Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

20 Ergebnisse für „schweiz geschwindigkeitsüberschreitung deutschland fahrer“

4.1.2006
Toleranz): 91 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung: 31 km/h Zuerst war ‚nur' von einem Bußgeld von ca. 480 Euro die Rede. ... Mich würde folgendes interessieren: 1 Gilt in der Schweiz Fahrer- oder Halterhaftung? ... 6 Falls er mich als Fahrer angibt, muss ich mit Konsequenzen in Deutschland rechnen?

| 1.7.2010
Die schweizer Berhörden haben daraufhin bei der deutschen Polizei Unterstützung bei der Ermittlung des Fahrers angefordert. ... Meine Fragen wären: - Welche Konsequenzen können mir in Deutschland drohen? ... - Sollte ich die Busse bezahlen, auch wenn ich selten bis gar nicht in die Schweiz reise?

| 18.2.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Guten Tag, ich habe ein Ticket (180 SFR) aus der Schweiz für Geschwindigkeitsüberschreitung (17 km/h zu schnell) erhalten. ... Ich will aber nicht zahlen, da ich gehört habe, dass es zwischen der Schweiz und Deutschland kein entsprechendes Abkommen gibt.

| 29.7.2009
Ich bin in der Schweiz mit dem Auto meines Vaters innerorts mit 70 (73 abzgl. ... Ich habe gelesen, dass es (noch) kein Vollstreckungsabkommen mit der Schweiz gibt. Können mir in Deutschland Konsequenzen drohen?

