Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kann ich bei Trennung Haus allein übernehmen?

06.02.2011 14:12 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo,
Ich bin seit knapp zwei Jahren verheiratet und habe mit meiner Ehefrau einen gemeinsamen Sohn (2 Jahre). Im Oktober 2009 kauften wir uns ein Einfamilienhaus, welches wir über die Bank finanzieren (Laufzeit 20 Jahre)
Im Darlehensvertrag stehen beide Ehepartner als Darlehensnehmer, im Grundbuch ebenfalls. Die Darlehensraten gehen jedoch komplett von meinem Konto ab. (haben getrennte Konten). Meine Ehefrau ist berufstätig und verdient dezeit ca. 700 Euro (Steuerklasse 5)
Vor ca. einem Jahr lernte ich eine Frau kennen in die ich mich verliebte. Sie hat selbst einen Sohn (4 Jahre) und ist alleinerziehend. Sie macht derzeit eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann. Auf Grund früherer Umstände (einige Jahre her) befindet sie sich künftig in Privatinsolvenz.
Meine Frage: Welche Chancen habe ich, bei einer Trennung von meiner jetzigen Ehefrau, dass ich das Aufenthaltsrecht für meinen Sohn bekomme ?
Welche Chancen habe ich, dass besagte Haus allein zu übernehmen.
bei beiden Fragen gehe ich nicht von der Bereitwilligkeit meiner Ehefrau aus.
mfG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

1) Welche Chancen habe ich, bei einer Trennung von meiner jetzigen Ehefrau, dass ich das Aufenthaltsrecht für meinen Sohn bekomme?

Ich gehe davon aus, dass Sie das gemeinsame Sorgerecht haben. In der Regel wird man davon ausgehen, dass die Frau das Aufenthaltsbestimmungsrecht (§ 1687 BGB) für das Kind bekommen wird, wenn es zu einer Trennung kommt.

Die deutschen Gerichte sind hier noch recht altmodisch und sprechen dies ungern den Vätern zu.

Allerdings ist die europäische Rechtsprechung schon soweit, die Sache etwas lockerer und väterfreundlicher zu sehen.

Am besten wird sein, Sie nehmen sich einen im Familienrecht erfahrenen Anwalt. Dieser wird Ihnen dann sagen, wie genau Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind bekommen können und Sie bei der Umsetzung auch unterstützen.


2) Welche Chancen habe ich, dass besagte Haus allein zu übernehmen?

Verbleibt das Kind bei Ihnen haben Sie das Recht, dass Ihnen die Ehewohnung zugewiesen wird. Im umgekehrten Fall würde dies aber auch für die Frau gelten.

Hier müssen Sie eine Regelung mit der Frau treffen. Sie sollten sie überzeugen, dass sie Ihnen das Miteigentum überträgt. Und auch aus dem Darlehensvertrag sollten Sie sie dann entlassen.

Wenn sich die Frau aber querstellt, können Sie von ihr auch sämtliche bisher getilgten Kreditraten hälftig einfordern und auch für die Zukunft eine Beteiligung an der Tilgung verlangen.


Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER