Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

68 Ergebnisse für „recht deutschland unterhalt“

23.11.2020
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Ist es möglich in beiden Ländern jeweils einen Hauptwohnsitz zu unterhalten ?
28.10.2019
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Der Arbeitgeber befindet sich in Deutschland. ... Oder ist das egal, weil rechtlich ein zweiter Wohnsitz in Deutschland verpflichtend für die belgischen Behörden ist, meine Berufstätigkeit in Deutschland trotz erstem Wohnsitz in Belgien anzuerkennen? ... Darf ich überhaupt von Seite des belgischen Rechts und von Seite des deutschen Rechts neben meinem ersten Wohnsitz in Belgien noch einen zweiten Wohnsitz in Deutschland haben?
8.4.2019
Er hat einen deutschen Anwalt, welcher nun Unterhalt in Höhe der DD-Tabelle + volles Kindergeld vollstreckt (Da es in Kanada ja kein Kindergeld gibt.

| 22.1.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Wegen Unterhalt prellen, Steuerflucht, und weil ich meine Kredite auch nicht weiter bedient habe bestimmt auch Betrug. ... Aber bevor ich nach Deutschland komme würde ich gerne wissen ob etwas gegen mich vorliegt. ... Gibt es einen Haftbefehel ausserhab Deutschlands oder einen Sis Eintrag?

| 11.11.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Wir haben in Deutschland geheiratet. ... Vor wenigen Tagen erhielt ich von ihr die überraschende Nachricht, dass sie nicht nach Deutschland zurückkommt. ... Sie bittet mich sogar dabei um meine Unterstützung, weil sie sich im deutschen Recht nicht auskennt.
25.5.2018
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Derzeit arbeite ich aber in Deutschland und unterhalte dort eine Wohnung. ... Steueramt vor Ort über meine Tätigkeit in Deutschland in Kenntnis setzen, um mit diesen die Versteuerung meines Einkommens oder meinen Niederlassungsstatus zu klären?
20.6.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, ich habe eine Frage zum spanischen Recht bzgl. ... Welche Möglichkeiten hat er, auf für das Kind best möglichste Weise sein Recht durchzusetzten? ... Und weiterhin: Mein Mann zahlt offiziell bestätigt ca. 200,- Unterhalt.

| 20.4.2017
Jetzt, nach zwei Jahren fordert sie mehr Unterhalt, nach Österreichischem Recht und das sogar rückwirkend. So weit scheint dieses sogar rückwirkend (anders als in Deutschland) rechtens zu sein. ... Anders als in Deutschland verklagt mich nicht die Kindesmutter sondern das "Jugendamt", vertreten durch die Landeshauptstadt.

| 28.2.2017
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Ich bin mit einer deutschen Nichtregierungsorganisation ins nicht- europäische Ausland bei dem ein DBA mit Deutschland existiert zeitlich befristet entsendet worden. Meinen Wohnsitz in Deutschland habe ich im April 2016 mit Beginn der Entsendung abgemeldet. Ich bin alleinerziehend und bekomme keinen Unterhalt für meine beiden Kinder 2,5 Jahre und 12 Wochen.
21.11.2016
Ich wohne und arbeite seit 2002 in Österreich und habe seitdem keinen Wohnsitz mehr in Deutschland, da mir ein Wohnsitz in Deutschland verwehrt wurde als ich nach Österreich umzog. Nun lebt mein Verlobter (er ist Deutscher) in Deutschland und ich halte mich ziemlich genau die Hälfte des Jahres dort auf. ... Nun möchte ich meinen (Haupt-)Wohnsitz endlich wieder in Deutschland anmelden, da ich gelesen habe, dass inzwischen sehr wohl ZWEI Hauptwohnsitze in zwei EU-Ländern möglich sind. 1.)
12.8.2016
Die Steuern möchte ich weiterhin in Deutschland zahlen. ... Von meinem zuständigen Bürgeramt in Deutschland habe ich aber soeben erfahren, dass es nicht möglich ist einen Zweitwohnsitz in Deutschland zu haben, ohne einen Hauptwohnsitz in Deutschland. ... Kann ich also in dem Fall keinen Zweitwohnsitz in Deutschland anmelden?

| 1.4.2016
Der gemeinsame Wohnsitz war in Deutschland, so auch letzter gemeinsamer Wohnsitz, teilweise hatte ich, Ehefrau, dazu noch Aufenthalt in Kroatien. Ehe wurde 2011 in Kroatien nach kroatischem Recht geschieden so musste er nicht auf Trennungszeit warten, und Scheidung wurde in Deutschland auch gemeldet.In der Scheidungverfahren wurden nur Scheidung an sich und Kinderrechte (Sorgerecht, Unterhalt) geklärt, Aufteilung der Güter ist dabei nicht obligatorisch und wurde nicht angesprochen. ... Stehe ich damit falsch, wenn ich denke, dass wir schon durch Tatsache der Eheschliessung in Deutschland in dem deutschen gesetzlichen Güterstand Zugewinngemeinschaft gelebt haben (denn unter uns wurde nichts anderes als das vereinbart) und schon deshalb die kroatische Recht nicht mehr angewendet werden kann?

| 16.12.2015
Die Frage zielt aber darauf ab, ob es ein Abkommen zwischen der Türkei und Deutschland gibt das die Vollstreckung von deutschen Titel in der Türkei erleichtert/erlaubt/regelt.
31.7.2015
Es stellte sich heraus, dass die Marke für einen Dritten in Deutschland bereits vor ca. 15 Jahren (wahrscheinlich bösgläubig) angemeldet und beim DPMA eingetrgen worden ist. ... Der Hersteller in den USA wusste nachweislich (seit mind. 2011, das haben wir mittlerweile schrftlich), dass die Marke für diesen Dritten registriert ist und dieser im Vorfeld schon Kunden in Deutschland abgemahnt hatte, die direkt ebenfalls aus den USA beliefert worden sind.
13.4.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall. Ich befinde mich in Tansania und werde im Oktober mit einer Amerikanerin Vater.. Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung allerdings muss ich mir wenn ich zurück komme erst einen Job suchen.

| 2.2.2015
Sitz der Gesellschafter/Direktoren: Hong Kong, USA und Deutschland. ... Die Direktoren sind in ihrem jeweiligen Land (Hong Kong, USA, Deutschland) unbeschränkt steuerpflichtig.
12.1.2015
Kindes bin ich wieder nach Deutschland zurück. ... Da wir auch seit meiner Rückkehr nach Deutschland keinen Kontakt zum KV mehr haben, außer dem wenigen Unterhalt den er zahlt ist meine Frage nun, ob ich das alleinige Sorgerecht habe, welche Staatsbürgerschaft haben die Kinder und kann ich zum Gunsten der Kinder aus deren Doppelnamen nur meinen Nachnamen machen.
12.1.2015
Es ist ja möglich einen Erstwohnsitz in der Schweiz und einen Erstwohnsitz in Deutschland zu haben.
123·4