahr lernte ich eine Frau kennen in die ich mich verliebte. ... Sie macht derzeit eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann.
2.3.2006
2239 Aufrufe
Wie viel müsste ich der Frau bezahlen? Was passiert wenn ich ab dem 1.Sept. das Geld nicht mehr habe,weil ich eine neue Ausbildung beginne? ... Damit bekommt "XXXX XXXXX"(PersonA) das alleinige Sorgerecht für das Kind.
20.11.2006
3570 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, kurz der Hintergrund: -gemeinsames Sorgerecht mit ABR liegt vor seit 2005. Vorher hatte die KM alleiniges Sorgerecht - Kind ist gerade 16 und hat einen Ausbildungsplatz im früheren Wohnort (Kind wohnte seit sommer 2005 dort) des KV (70 km von der KM)ab Sommer 2007 - KV ist vor 3 Wo mit Kind erneut umgezogen (170km von der KM) ohne Einverständnis (Info erfolgte übers Kind: "ich muß heute nicht nach XXX, sondern nach XXX mit dem Zug") - KV ist Hartz IV Empfänger und lebt seit ca. 2 Monaten getrennt von seiner 2ten Frau. - Kind will dort eigentlich nicht bleiben, will seinen Vater aber nicht alleine lassen. ... Ausbildung und schulische Weiterbildung nach erneutem Wechsel stark gefährdet.
10.12.2012
657 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Lebensjahres erlischt das elterliche Sorgerecht, d.h. beide Eltern sind ab sofort barunterhaltspflichtig bis zum Ende eines ersten berufsqualifizierenden Abschlusses. ... Da ich verheiratet bin und im Haushalt zwei Minderjährige Kinder habe (unser grosser ist aus der ersten Ehe meiner Frau erhält aber keinen Cent Unterhalt da sein Vater im Ausland sehr wenig verdient), sollen diese vorrangig berücksichtigt werden, Kalkulation ergibt folgenden Bedarf: Kind 16 Jahre = 426,00 (gemäß Düsseldorfer Tabelle) Kind 6 Jahre = 383,00 Ehefrau = 800,00 (egal ob berufstätig oder nicht) Gesamtbedarf = 1.609,00 Mein Einkommen 2150 abzüglich dem Gesamtbedarf 1.609,00 ergibt 491,00 € dies liegt jedoch unter den o.g.
19.6.2008
6373 Aufrufe
Meine Frau hat das alleinige Sorgerecht für Ihren Sohn (17 Jahre) aus erster Ehe, der bei uns lebt(e) und sich noch in der Ausbildung befindet. Situation: Der Sohn verließ vor einigen Tagen im Streit eigenmächtig unser Haus und ist zu seinem Vater gezogen. Da wir keinen Sinn darin sehen, das Kind gegen seinen Willen zu uns zurück zu holen, befürchten wir nunmehr, daß sein leiblicher Vater im Namen des Kindes Unterhaltsansprüche stellt.
4.10.2016
580 Aufrufe
Dazu kommt dass in einem unabhängig davon von dem jüngeren Kind (das jetzt bei mir lebt) angestrengten Gentest herauskam, dass die Mutter zwar die leibliche Mutter, ich aber NICHT der Vater bin. ... Damit unterhalte ich derzeit ein „Kuckuckskind", für das die Mutter sich weigert Unterhalt zu zahlen, weil dieses in Ausbildung ist und rd. 650e netto verdient. Ich habe die Vaterschaft bislang nicht angefochten, um das Kind gegen das alleinige Sorgerecht der Mutter zu schützen, überlege allerdings mit Volljährigkeit des Kindes in 6 Monaten die Vaterschaft basierend auf dem dann 18 Monate alten Gutachten anzufechten.

| 13.11.2005
9265 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Probleme : 1.Alleinerziehender Vater,Sohn(18)hat die Schule geschmissen und sich Ausbildungssuchend gemeldet,keine Regung zur Selbstsuche einer Lehrstelle,jobt hin und wieder,bekomme nur Kindergeld. 1.Seine Mutter hat die Unterhaltszahlungen einfach eingestellt-Darf Sie das ???... 2.Keine Arbeit,keine Ausbildung--wie lange muss ich Unterhalt zahlen und wie hoch bei einem Bruttoeinkommen von 1400 € 3.Kann ich meinen Sohn auffordern die Wohnung zu verlassen und sich selber eine zu suchen ??
12