Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

32 Ergebnisse für „krankengeld anspruch arbeitslosigkeit“


| 26.3.2010
von Rechtsanwalt Nikolaos Penteridis
Frage: Muss mir meine gesetzliche Kasse Krankengeld zahlen, wenn ich wieder ALG1-Empfänger bin? ... Bis wann muss ich spät. vom Arzt krankgeschrieben werden, damit ich noch einen Anspruch am Krankengeld habe? (Meiner Meinung habe ich ja als Hartz4-Empfänger keinen Anspruch mehr auf Krankengeld?)
15.10.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Seit dem 14.08.15 hatte ich Anspruch auf Krankengeld. Meine Krankenkasse, die KKH Berlin hat bereits nach 14 Tagen im Krankengeldbezug (vielleicht in der Konstellation mit meiner Arbeitslosigkeit?) ... Sollte ich jetzt aber nach Ende des Anspruchs auf ALG 1 innerhalb von 6 Monaten wieder mit dem gleichen Befund krankgeschrieben werden, habe ich dann noch Anspruch auf Krankengeld?
29.7.2013
Wenn ich mich gegen eine OP entscheide und z.B. 5 Tage krankgeschrieben war bekomme ich für 5 Tage Krankengeld - richtig? - bei etwaigen Krankengeldbezug im oben genannten Beispiel und wiederauftreten von Beschwerden zu Zeiten meiner Auszeit - wird wieder Krankengeld gewährt? - hat der Krankengeldbezug weitere Auswirkungen auf etwaig künftig auftretende Beschwerden?
13.7.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Verliere ich, wenn ich zu Beginn bzw vor der Arbeitslosigkeit krankgeschrieben bin meinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1, weil arbeitsunfähig, oder erhalte ich trotzdem ALG 1? Oder erhalte ich, wenn ich noch während meiner Zeit als Student und in der freiwilligen GKV , mich krankschreiben lasse VOR der Arbeitslosigkeit wieder Krankengeld? ... In Höhe des letzten Krankengeldes oder in Höhe des letzten ALG 1?
26.10.2016
Welchen Anspruch habe ich bei der Krankheit in der Arbeitslosigkeit? Muss die AOK mir Krankengeld bezahlen und in welcher Höhe? Würde ich mit meinem Arbeitgeber eine Aufhebung vereinbaren, zum 31.12.2016, könnte ich dann in der privaten Versicherung bleiben und hätte weiterhin Anspruch auf Krankentagegeld?

| 28.10.2008
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Rente nach Arbeitslosigkeit) habe ich folgende Fragen: 1.)Muss ich mit sechzig ab April 2009 in Rente gehen oder kann ich diesen Zeitpunkt nach hinten verschieben, da das ALG 1 bis zum 31. 12. 2009 läuft? 2.)Sollte ich während der Arbeitslosigkeit krank werden (länger als 6 Wochen), kann sich dieser Zeitpunkt dadurch um die Dauer der Erkrankung weiter verschieben? 3.)Müssen zwischen dem Ende der Krankheit und dem Zeitpunkt des Rentenbeginns 52 Wochen Arbeitslosigkeit liegen oder gilt die gesamte Arbeitslosigkeit von 2 Jahren durch die Krankheit als nicht unterbrochen?
17.4.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Mein Hausarzt rät mir nun, die vollen 18 Monate Krankengeld auszuschöpfen. ... Berechnet die Kankenkasse mein Krankengeld, das sich ja bisher aus meinem letzten Gehalt ergibt, neu, wenn ich am 1. ... Was passiert, wenn die Krankenkasse die Zahlung des Krankengeldes irgendwann vor Ablauf der 18 Monate einstellt und ich dann Widerspruch einlege?
31.1.2014
Einen Bewilligungsbescheid habe ich dann mit Anspruchsbeginn ab dem 16.01.2014 erhalten. ... Ich habe mit dem Arbeitsamt dann telefoniert und die sagten mir die Krankenkasse müsse mir Krankengeld ausbezahlen.

| 17.3.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
.: Krankengeldbezug für den Zeitraum nach befristetem Arbeitsverhältnis und Arbeitslosigkeit. ... Der Rehabilitationssachbearbeiter der Agentur für Arbeit behauptet, mit Ende des Arbeitsverhältnisses am 07.02.12 hätte ich nach der Lohnfortzahlung seitens meines AGers Anspruch auf Krankengeld aus der GKV und auch aus meiner privaten Krankentagegeldversicherung. ... Hat der Sachbearbeiter der Reha-Abteilung von der Agentur für Arbeit recht, in dem er sagte, ich hätte entsprechend meines bis zum Ende meiner befristeten Beschäftigung bezogenen Gehaltes Anspruch auf Krankengeld?