| 5.9.2013
Hallo zusammen, ich bin Schweizer Bürger mit offiziellem Wohnsitz in der Schweiz, und bin im Auto meiner Freundin innerorts mit 88 km/h (nach Abzug der Messtoleranz von 3 km/h) bei erlaubten 50 km/h geblitzt worden. Meine Freundin hat eine Anhörung bekommen mit der Aufforderung, den tatsächlichen Fahrer anzugeben. ... Hier einige Daten: - Ich bin Schweizer Staatsbürger mit Schweizer Führerausweis - Wohnsitz ist Stans im Kanton Nidwalden - Bin ebenfalls in Deutschland gemeldet (Landkreis Rosenheim), dort habe ich eine Wohnung und halte mich auch überwiegend dort auf - Das Auto ist ein Firmenwagen - Dem Schreiben liegt kein Foto bei - Die erwachsene Tochter meiner Freundin war Beifahrerin (müsste auf dem Foto ersichtlich sein) - Tatzeit war ein Samstag kurz vor 20:00 - Habe keine Vorstrafen jedweder Art - Hatte bis jetzt nur Parkbussen und Geschwindigkeitsübertretungen unterhalb der "Schallgrenze", also nie wirklich zu schnell oder zuviel Alkohol
24.4.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, Bin von Italien über die Schweiz zurück nach Deutschland gefahren und habe heute von der Kantonspolizei Graubünden ein Brief wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn von 29 km bekommen (die Toleranz ist bereits abgezogen).
24.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren neulich habe ich von der Polizeidirektion des Kantons Solothurn, Schweiz, einen Schrieben erhalten, in den ich informiert wurde, dass das Fahrzeug, dessen Halter ich bin und das in Deutschland zugelassen wird, in der Schweiz geblitzt worden sei. Infolge einer Geschwindigkeitsüberschreitung um 45 km/h sei der Artikel 90 des Bundesgesetztes über den Strassenverkehr vom 19.12.1958 verletzt worden; ein ordentliches Verfahren (Anzeigeerstattung an die zuständige Staatsanwaltschaft) müsse angewandt werden. ... Was passiert, wenn ich den Schweizer gegenüber keine Angaben mache?
26.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton Graubünden) mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 29 km/h (109 statt 80 km/h) am 03. ... Ich bin beruflich (per Flugzeug) öfters in der Schweiz. ... Was muss ich berücksichtigen, wenn ich zukünftig in die Schweiz fahren sollte (als Fahrer eines PKW, als Reisender per Flugzeug etc.) d.)
26.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Das Fahrzeug wurde in Deutschland von verschiedenen Personen genutzt. ... Nun ist vor über 3 Monaten eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Deutschland mit meinem Schweizer Auto erfolgt. ... Warum reitet die Schweizer Polizei auf diesem Vorgang so lange rum, wenn der verstoß in Deutschland schon längst verjährt ist glaube ich?
30.4.2013
Parallel dazu ermittelte wohl die Schweizer Staatsanwaltschaft über die deutsche Polizei an meiner Heimatadresse (deutscher Wohnsitz), um mich als Fahrer festzustellen => Sie trafen mich aber nicht zuhause an ! ... Ich konnte dann meine Geschäftsreise heute in die Schweiz fortsetzen und am Abend wieder Richtung Deutschland zurück (diesmal ohne Probleme). ... ich muss nicht zwangsweise in die Schweiz, da ich nun wieder in Deutschland arbeite ab 2.Mai 3.
28.1.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich lebe seit Juni 2007 mit Bewilligung B in Zürich und fahre ein in Deutschland auf meinen Vater zugelassenes Auto - also Deutsche Kennzeichen. ... Da ich nicht freiwillig die extremen Schweiz-Wucher-Strafen auf mich nehmen möchte hier meine Fragen: Wie sollen wir uns hier am Besten verhalten? ... Bei Anerkennung der Strafe meinerseits - kann das Folgen für mein Fahrer-Leben hier in der Schweiz haben?
30.11.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Habe heute ein Schreiben von der Gendarmeria aus Camorino,+ (schweiz)bekommen, dass ich innerhalb 20 Tagen das den Betrag von 180 ch Franken überweise soll. ... Oder kann ich von meinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen wie in Deutschland?? ... Wie soll ich mich verhalten... nach dem Motto ich war möglicherweise nicht der Fahrer....
12.3.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, ich bin deutscher Staatsbürger und hatte im November 2013 in Berlin eine Geschwindigkeitsüberschreitung, welche einen Führerscheinentzug nach sich zog (1 Monat). ... Falsch gedacht: Ende Oktober bin ich in die Schweiz gezogen. ... Ich konnte also sowieso nicht fahren....weder in der Schweiz noch in Deutschland.
12.2.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Guten Tag, Ich habe einen Stafbefehl erhalten, da ich in Zürich in einer 30er Zone 6 km/h zu schnell gefahren sein soll. Die ursprüngliche Strafe betrug 120 CHF, mittlerweile, auf Grund des Ignorieren der Mahnungen, 270 CHF. Außerdem wird mit einer Ersatzhaft von 2 Tagen gedroht.
8.9.2007
Ich muss gestehen, dass ich erst im Nachhinein erfahren habe, dass es in der Schweiz keine "offenen" Autobahnen wie in Deutschland gibt. ... Ich bin normalerweise ein ordentlicher Fahrer und halte mich an die Geschwindigkeitsregelung. ... Meine Freundin wohnt in der Schweiz und ich nur in Deutschland.
12.9.2007
Ich wurde als Motorradfahrer in der Schweiz bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ausserorts von 26 Stundenkilometern geblitzt. Den darauf folgenden Anhörungsbogen von der schweizerischen Kantonspolizei habe ich ignoriert. ... Da die Schweiz kein Vollstreckungsabkommen mit Deutschland hat, möchte ich die zu erwartende Strafe nicht bezahlen und erstmal einen großen Bogen um die Schweiz machen.
27.3.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Der Sachverhalt: Anfang März wurde mein(in Deutschland zugelassenes) Auto in der Schweiz auf der Autobahn im Bereicht einer Baustelle geblitzt. ... (Müßte ich mich auf einen zeitweiligen Führerscheinentzug für die Schweiz einstellen oder könnte ich noch mit nur einem Bußgeld davon kommen? ... 3) Wie verhalte ich mich am geschicktesten, da ich noch des öfteren durch die Schweiz fahren muß?
9.5.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im August 2005 in der Schweiz (Kanton St. ... Toleranz): 124 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung: 44 km/h Ich habe bei der deutschen Polizei ausgesagt. ... Mein Bruder wurde von der französischen Polizei im Januar 2006 eingeladen und hatte sich als Fahrer des Fahrzeugs bekannt.
1