| 27.7.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Im Anschluss die Krankenkassen ( Krankengeld ). Abschließend möchte ich freundlich erwähnen nach dem 28.09.2017 Abschluss der Maßnahme arbeitslos, bei mir besteht kein Arbeitsverhältnis, auch vor Beginn der Maßnahme war ich arbeitslos.( ALGII Bezug) Mein Frage, zahlt die Krankenkasse .. wie in meinem geschilderten Fall, das Krankengeld nur bis zum Ende Maßnahme, oder auch weiter, bis zu 18 Monaten.. die Arbeitslosigkeit tritt am 1.10.21017 ein.

| 10.2.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage ist, ob ich Anspruch auf Krankengeldfortzahlung habe, wenn ich meine Beschäftigung mittels Aufhebungsvertrag während der Krankheit beendet habe? ... Seit 18.12.07 beziehe ich Krankengeld. ... In letztem Satz des Briefes schrieb die Krankenkasse: „Bei erneuter Arbeitsunfähigkeit ist ein neuer Antrag auf Krankengeld erforderlich“.
7.10.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Krankenkasse 03.04.2003-25.05.2003; -Reha Übergangsgeld, Leistungsträger BfA26.05.2003-13.06.2003; -Krankengeld, Leistungsträger ges. ... Meine Fragen zur Arbeitslosigkeit ab 01.04.2011. (nach aktuellen Rechtslage): -hätte ich ein Anspruch auf ALG I als Bezieher einer Rente wegen voller Erwerbsminderung nach §26, Abs. 2 Nr.3 SGB III?

| 11.10.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, ich hatte am 4.Juni einen Unfall (Radiusfraktur) und bin seit dieser Zeit krankgeschrieben.Ich wurde im April arbeitslos und wurde nach 6 Wochen Krankschreibung kein ALGI sondern erhielt durch die Krankenkasse Krankengeld. ... Nun bin ich beim Arbeistamt nicht als arbeitslos gemeldet, erhalte aber möglicherweise auch kein Krankengeld durch die Krankenkasse. ... Wenn der MDK dann Arbeistfähikkeit bescheinigt oder mein Arzt diese später, habe ich trotzdem Anspruck auf rückwirkendes Krankengeld seit dem 05.10.2011?
26.3.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Diesen werde ich wahrscheinlich auch aufgeben...Sagen wir mal ich beziehe 2500 EUR Krankengeld. ... Darf ich während ich Krankengeld beziehe, diese 450 EUR oder auch einen anderen vertraglich zugesicherten Betrag also auch 1250 EUR zum Beispiel verdienen (ohne dafür arbeiten zu müssen)? Oder wird das dem Krankengeld angerechnet.
8.1.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Er bezog somit ab 01.11.08 Krankengeld, was zunächst auch prolemlos ablief. ... Am 18.12. kam ein Brief der Krankenkasse mit der lapidaren Mitteilung, dass aufgrund der nicht erfolgten Vorstellung beim Arzt am 12.12.08 die Krankengeldzahlung UND seine Mitgliedschaft bei der IKK zu diesem Termin endet.

| 26.2.2013
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Wenn sie sich "während der Elternzeit" und "während des Bezugs von ALG I" krank meldet, bekommt Sie dann Krankengeld von ihrer GKV?
23.11.2016
Hallo, Ich erhalte das ALG1 und bin während der Arbeitslosigkeit krank gewesen und habe von der Krankenkasse Krankengeld erhalten.

| 27.3.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
.): Die Mutterschaftsgeldzahlung endet nicht mit dem (bislang errechneten) Ablauftermin des ALG1-Anspruchs. Vielmehr ruht der Anspruch auf ALGI während des Mutterschaftsgeldbezugs nach § 142 Abs. 1 Nr. 2 SGB IIII. ... Rechtsquellen: siehe oben, und: § 44 Abs. 1 Satz 2 SGB V, § 5 Abs. 1 Nr. 2a SGB V Rechtsfolge (m.E.): Da kein Anspruch auf Krankengeld besteht, besteht automatisch auch kein Anspruch auf MuSchG gem. § 200 Abs. 1 RVO (eine gemeinsames Rundschreiben/Auslegungsvereinbarung der Spitzenverbände der Krankenkassen/Sozialleistungsträger hierzu habe ich nicht gefunden).
12